Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
n o v e m b e r 14 | 13. - 19.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Immer vor Weihnachten das Gleiche: In der Redaktion ist so viel Stress, dass ich nie richtig zum Essen komme. Und wenn ich dann spätabends erschöpft aufs Sofa sinke und den Fernseher für ein paar Minuten einschalte, tue ich was? Ich schau mir Kochsendungen an! Ich schätze, das nennt man Ersatzbefriedigung ;-) Jamie Oliver, Chefköche auf Rettungstour, Kochduelle - ich kenne sie alle. Drum find ich es besonders nett, dass kommenden Samstag ein ganz spezielles Kochduell „in echt“ stattfindet. Der Brandstätter Verlag lädt auf der „Buch Wien Messe“ zum vegetarischen Ländermatch: Die drei Köche der vegetarischen Kochbuchreihe – Meinrad Neunkirchner („Österreich vegetarisch“), Stevan Paul („Deutschland vegetarisch“) und Claudio Del Principe („Italien vegetarisch“) – kochen um die Wette. Das Publikum probiert die vegetarischen Gerichte, entscheidet wer gewinnt und kürt den Sieger. Mir ist eigentlich egal, wer den Titel „beste vegetarische Länderküche“ einheimst. Hauptsache, ich krieg mal wieder was Anständiges zu Essen ;-)

Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin

Messe Wien/ Halle D, Trabrennstraße, 1020 Wien. 15. November 12:00 Uhr. Tageskarte 7€. Web
Cover: Brandstätter Verlag
DONNERSTAG
...shopping 
Tipps der Stadtspionin
 Silvia Gattin
Evening of Dinky Delights
Schnell im Wörterbuch nachgeschlagen: dinky heißt klein, persönlich & niedlich. Genau das verspricht gleichnamiges Shopping-Event, bei dem fünf angesagte Künstler und Designerinnen aus Wien ihre Waren anbieten. Zum Beispiel Fox on the Rox oder Michelle en Vogue – mit wunderschönen Schmuck-Highlights. Oder Silvia Gattin ihre längst legendären Kilim Boots und Ethno-Clutches. Und weil das vorweihnachtliche Happening im wirklich sympathischen Design-Hotel The Guesthouse stattfindet, darf frau da heute ruhig schwach werden. Und auch mal einen dinky Blick riskieren.
 
The Guesthouse, Führichgasse 10, 1010 Wien. 13. November 16:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...soulness 
Tipps der Stadtspionin
 
Ein Sandmandala entsteht
Der stillste Termin dieser Woche: Vier tibetische Mönche aus dem buddhistischen Exil-Kloster Ganden Jangtse (Indien) gastieren derzeit in Wien. Sie wollen Mittel für den Unterhalt ihres Klosters sammeln. Zu diesem Zweck werden sie ab heute drei Tage lang ein Sandmandala aufbauen – das Kunstwerk, das aus gefärbtem Sand millimetergenau am Boden gestreut wird, entsteht im Yak + Yeti. Und jeder kann dabei zusehen. Die Herstellung der filigranen Kunstwerke ist für die Mönche eine Art der Meditation; ist das Mandala fertig, wird es zerstört – und am Samstag an Besucher verschenkt.

Yak + Yeti, Hofmühlgasse 21, 1060 Wien. 13. – 16. November. Um Spende wird gebeten. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE www.lyma.at
...popup 
Tipps der Stadtspionin
 
Sandra Gilles „on tour“
Juhu, sie ist wieder zurück! Zumindest für ein paar Tage. Bis 2012 produzierte Designerin Sandra Gilles in ihrem Shop-Atelier in der Lindengasse die schönste Nachtwäsche von Wien. Dann beschloss sie, nach Korsika auszuwandern – und ließ uns wäschelos zurück. Nun ist sie für ein paar Tage in der alten Heimat on tour, mit neuen Homewear-Teilen der „nuit blanche“ Kollektion und Accessoires (edlen iPad Hüllen, Schals und Schlafbrillen). Als Auftakt besucht sie ihre ehemalige Boutique, eine Woche später ist sie zu Gast in den neu gestalteten Räumen der FeineDinge Porzellanmanufaktur.
 
