Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
d e z e m b e r 14 | 4. - 10.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Und, wie weit seid Ihr mit Geschenke kaufen? Gehört Ihr zur Fraktion „Ende August alles erledigt“ oder braucht Ihr den Kick ab 20. Dezember: „Mal sehen, ob es sich heuer wieder ausgeht“? Ich gehöre zu ersteren, rein innerlich. Schade nur, dass mein Inneres sich nie durchsetzen kann. Könnte sich heuer aber ändern, denn ich habe den ultimativen Geschenke-Pool gefunden. Ausgangsmaterial für all die netten Dinge sind die Werbefahnen von Theaterstücken, die am Volkstheater während der Direktion Michael Schottenberg aufgeführt wurden. Aus denen haben Wiener DesignerInnen fesche Einzelstücke gefertigt: Taschen, Rucksäcke, Shopper, Hüte, Tischsets, Schmuck. Jedes Stück ein Unikat, auf Etiketten ist der Titel des jeweiligen Theaterstücks eingenäht. Egal, ob das Design von Carin Fürst oder km/a stammt: 10% des Erlöses fließen in die Generalsanierung des Volkstheaters. Ein wienerischeres Weihnachtsgeschenk wird man heuer in der ganzen Stadt nicht finden. Ein charmanteres wahrscheinlich auch nicht.
 
Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Volkstheater, Tageskassa, 1070 Wien. Mo-Sa 10:00 bis 19:30. Web
 
P.S. Das neue Buch der StadtSpionin: „Wiener Entdeckungen 5“ gibt's im Webshop zu kaufen!
DONNERSTAG
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Palais Coburg Wintertage
Übernachten im noblen Hotel Palais Coburg wird man als Wienerin ja eher selten, aber ein feines After Work Chillen könnte man sich schon gönnen. Das Coburg lädt zu Wintertagen im Garten: Marshmallows rösten am Feuer, Eggnog und Chili-Cherry Punsch genießen, mit gegrillten Würsteln und Kartoffelpuffern den kleinen Hunger stillen, heiße Schokolade und duftende Pofesen naschen. Jeden Donnerstag und Freitag ab 16:00 Uhr. Gegen die Kälte gibt’s kuschelige Decken, offenes Feuer und wärmende Sounds – zurückgezogen oben auf der Bastei und doch mitten in der Stadt. Man gönnt sich ja sonst nichts ;-)
 
Palais Coburg, Coburgbastei 4, 1010 Wien. Bis 23. Dezember Do + Fr ab 16:00 Uhr. Web
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Klaus Puth
Cartoons über Weihnachten
Wer im nasskalten November-Matsch eine Gratis-Portion Spaß verträgt, macht am besten einen Abstecher in die Galerie der Komischen Künste. Dort rieselt ab sofort der Schmäh: in Form humoristischer Bilder und lustiger Cartoons zum Thema Weihnachten. Bekannte Cartoonisten wie Hannes Richert, Rudi Hurzlmeier & Co beantworten da allerhand brisante Fragen. Wie baut man einen Christbaum von Ikea zusammen? Was kommt dabei heraus, wenn die Controlling-Abteilung die Weihnachtsfeier organisiert? Und was bekommt eigentlich der Weihnachtsmann von seinen Elfen geschenkt?

Komische Künste, MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien. Vernissage 4. Dezember 19:30 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...papierschätze 
Tipps der Stadtspionin
 
PapierWespe: Adventpräsentation
Seit Jahren dreht sich in der Werkstatt von Papier-Künstlerin Beatrix Mapalagama alles um das fasrige Material. Und doch ist es immer wieder erstaunlich, wie einzigartig die ausgestellten Papier-Kreationen und Verkaufs-Objekte daherkommen. Heute zeigen 4 (inter)nationale KünstlerInnen ihr Können: Stacey Brown aus UK beeindruckt mit riesengroßen Stalaktiten aus Papiergewebe. Yu Feng aus China präsentiert kunstvolle Kalligrafien. Etwas handlicher wird’s bei Harald Metzler und Simone Kunz. Außerdem: wunderschöne Unikate, Postkartensets und Papier-Schmuck!
 
