Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
j a n u a r 14 | 9. - 15.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Eigentlich kann man es kaum glauben: Seit 60 Jahren wird Agatha Christies Theaterstück „Mausefalle“ täglich (!) am Londoner Westend gespielt – und seit 60 Jahren verrät kein Zuschauer die Auflösung. Wer also wissen will, wer der Mörder ist, muss sich das erfolgreichste Theaterstück der Welt tatsächlich selbst anschauen. Und das geht jetzt auch in Wien. Die Kammerspiele haben das charmant-altmodische Whodunit-Stück in das Gewand eines englischen Kinofilms der 1940er Jahre gekleidet – Filmmusik und Credits inklusive. Da sind aufgrund eines tosenden Schneesturms die Gäste eines kleinen Landhotels von der Außenwelt abgeschnitten und dann, Trommelwirbel, geschieht ein Mord. Wie’s weitergeht? Kann man die ganze Woche in den Kammerspielen sehen. Und wenn wir schon bei Krimi-Damen sind: Am Portal findet Ihr ein neues Interview mit der Wienerin Elis Fischer, die wie ihre Krimi-Heldin ein Bild mit geheimer Inschrift erbte. Und daraus ein Buch machte: Bridget Jones meets Dan Brown!
 
Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Kammerspiele, Rotenturmstraße 20, 1010 Wien. Web

P.S. Ganz Schnelle können noch beim Gewinnspiel mitmachen und Büroservice gewinnen! Hier
Foto: Kammerspiele, Erich Reismann
DONNERSTAG
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Menühopping in der Josefstadt
Zeit einplanen, werte Foodies! Dieser Parcours der Köstlichkeiten führt nämlich an fünf Stationen entlang. Beim Menü- Hopping wird die Gegend rund um die Josefstädter Straße kulinarisch erkundet. Zum Start stoßt man mit einem Bier- Aperitif im Delikatessen- Laden Verde an, weiter geht’s dann mit 2 Gängen im Restaurant Bernhauer. Anschließend wandert man zur Speisekammer, wo Gang Nummer 3 und 4 serviert werden. Kaffee und Dessert warten im Wiener Rösthaus, den Abschluss- Cocktail schlürft frau in der Bar Albertgasse 39. Wiens neueste Art des Dinierens! Und keine Sorge: Die paar Kalorien verbrennt man easy beim Spaziergang.
 
Rund um die Josefstädter Straße, 1080 Wien. 9.+16. Januar 17:00 Uhr. 62 €.
Web
...shopping 
Tipps der Stadtspionin
 Camou
NY-Röcke von Camou
Das ist jetzt quasi ein digitales Winke-Winke zur Teenie-Tochter der StadtSpionin ;-) . Tochter treibt sich ja seit Wochen in New York rum, während Muttern zuhause sitzt. Und weil es eine Gerechtigkeit gibt, friert sich die Tochter einen Ast ab und wir laufen in Wien beschwingt durch milde Beinahe-Frühlingsluft. Und tragen dazu die neuen New York- Röcke des jungen Labels Camou. Designerin Beatrix Feher druckt selbst aufgenommene Fotos aus New York und Budapest auf Röcke, Kleider und Jacken und kreiert urbane Mode im wahrsten Sinne des Wortes. Lässig und bequem! Erhältlich bei der „Piratin“ (formerly known as Gloom).
 
Die Piratin hat den besten Stoff, Neubaugasse 75, 1070 Wien. Mo-Fr 12:00 bis 19:00, Sa 11:00 bis 17:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    diana.derfilm.at
...karriere 
Tipps der Stadtspionin
 
Evelyn Kalcher: Ladiesjobs
Suchen, finden, aufsteigen. So federleicht klingen die drei Schritte, mit denen frau die Karriere- Leiter empor klettern kann. Und zwar mit Ladiesjobs, einem Job- Portal nur für Frauen. Die Arbeits- Börse hat sich nicht bloß auf die Vermittlung gut qualifizierter Damen spezialisiert, sondern bietet allerhand zusätzliche Infos – vom Gehaltsrechner bis zum Thema Kind & Karriere. Spitzen Idee, über die frau heute mehr erfahren kann: Geschäftsführerin Evelyn Kalcher stellt Ladiesjobs vor. Der Abend im Club alpha ist kostenlos, eine Anmeldung ist aber erforderlich.
 