Michaela Arl de Lima, Lindengasse 25, 1070 Wien. 13. – 15. November. Web
FREITAG
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 
Bosna Quilts
Schöne, bunte Quilts sind ab heute zu sehen und zu kaufen. Die Geschichte hinter den Kunstwerken ist berührend: Die Bosna Quilt Werkstatt entstand 1993 in einem Vorarlberger Flüchtlingsheim. Die nach Entwürfen der österreichischen Malerin Lucia Feinig- Giesinger hergestellten Quilts werden von bosnischen Frauen gesteppt. In der Zeit des Exils war die Arbeit eine Beschäftigung gegen das Trauma von Krieg und Flucht. Seit 1998 befindet sich die Bosna Quilt Werkstatt in der bosnischen Enklave Gorazde, die bis heute an hoher Arbeitslosigkeit leidet. 11 Frauen ernähren damit ihre Familien.
 
Interni Toscani contemporary, Lindengasse 28,  1070 Wien. Vernissage 14.11. 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...design 
Tipps der Stadtspionin
 Andreea Sasaran
GoodGoods & Lange Nacht des Design
Katrin Redanitsch und Sofia Podreka sind das Designbüro Dottings – und sie haben das Herz am rechten Fleck. Für ihr neues Label GoodGoods haben sie mit 9 Design-Teams und 9 geschützten Werkstätten in Wien nachhaltige und hinreißend schöne Produkte erarbeitet. Zum Beispiel „Soapdish“ – eine Kombi aus Nagelbürste und Seifenschale in Koop mit dem Blindenwerk. Oder absolut stylishe Körbe (von Madeleine Plass), die auch Tisch oder Hocker sein können. Oder Taschen von Eva Blut. Zu kaufen gibt’s die feinen Sachen bisher online – oder heute bei der Langen Nacht des Design (Web).
 
Vienna Design Office, Stilwerk Wien, Praterstraße 1, 1020 Wien. 14. November ab 17:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE  www.softub.at
...wellness 
Tipps der Stadtspionin
 
Qigong für die Augen
Vielleicht ein guter Tipp für Oberblondie Daniela Katzenberger, die gerade für VOX in Sachen Wellness-Trends um die Welt jettet. Sicher aber für Beauties hierzulande, die zuviel Arbeiten, vor dem Bildschirm sitzen und ihre Augen überanstrengen. Ilse Priesching zeigt im 4-stündigen Kurs acht einfache, wirkungsvolle Übungen gegen gestresste Augen und müde Lider. Und erklärt aus TCM- Sicht mögliche Ursachen und Gegen-Maßnahmen. Fürs allgemeine Wohlbefinden gibt es noch entspannende Massage-Techniken für Nacken & Schulter. Augenrollen kann so sexy sein!
 
Shambhala
, Josefstädterstraße 5, 1080 Wien. 14. November 16:00 Uhr. 60 €. Web
SAMSTAG
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 barbara mandl
Restaurant Day
Liebe verbreiten! Und die Tür zur eigenen Küche öffnen! Heute verbindet eine der schönsten Nebensachen auf Erden den gesamten Globus: gutes Essen. Beim Restaurant Day, der in Finnland erfunden wurde, kann jede Privatperson oder Hobbyköchin einen Tag lang ein Restaurant oder Cafe „aufsperren“. Und ihre Lieblingsspeise(n) in den eigenen vier Wänden – oder auch im Park oder auf einem Berggipfel – kredenzen. Wien ist dabei: zum Beispiel mit Multi- Kulti- Liebesbällchen in allen Variationen bei Barbara & Birgit im 8. Bezirk. Oder mit Herbst-Suppen und Stockbrot im FotoK. Have fun!
 
Restaurant Day, diverse Orte in ganz Wien. 15. November. Freiwillige Spende. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Christian Schreibmüller
Yasmo
Hip & Hop! Die Wiener Rapperin machte mit ihrem Debut 2011 klar: Hier gibt es eine neue große Frau im deutschsprachigen Hip-Hop. Seither hat sie sich ins Herz & Hirn der StadtSpionin manövriert. Mit viel Emotion und gutem Gespür für Sozial-Kritik erzählt Yasmin Hafedhs seither spannende Geschichten. Und bleibt mit ihrem unverkennbaren Spoken-Word-Rap sympathisch selbst-reflektiert. Der StadtSpionin hat sie gerade noch ihre 5 Lieblingsbücher verraten (Web). Heute performt sie live! Im Rahmen der innovativen Konzertreihe Brutto. Zweiter Act an diesem Abend: Christian Selinger.

brut im Künstlerhaus, Karlsplatz 5, 1010 Wien. 15. November 23:00 Uhr. 5 €. Web
...bewegung 
Tipps der Stadtspionin
 Foto Schuster
Ballett-Workshop mit Campina
Aplomb! A la seconde! Ballonne! Für alle, die kein Ballett verstehen, hier die einfache Übersetzung: Die Wiener Ballerina Campina gibt jetzt vier Ballett-Workshops. Für alle Black Swans, die sich einen späten Kindheitstraum erfüllen, einfach mal Tutu tragen oder möglichst grazil Pirouetten drehen wollen. Willkommen sind alle Tanzbegeisterten von 6 bis 66, auch absolute EinsteigerInnen! Für die Profi-Karriere mag es zu spät sein. Aber was gibt es Schöneres, als einen Tag lang davon zu träumen – und ganz nebenbei die körperliche und geistige Haltung zu verbessern?
 