PapierWespe, Kleistgasse 18/4, 1030 Wien. 4.-7. Dezember 16:00 bis 20:00 Uhr. Eintritt frei. Web
FREITAG
...backen 
Tipps der Stadtspionin
 
Macarons Back-Workshop
Naschkatzen wissen: Macarons sind feinstes Schaumgebäck aus Frankreich. Eingebettet zwischen zwei Hüllen aus Mandelbaiser verbirgt sich eine wunderbar cremigzarte Füllung. Macarons gibt es in vielen verschiedenen Sorten – und die kleine Wiener Manufaktur macaroom stellt besonders köstliche Kombinationen her: Holunder-Limette, Campari-Grapefruit, Ahorn-Bacon-Cream. Wer immer schon wissen wollten, wie die zuckerbunten Leckereien zubereiten werden, kann es heute lernen: Gemeinsam werden 2 verschiedene Sorten gebacken, die man dann mit nach Hause nehmen kann.
 
macaroom, Keilgasse 7, 1030 Wien. 5. Dezember 18:30 Uhr. 90 €. Web
...shopping 
Tipps der Stadtspionin
 
Bonanza Weihnachtsausstellung
Das Glück ist ein Schweinderl. Oder Kugelfischerl. Denn in der kreativen Galerie und Keramik-Werkstatt erobern ab heute viele neue Figuren und Kunstobjekte den Ausstellungsraum. Fünf Wiener KeramikerInnen zeigen ihre letzten Schreie von der Töpferscheibe: Bibi Beranek ihre süßen Mädels in neuen, frechen Posen. Rosemarie Benedikt reist mit Eulen, Ameisenbären und Elefantenrabbits in den Zoo. Und Youngsters aus der Herbststraße stellen lustige Tierschnauzen-Tassen zur Schau. Für den anderen Genuss gibt’s Wein, Brote & Kekse. Auch Probe-Töpfern ist möglich!
 
Bonanza Keramikkunstraum, Neubaugasse 64-66/3/5, 1070 Wien. 5.-23. Dezember Mo-Fr 11:30 bis 18:30, So 14:00 bis 17:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...designmarkt 
Tipps der Stadtspionin
 Petra Hauser
X-mas Pop-up im Grand Hotel
Noblesse oblige! Wo früher der österreichische Adel das Tanzbein geschwungen hat, verkaufen jetzt 2 Tage lang junge Mode-Baronessen und Design-Fürsten ihren Glanz & Gloria: im Ballsaal des Grand Hotels. Modisch-Elegantes kommt zum Beispiel von Ferrari Zöchling, Comfortable-Chic von amateur. Tollen Gold-Feder-Schmuck gibt’s von Petra Hauser, die Ringstraße als Armreif von Wienring. Auch Wohnaccessoires und Möbel sind dabei. Und – was die Stadtspionin betrifft – absolutes Must-have: ein Paar Schuhe von Natalie Rox! Tolle Location!
 
Grand Hotel Wien, Kärntner Ring 9, 1010 Wien. 5. Dezember 14:00 bis 20:00 Uhr. Eintritt frei. Web
SAMSTAG
...markt 
Tipps der Stadtspionin
 
Vegan X-Mas: 1. Ökoweihnachtsdorf
Nachhaltige In- und Outdoor-Action verspricht die Vegane Gesellschaft Österreich, die eine unglaubliche Vielzahl an Ausstellern und Akteuren für diese Tage zusammen getrommelt hat. Dabei herausgekommen ist: Wiens 1. Ökologisches Weihnachtsdorf – mit kunterbuntem Rahmenprogramm! Zum Beispiel: Info-Vorträge zu Ethical Fashion und Gesunder Ernährung. Tolle Bio- und Fair-trade Verkaufsstände zum Geschenke-Ergattern (wie vegane Wintermode von muso koroni). Der 1. vegane Keks-Sale, kulinarische Highlights und gratis Geschenke vom Nikolo. Und das alles bei freiem Eintritt!
 
VHS Hietzing, Hofwiesengasse 48, 1130 Wien. 5.+6. Dezember 10:00 bis 21:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...szene 
Tipps der Stadtspionin
 tqw
Flesh Dance
Ja wie erklärt man das jetzt? Heute Nacht findet so was Ähnliches wie ein Poetry Slam statt – nur mit Tanz-Moves und Performance statt Worten. Das Tanzquartier im MQ stellt eine Bühne für begeisterte Profi-Performer, Hobby-TänzerInnen und Nachwuchs bereit. Die können dann im 1. Dance-Slam Österreichs mit vollem Körpereinsatz und kreativer Power dem Publikum einheizen. Jeder Musik- und Tanzstil ist erlaubt, für alle Acts gilt nur: maximal 3 Minuten. Ordentlich anstrengen ist angesagt, denn für die beste Show gibt’s 1.000 € Preisgeld! Open stage, open end: Flesh wie Muskelfleisch also ;-)
 
