Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.










Newsletter Juli/August 2011


Sehr geehrte Frau Müller,
Wir freuen uns, Ihnen den aktuellen Newsletter für die Sommermonate Juli und August 2011 präsentieren zu können.
  • Erstes Sommerfest der Rechtswissenschaftlichen Fakultät
  • Neuer Kooperationsvertrag der UFL mit der Drexel University (USA)
  • Wissenschaftliche Erfolge an der UFL
  • Die UFL überarbeitet ihre Website
Mit den besten Grüssen und Wünschen für schöne und sonnige Sommertage
Ihr Team der UFL



Sommerfest der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Am 15. Juli fand im Anschluss an die schriftlichen Semesterprüfungen für das Studium «Dr. iur.» das erste Sommerfest der Rechtswissenschaftlichen Fakultät statt. Neben den aktuellen Studierenden und einigen Alumni konnte Rektor Prof. Karl Sudi auch die Studienleiterin PD Dr. Patricia Schiess, zwei neue Dozierende für das Doktoratsstudium sowie den Direktor des Liechtenstein Instituts, Dr. Wilfried Marxer, begrüssen. In ungezwungener Atmosphäre wurde das vergangene Semester verabschiedet und beim Abendessen blieb genügend Zeit für das eine oder andere persönliche Gespräch.






Neuer Kooperationsvertrag der UFL mit der Drexel University (USA)

Die UFL ist bereits gut mit verschiedenen Universitäten und Bildungseinrichtungen vernetzt. Im Zuge einer bereits seit mehreren Jahren bestehenden Zusammenarbeit des VIVIT mit dem College of Medicine der Drexel University in Philadelphia (USA) konnte nunmehr auch ein Kooperationsvertrag der Drexel University mit der UFL unterzeichnet werden. Der Vertrag sieht neben dem Austausch von Studierenden und Dozierenden im Bereich der Medizinischen Wissenschaft auch gemeinsame Forschungsprojekte und eine Zusammenarbeit in der Lehre vor. Der von Dr. Gert Risch (Vorsitzender des Universitätsrats) Rektor Prof. Karl Sudi und Prof. Heinz Drexel (Dekan) unterzeichnete Vertrag wurde anlässlich eines Besuchs von Prof. Drexel in Philadelphia vom Dean des College of Medicine, Dr. Richard Homan, gegengezeichnet.




Wissenschaftliche Erfolge an der UFL

Auf dem Jahreskongress der American Diabetes Association (ADA) in San Diego (USA) konnten zahlreiche neue Forschungsergebnisse zu den Auswirkungen von Diabetes auf das Herz-Kreislaufsystem vorgestellt werden. Prof. Heinz Drexel wurde aufgrund seiner zahlreichen internationalen Publikationen als erster Österreicher seit vielen Jahren zu einem Hauptvortrag bei diesem Kongress eingeladen. Ebenso konnten Prof. Drexel und Doz. Dr. Christoph Säly bei diesem weltgrössten Diabetes-Kongress als Vorsitzende fungieren, was eine aussergewöhnliche Auszeichnung ist und die internationale Anerkennung ihrer Forschungsarbeiten zeigt. Die wissenschaftlichen Leistungen des VIVIT wurden auch von den Vorstandsmitgliedern der Österreichischen Diabetes Gesellschaft (ÖDG) entsprechend gewürdigt und Prof. Drexel wurde für die kommende Periode zum Präsidenten der ÖDG gewählt.

Zurück in Europa konnte sich das VIVIT-Team über zwei weitere Erfolge freuen: Auf dem Kongress der Zentraleuropäischen Diabetes-Gesellschaft in Zürich erhielt Dr. med. et scient. med. Alexander Vonbank einen Forschungspreis für seine Untersuchungen zur Bedeutung von Entzündungsprozessen bei der Verschlusskrankheit der Beingefässe. Dr. Vonbank absolvierte an der UFL das Dr. scient. med.-Studium. Fast zeitgleich erhielt Markus Zeppetzauer, MSc., in Göteborg (S) einen Forschungspreis der Europäischen Atherosklerosegesellschaft für seine Untersuchungen zu den positiven Auswirkungen des Bergabgehens auf den Zuckerstoffwechsel. Zeppetzauer ist als Sportwissenschaftler am VIVIT tätig und schreibt derzeit an der UFL seine Doktorarbeit im Rahmen des Dr. scient. med.-Studiums.

Die UFL gratuliert den Preisträgern sehr herzlich und wünscht den beiden Wissenschaftlern weiterhin grossen Erfolg.

Bild: Doz Dr. Christoph Säly, Prof. Heinz Drexel und Dr. Alexander Vonbank auf dem Jahreskongress der ADA




Die UFL überarbeitet ihre Website

Während der vergangenen Wochen wurde die Website der UFL komplett überarbeitet. Neben einigen textlichen Anpassungen erhielt die Website hauptsächlich ein neues frisches Gesicht. Die Umstellung wird in ungefähr einer Woche erfolgen – Sie dürfen gespannt sein!






Veranstaltungskalender

24. November 2011
Health and Life Sciences: Prof. Dr. Rudolf Zechner, Graz (A)
«Durch dick und dünn: Krank durch Fettabbau?»

25. November 2011
Rechtswissenschaftliches Symposium:
«Gesundheitsrecht am Puls der Zeit – Der gläserne Patient»

15. Dezember 2011

Health and Life Sciences: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wildor Hollmann, Köln (D)
«Wie bleibe ich fit bis ins hohe Alter?»

12. Januar 2012
Health and Life Sciences: PD Dr. med. Albert Wettstein, Basel (CH)
«Pflege im Alter zu Hause oder im Heim? Antworten im Licht der aktuellen Erkenntnisse der Geriatrie und Gerontologie»










UFL Private Universität im
Fürstentum Liechtenstein
Dorfstrasse 24
FL - 9495 Triesen
Telefon +423 392 40 10
www.ufl.li, info@ufl.li



» Einstellungen ändern   » Newsletter abmelden   » Newsletter weiterleiten