Tanzstudio Manhardt
, Neubaugasse 38, 1070 Wien. 15. November 12:30 Uhr. 100 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...premiere 
Tipps der Stadtspionin
 
Die Perlenfischer
Als Bizet seine erste große Oper komponierte, war gerade der Exotismus en vogue. Und so tauchen Opernfans gemeinsam mit seinen Pecheurs de Perles/ Perlenfischern in fremde Musikwelten und exotische Schauplätze ein. Heute ist Wien- Premiere! Und zwar auf modern. Denn Regie führt eine junge Wilde – die Holländerin Lotte de Beer, die sich spätestens seit ihrer dynamischen Inszenierung von La Bohème einen Namen gemacht hat. Sie versetzt die Perlenfischer ungeniert ins Heute. Und bringt die Exotik von damals ins Demokratie- Verständnis der TV-Spass- Gesellschaft ein.
 
Theater an der Wien, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien. 16. November 19:00 Uhr. 7-145 €. Web
...flohmarkt 
Tipps der Stadtspionin
 
Film hilft Flüchtlingen
Das ist mal wirklich ein ungewöhnlicher Flohmarkt! Monika Buttinger, Kostümbildnerin für eine lange Liste toller Filme, hat da in kürzester Zeit eine Aktion organisiert: Sie konnte mehrere renommierte Filmfirmen dazu gewinnen, Film-Outfits zur Verfügung zu stellen. Und die werden heute gegen Spende abgegeben! Mit den Kostümen von Dorfilm, Golden Girls, Novotnyfilm und Aichholzerfilm kann man sich lässig (und ungewöhnlich) neu einkleiden. Und der Erlös, der an den Verein Nachbarinnen geht, ermöglicht Gesundheits- Beratung für junge somalische Frauen. Buffet gibt’s auch!
 
Kombinat West, Schwendergasse 41, Stiege 2, roter Eingang, 1150 Wien. 16.11. 10:00 bis 20:00. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...landumwien 
Tipps der Stadtspionin
 
Fasslrutschen im Stift
Wann hat der Brauch eigentlich begonnen? So genau weiß das keiner mehr (irgendwann um 1813), aber ab Donnerstag wird zu Ehren des heiligen Leopoldi wieder fünf Tage lang im Stift Klosterneuburg vom 1000- Eimer- Fass gerutscht und am Rathausplatz in der Babenbergerhalle der Wein des neuen Jahrgangs gefeiert. Das traditionelle Fasslrutschen ist ein Erlebnis für Alt und Jung. Wenn man über das riesige Fass im Binderstadl rutscht, so heißt es, geht jeder Wunsch in Erfüllung. Na dann mal los! Der Reinerlös kommt übrigens der Stift-Initiative für Straßenkinder zugute.

Stift Klosterneuburg, 3400 Klosterneuburg. 13. bis 16.11. 10:00 bis 20:00 Uhr. 2,50 €. Web
MONTAG
...metropolenfeeling 
Tipps der Stadtspionin
 Österreichische Nationalbibliothek
Vienna Art Week 2014
Wiens größtes Kunstfestival überzieht wieder die Stadt! Namhafte Galerien, Kultur- Institutionen und Off- Spaces warten mit unzähligen Veranstaltungen auf: Ausstellungs- Openings, Diskussionen, Lectures, Performances. Start der Vienna Art Week ist heute, bis 23. November geht der kreative Trubel über die Bühne. Unter dem Motto „Running Minds“ wird die Wahrnehmung der Welt künstlerisch hinterfragt. Ein Festival- Highlight findet übrigens am nächsten Samstag mit dem Open Studio Day statt: Da öffnen nämlich über 70 KünstlerInnen die geheimen Pforten zu ihren Studios.
 