Tanzquartier Wien, Halle G, Museumsplatz 1, 1070 Wien. 6. Dezember 20:30 Uhr. 11 €. Web
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Buschenschanksaisonabschlusssause
Schon beim Schreiben dieser Zeilen setzt der Hunger ein. Und die Vorfreude. Jutta Ambrositsch lädt ein letztes Mal in diesem Jahr zur Buschenschank in Residence. Gleich mit einem brandneuem Wein namens „Himmelfahrt“, der angeblich genau so schmeckt und funktioniert, wie er klingt. Und der – ganz exklusiv und noch bevor es ihn sonstwo zu kaufen gibt – hier verkostet und getrunken werden kann. Natürlich gibt’s wieder allerhand Kulinarischberauschendes & Pipifeingutes als Trink-Unterlage. Genau wie launige Vorweihnachts- Überraschungsmaßnahmen. Alles deluxe!
 
Zum Guten Grinzing, Himmelstraße 7, 1190 Wien. 4.-8. Dez. Do-Sa ab 16:00, So+Mo ab 15:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE  www.veganova.at 
SONNTAG
...künstlerisch 
Tipps der Stadtspionin
 
Akademie Wintermarkt
Hot stuff! Superkreativ und leicht chaotisch präsentiert sich auch heuer wieder die Akademie der Künste – die verwandelt 2 Tage lang das ehemalige Semperdepot in einen Adventmarkt. Normales findet sich hier nicht, dafür ausnahmslos Unikate von angehenden Künstlerinnen und Designern. Am Abend rocken heimische Bands wie Drumbock & Beyond the trees den Hof. Ausserdem gibt’s tolle Tanz- und Trommel-Workshops der NGO „Kama“, die MigrantInnen und Asylwerber unterstützt und außerdem den Gesamterlös bekommt. Kuchen mitbringen und gegen gratis Punsch eintauschen ;-)
 
Semperdepot, Lehargasse 8, 1060 Wien. 6.+7. Dezember 11:00 bis 20:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...premiere 
Tipps der Stadtspionin
 Iko Freese
American Lulu
In der unvollendeten Original-Oper des österreichischen Komponisten Alban Berg geht’s um den Untergang einer wunderschönen Frau, die ihren Beschützer tötet. Und am Ende selbst unterm Messer landet. In der Neu-Interpretation der Grazer Avantgarde-Komponistin Olga Neuwirth ist Lulu eine junge Schwarze im New Orleans der 50er Jahre. Auch sie betrügt und wird betrogen, mordet und verdreht Männern und Frauen den Kopf. Nur viel zeitgemäßer – mit spannender Frauen- und Rassenproblematik! Olga Neuwirth beschloss, einen weiblichen Blick auf die mythische Frauengestalt zu werfen.
 
Theater an der Wien, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien. 7. Dezember 11:00/19:30 Uhr. 7-130 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE  www.audiamo.com
...witzig 
Tipps der Stadtspionin
 Robert Peres
Happy Adventness!
Auf  eine witzige Winterreise begibt sich die wunderbare Schauspielerin und Sängerin Linde Prelog, die mit Sang und Klang und ihren beiden Kolleginnen Musik- und Wort-Begeisterte durch den Abend geleitet. Margarethe Deppe unterstützt die gebürtige Steirerin am Cello, Franziska Fleischanderl auf dem Hackbrett. Oder um es gleich in den Schüttel-Worten des Trios zu formulieren: „hackgebrettet und celliert / wird Adventness zelebriert / Saitenklingend Wunder swingt / silberwortreich spricht und singt“. Tolle Frauen. Tolle Live-Performance. Beste Freundin mitnehmen!
 
Theater Drachengasse, Drachengasse 2, 1010 Wien. 7. Dezember 20:00 Uhr. 18 €. Web
MONTAG
...multikulti 
Tipps der Stadtspionin
 
Dänischer Weihnachtsbazar
Am Feiertag wird´s dänisch im Weihnachtsmarkt-Trubel! Am „dansk“ Weihnachtsbazar werden die Finger nicht mit Glühwein, sondern mit dem deutlich stärkeren Schnaps-Wein-Gemisch Glögg (klingt ja schon nach Schwips!) warm gehalten. Obendrauf gibt’s authentische dänische Spezialitäten zum Verkosten und Kunsthandwerk wie den Nisser (skandinavischer Weihnachtskobold) zu ergattern. Dazu dänisches Design, Keramik und Weihnachtsschmuck. Na dann: Vorbeischauen und hyggelige (gemütliche) Stimmung mitbringen!
 