Vienna Art Week, verschiedene Orte in Wien. 17.-23. November. Programm im Web
...kino 
Tipps der Stadtspionin
 
Sondervorstellung: Macondo
Macondo-was? Zwischen Wiener Hafengelände und Donauufer-Autobahn liegt – gut versteckt – eine Flüchtlingssiedlung aus den 1950er Jahren. Hier leben heute 3000 Asylanten aus 20 Nationen auf engstem Raum und führen ein Dasein zwischen den Kulturen. Kaum ein Wiener kennt den Ort! Jetzt ist das Lager, benannt nach einem Ort von Gabriel García Márquez, Schauplatz im preisgekrönten Film von Sudabeh Mortezai geworden. Sie erzählt anhand eines Jungen-Porträts vom Leben in Macondo. Im Gartenbaukino ist die Regisseurin heute mit Schauspielern anwesend und diskutiert mit dem Publikum!
 
Gartenbaukino, Parkring 12 , 1010 Wien. 17. November 19:00 Uhr. 8,50 €. Web
...beziehung 
Tipps der Stadtspionin
 
Liebe dich selbst & finde den Richtigen
Jedem Topf seinen Deckel. Wenn es nach Psychologin Sabine Standenat geht, dann sollten sich zu allererst die Töpfe den Kopf (oder: das hübsche Emaille) zerbrechen. Und sich ein paar grundlegende Fragen stellen: Wer bin ich? Was mag ich an mir? Was macht mich besonders? Denn nur wenn frau mit sich selbst völlig im Reinen ist, ist sie bereit für eine gesunde Beziehung. Wie das mit der Selbst-Liebe funktioniert und sich lästige Blockaden und Beziehungs-Muster abbauen lassen, erklärt die StadtSpionin-Expertin (Web) im aktuellen Vortrag. Damit am Ende dann der Traum-Deckel passt!
 
Cafe Griensteidl, Schauflergasse 2, 1010 Wien. 17. November 18:30 Uhr. 10 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE  www.veganova.at
DIENSTAG
...popup 
Tipps der Stadtspionin
 
Mary the Fairy Pop-up Shop in Wien
Achung: Sucht-Gefahr! Online bestellen Wohnungs-Verzauberinnen die netten Deko- und Interio-Teile eh schon längst. Aber jetzt ist der Shop für skandinavischen Lifestyle erstmals „live“ zu Gast in Wien. Und schlägt für eine Woche seine Märchen-Zelte auf. Erst-Verliebte stöbern hier nach Lust und Laune: Es gibt stylishe Vasen, kuschelige Quilts und viele handgefertigte Einzelstücke. Wiederholungs-TäterInnen haben die einmalige Möglichkeit, jetzt online zu bestellen. Und sich ihre Lieblingsstücke kostenlos und direkt in den Pop-up Shop liefern zu lassen.
 
Mary the Fairy, Schönbrunner Straße 287, 1120 Wien. 15.-23. November, Di-Sa 11:00 bis 18:00 Uhr. Web
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Ernesto
Gefieder – Flügel – Federleicht
Es wird ein bissl tierisch. Im noch relativ frischen OffSpace im 6. Bezirk „beflügeln“ sich ab heute über 36 KünstlerInnen gegenseitig. Das gemeinsame Thema: Federleichtes, Schwereloses, Vögel – quer durch alle Kunstformen wie Bilder, Keramik, Schmuck und Installationen. Die Bildende Künstlerin Marion Koy zeigt Symbolhaftes in Öl auf Leinwand. Christine Nebosis legt ihr Ei sozusagen in Form einer außergewöhnlichen Keramik-Skulptur. Und Stoff-Designerin Berit Steffin beflügelt mit textiler Leichtigkeit. Für “Wiener Gackerei” sorgt ein A-Capella-Chor: „Ich wollt ich wär ein Huhn...“

Krainzigartig, Stumpergasse 38, 1060 Wien. 18. November 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...wissen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sprechen Sie Haustechnik?
Selbst ist die Frau! Glühbirnen wechseln geht ja noch. Aber wenn dann plötzlich der Strom ausfällt und das Wasser in der Badewanne nicht mehr abfließt, ist frau mit ihrem Handwerker- Latein oft am Ende. Schluss mit diesem Elend macht jetzt ein Grundlagen- Workshop im Wohnwagon. In dem wird einerseits nützliches Wissen über Haushalts-Pannen vermittelt, aber auch – noch wichtiger – das richtige Kommunizieren mit Installateuren, Elektrikern & Co erklärt! Weil die nämlich eine andere Sprache sprechen. Und ein Dialog auf Augenhöhe wahre Wunder bewirkt. Nicht nur im Haushalt ;-)
 
Wohnwagon, Arnethgasse 42, 1160 Wien. 18. November 18:30 Uhr. 10/15 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE  www.bona.com
MITTWOCH
...show 
Tipps der Stadtspionin
 
Rocky Horror Show: live
Schwarze Strapse, straffe Mieder, grelle Federboas. Die StadtSpionin steht drauf – und hat das Kult-Musical bereits in ihren Jugendjahren rauf und runter gesehen. Und getanzt, bis die Federn flogen ;-) Damals noch in einem heruntergekommenen Kino in München. Aber wer wird angesichts der alten Zeiten nostalgisch werden... Heute feiert Richard O’Briens Rocky Horror Show schließlich Premiere in Wien. Und zwar live! Mit ungebrochenem Charme und Glamrock-Power. 20 Millionen Menschen waren seit der Uraufführung 1973 begeistert. Also: Let’s do the time warp again!
 
MuseumsQuartier Halle E, Museumsplatz 1, 1070 Wien. Ab 19. November 20:00 Uhr. 40-60 €. Web
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Sushi & Tempura Kochkurs
Mund auf, Augen auch auf! Das hier ist nicht irgendein Kochkurs. Hinterm Herd steht kein Geringerer als Masahiro Yamada. Seines Zeichens Chefkoch des japanischen Spitzen-Restaurants Unkai, das erst kürzlich mit 2 Hauben ausgezeichnet wurde! Wörtlich heißt es da: „Sushi und Sashimi wird man in Österreich nirgendwo sonst in dieser Qualität bekommen.“ Davon kann frau sich gleich persönlich überzeugen, heute gibt es nämlich zum allerersten Mal einen Kurs beim Meister persönlich. Bei Ingwersekt & Küchengeplauder geht’s ganz entspannt dem Fisch an den Kragen.
 
Warendorf Store, Ringstraßen-Galerien, Kärntner Ring 9, 1010 Wien. 19.11. 18:30 Uhr. 189 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE  www.vitra.com
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 Lucien Samaha
1st Digital Cameras
Zurück in die Zukunft! Wenn frau heute im Bild sein will, knippst sie digital. Ende der 1980er war das anders. Als bei Normalsterblichen das Internet-Modem rauschte und Fotos in Alben klebten, hat Foto-Pionier Lucien Samaha bereits digital fotografiert. Als einer der Ersten weltweit. Samaha arbeitete bei Kodak und erprobte die erste Digital-Kamera der Welt im Feldversuch. Was dabei rauskam? Ein unglaublicher Technik-Sprung. Und die aller-ersten Digitalbilder der 90er Jahre: erste „digitale“ Kängurus, Liebepaare & Co. Genau die gibt es jetzt in der Ausstellung zu bestaunen!
 
vorAnker, Absberggasse 27, 1100 Wien. Bis 30. November, Mi-Sa 14:00-18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
the shop around the corner
Seit wenigen Tagen ist Wien um eine 1st & 2nd Hand Boutique reicher. Gigi Stenmo, seit 25 Jahren mit Herz und Seele der Mode verschrieben, hat ihren ersten Shop eröffnet und die Wohlfühl-Atmosphäre ihrer früheren Privat-Salons auf  neue, stylishe 60 qm gepackt. Wühltisch-Atmo & vollgepferchte Regale gibt’s hier nicht. Jedes Marken- Teil & Designer- Accessoires ist persönlich von ihr ausgesucht. Derzeitiges Highlight: eine feine Auswahl an begehrten Louis Vuitton Taschen! Übrigens: frau kann hier ihre Ex-Lieblingsteile auch in Kommission geben.
 
the shop around the corner,
Leopoldsgasse 27a, 1020 Wien. Di-Fr 12:00 bis 19:00, Do bis 21:00, Sa 10:00-16:00. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Cafe Z
Früher mal war das da eine Konditorei. Bekannt für ihre Cremeschnitten und besucht von alten Herrschaften. Bis Christa Ziegelböck kam. Die „eroberte“ sich das geschlossene Cafe Angelmayer, baute um – und schaffte etwas, was nicht oft gelingt. In ihrem Cafe Z sitzen Grätzelbewohner, junge Szenemenschen und die alten Stammgäste einträchtig nebeneinander und fühlen sich wohl. Was wohl an der entspannten Chefin liegt und an der heiteren Atmosphäre. Auf Flohmarkt- Möbeln trinkt man Kaffee, isst köstliche Crepes oder Mittags-Menü (viele bio) und freut sich über die günstigen Preise. Großer Tipp!
 
Cafe Z, Meiselstraße 2, 1150 Wien. Di – Sa 10:00 bis 20:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com