Wiener Theaterkeller, Hegergasse , 1030 Wien. 8. Dezember 10:00 bis 17:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE  www.delonghi.at
 
Tipps der Stadtspionin
 
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Tauschbörse für Weihnachtsschmuck
Für schlaue Elstern! Wer mag es nicht, wenn’s funkelt und glänzt? Dachten sich auch Lilarum und das Badeschiff Wien – und eröffnen heute zum 1. Mal gemeinsam eine Tauschbörse für gebrauchten Weihnachtsschmuck. Was noch im Vorjahr an Kugeln, Glöckchen & Co am eigenen Bäumchen hing, wechselt beim gemütlichen Kaffeeklatsch jetzt unkompliziert den Besitzer. Und wird gegen neuen Wunsch-Klimbim eingetauscht! Mitgebracht werden können alle Arten von Baumbehang, Lichterketten, Tisch- und Fensterdeko, aber keine Lebensmittel und Adventkränze.
 
Badeschiff Wien, Donaukanallände, 1010 Wien. 8. Dezember 9:00 bis 17:00 Uhr. Web
DIENSTAG
...fallingangels 
Tipps der Stadtspionin
 
FLorian jewelry: White Night
Die Räder von stilrad halten Winterschlaf und in der Zwischenzeit hat sich Schmuckdesigner Florian Ladstätter bei stilrad & Eva Blut im ersten Bezirk einquartiert. Der begeistert schon seit 10 Jahren alle namhaften internationalen Gazetten und Stores – und präsentiert jetzt seine gesamte Avantgarde-Kollektion erstmals versammelt in seinem Pop-up Store. Heute lädt er mit Eva Blut außerdem zur „White Night“: Wer in weiß kommt, kann sich von einem Profi-Team als moderner Engel stylen und fotografieren lassen ­– das perfekte Bild für die Weihnachtspost nimmt man dann mit heim! Motto: Falling Angels.
 
Eva Blut Shop, Schultergasse 6, 1010 Wien. 9. Dezember 18:00 Uhr. Web
...popup 
Tipps der Stadtspionin
 
Pop-up-Store „Vintage-Stadl“
Vor zwei Jahren hat die StadtSpionin noch regelmäßig in seiner Manameierei gespeist. Jetzt hat Osi Asali den Gastro-Beruf an den Nagel gehängt und sich mit Ehefrau Heidi seiner zweiten großen Leidenschaft gewidmet: Vintage-Möbel. Drei Wochen lang präsentieren und verkaufen die passionierten Sammler ihre liebevoll restaurierten Fundstücke, Möbel-Raritäten und Designer-Schätze erstmals in Wien! In einem traumhaft-schönen Hinterhofballsaal im 9. Bezirk. Coole Stühle, Tische, Lampen – soweit das Auge reicht! Am liebsten würde man ja hier alles kaufen und gleich einziehen!

Pop-up-Store „Vintage-Stadl“, Berggasse 5, 1090 Wien. 2.-19. Dezember Di-Fr 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...frauengeschichte 
Tipps der Stadtspionin
 
Emilie Flöge: Auf Freiheit zugeschnitten
Als gebürtige Seewalchnerin hätte ja eigentlich die StadtSpionin eine Biografie über Emilie Flöge schreiben müssen, weil die da unzählige Sommer verbrachte. Jetzt ist ihr die deutsche Historikerin Margret Greiner zuvorgekommen. Die hat ein kluges und interessantes Portrait über die visionäre Modeschöpferin, unkonventionelle Klimt-Gefährtin und erfolgreiche Business-Frau geschrieben, die vom Wiener Salon Flöge aus den damaligen Zeitgeist prägte. In diesem Buch tritt die Powerfrau endlich aus dem Schatten von Gustav Klimt. Heute ist Lesung – mit Frage- und Signierstunde.
 
Club alpha, Stubenbastei 12/14, 1010 Wien. 9. Dezember 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
MITTWOCH
...selbermachen 
Tipps der Stadtspionin
 
Bauhaus women's night
Der Fachmarkt für Bauen und Wohnen bringt jetzt Wiens Damenwelt handwerklich auf Vorderfrau. Und veranstaltet – gratis! – Profi-Kurse in Laminatlegen, Fliesenkleben & Co. Die Atmosphäre ist locker, „dumme“ Fragen sind erlaubt und geübt wird, bis sich die Balken biegen! Nach einer Kurzeinführung in Material- und Werkzeugkunde wird im Praxisteil gebohrt, gesägt und geschraubt. Viele Kurse stehen da heute zur Wahl, auch ein Werkzeug- Führerschein kann absolviert werden. Maximal 2 Workshops pro frau und Nase sind möglich, bitte anmelden!
 
Bauhaus Depot, Oberlaaerstraße 294, 1230 Wien. 10. Dezember 18:00 bis 22:00 Uhr. Eintritt frei.  Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Jesper Lehmkuhl
Andrea Schröder
Sie klingt wie eine Mischung aus Nico und Hildegard Knef, ist gerade mit ihrem 2. Album auf Tour und beglückt heute – im einzigen Österreich-Konzert – mit ihrer tiefen, verruchten Stimme melancholische Ösi-Herzen. Ihre Songs erzählen vom Leben in der Großstadt und den Menschen, die darin wohnen. Und zeugen – wie „Ghost of Berlin“ (reinhören: hier) oder ihre Neu-Interpretation von David Bowies „Helden“ – vom ewigen Hin- und Hergerissensein und der Suche nach dem Sinn. Klingt düster. Ist es irgendwie auch. Aber auf sehr beglückende Art und Weise.
 
Theater Akzent, Theresianumgasse 18, 1040 Wien. 10. Dezember 19:30 Uhr. 24 €. Web
...legendär 
Tipps der Stadtspionin
 
Fiaker Milli
Mit bürgerlichen Namen hieß sie Emilie Turecek. Lebte Mitte des 19. Jahrhunderts in Wien und und war eine berühmt-berüchtigte Volkssängerin, die mit ihrem kessen Auftreten und lustig-frivolen Liedern die damaligen Vergnügungslokale zum Toben brachte. Im eng anliegenden Jockeykostüm und mit Reitgerte (!) – beides musste übrigens polizeilich genehmigt werden. Genau so „a Hetz und a Gaude“ verspricht die heutige Inszenierung von Gerald Szyszkowitz auf den Spuren der legendären Dame: eine Mischung aus Liederabend und Theatermit Susanne Marik als heißblütiger Fiakermilli.
 
Freie Bühne Wieden, Wiedner Hauptstrasse 60b, 1040 Wien. 9.-11. Dezember 19:30 Uhr. 12-22 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE  www.lyma.at
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Runway
Die Auswahl ist wirklich beeindruckend und in dieser Dimension noch nie gesehen: fashion made in Austria! Geschätzte 1000 (!) Kollektionsteile auf 300 qm gibt’s im neuen, stylishen Mode-Mekka am Petersplatz. Derzeit sind 14 heimische DesignerInnen mit ihren Labels vertreten – zum Großteil mit Damenmode, Schuhen und Accessoires. Absolut hot: die Drama-Teile von JC Hoerl. Oder Grobmaschiges und Filigranes im 20er Jahre Style von Simon Barth. Und, seit einer Woche ganz neu: Eva Poleschinski und Katrin Kafka. Die Teile sind noch leistbar – und vielleicht trägt frau ja den Lagerfeld von morgen!
 
Runway, Goldschmiedgasse 10 , 1010 Wien. Di-Fr 11:00 bis 18:30 , Sa 11:00 bis 18:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Lilette’s
Der Geheimtipp bei anstrengenden Xmas-Shopping Touren in der Innenstadt: Wiederbelebung durch Smoothies bei Lilette’s. Das hübsche Cafe an der Tuchlauben fabriziert Vitaminbomben mit Suchtfaktor. Aus Früchten, aus Gemüse oder angereichert mit Superfoods: So köstliche „Healthy Reviver“ hat die StadtSpionin schon ganz lang nicht mehr getrunken. Zum Essen gibt’s nette Kleinigkeiten wie Ruben-Sandwich, der köstliche Kaffee kommt aus einer La Marzocco Maschine. Alles to go oder vor Ort zu verspeisen. Und jetzt noch einen Young Sprout mit Apfel, Jungspinat und Ananas, bitte!

Lilette’s, Tuchlauben 19, 1010 Wien. Mo-Fr 8:00 bis 19:00, Sa 10:00 bis 19:00, So 11:00 bis 17:00. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com