Club alpha, Stubenbastei 12/14, 1010 Wien. 9. Januar 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
FREITAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Schuhquadrat Pop Up Outlet
Braucht frau heuer noch Winterschuhe? Na sicher! Noch dazu, wenn die Luxustreter zu Outlet- Preisen zu haben sind. Mitten im ersten Bezirk bietet ein Pop Up Outlet Marken der letzten Saison um 30 bis 50% günstiger, das macht Hugo Boss oder Joop leistbar. Das laufend wechselnde Angebot reicht von Ballerinas über High Heels bis zu Stiefeln, und natürlich dürfen Taschen nicht fehlen. Sowohl die Einrichtung als auch der Service sind auf das Wesentliche reduziert, bunte Preiskleber führen durch die Kartontürme. Wie lange es den Pop up Store geben wird, ist unsicher – daher nicht lange zögern.
 
Schuhquadrat, Rotenturmstraße 13, 1010 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 19:00, Sa 10:00 bis 18:00 Uhr.
Web
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 Photo: Courtesy of Paulette Frankl
Paul T. Frankl
Hitchcock, Charly Chaplin und Gary Grant liebten ihn. Der 1886 in Wien geborene Architekt und Designer Paul T. Frankl prägte wie kaum ein anderer die amerikanische Moderne. Mitte der 1920er Jahre reüssierte er mit seinen „Skyscraper“-Möbeln in der New Yorker High Society, 1934 übersiedelte er nach Los Angeles und richtete als Designer die Häuser der Hollywood-Stars ein. Mondän, in einer Kombination aus ostasiatischen Motiven und der modernistischen Formensprache der europäischen Avantgarde. In Österreich ist Frankl nur wenigen ein Begriff. Könnte sich mit dieser Ausstellung ändern!
 
Kiesler Privatstiftung, Mariahilfer Straße 1b/Top 1, 1060 Wien. Mo-Fr 9:00 bis 17:00, Sa 11:00 bis 15:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE      www.barbarareis.de
...wienblick 
Tipps der Stadtspionin
 Sabine Freitag
wachsen
Sabine Freitag hat Wien durchwandert und dabei gleich noch zwei Künstlerinnen mitgenommen: Nicole Wallner und Mieze Medusa. Auf ihrem verspielten Streifzug durch die City haben sie Menschen beobachtet und vermeintlich bekannte Orte ausspioniert. Das Ergebnis: An drei Abenden präsentiert jede der Damen ihren ganz eigenen Blick auf die Stadt. Sabine Freitag geht in ihren Bildern dem Geheimnis hinter Manner- Schnitten und Fiaker- Knödeln nach, Nicole Wallner präsentiert eine Bewegungs- Installation. Und am Sonntag gibt’s Wortspenden von Chef- Slammerin Mietze Medusa!
 
PhiloMedia, Josefsgasse 1, 1080 Wien. 10.-12. Januar 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
SAMSTAG
...party 
Tipps der Stadtspionin
 
Noche Argentina
Was kann man zur Winterszeit besonders gut brauchen? Ein bissl wärmendes, südamerikanisches Lebensgefühl bitte! Im Ost- Klub steigt deshalb heute eine heiße Argentinische Nacht mit allem, was dazugehört. Mit bester argentinischer Musik, viel Tango, Bier (angeblich sehr berühmt), Wein und typisch argentinischem Essen wie superleckeren Empanadas (Teigtaschen). Südamerikanischen Rock liefern dazu live Paul & Robi, auch der DJ Serginho wurde eigens aus Argentinien importiert. Also auf zum freudvollen Winter- Schwitzen bei Tango, Latino und Cumbia.

Ost Klub, Schwarzenbergplatz 1, 1040 Wien. 11. Januar ab 20:00 Uhr. 10€. Web
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 Österr. Nationalbibliothek
Wege zur Unsterblichkeit
Jetzt heißt’s schnell sein! Nur noch bis morgen kann man einen der größten Schätze der Nationalbibliothek sehen: das ägyptische Totenbuch des Sesostris aus dem 15. Jh. v. Chr. Die einzigartigen altägyptischen Totenbuch-Rollen der Papyrussammlung, die zum UNESCO-Weltdokumentenerbe gehört, zählen zu den beeindruckendsten Überlieferungen ägyptischer Jenseitsliteratur. Seine Zaubersprüche, Beschwörungs- Formeln und Anweisungen führten damals die Verstorbenen zur letzten Prüfung vor dem Weiterleben im Jenseits. Plus: 80 weitere Exponate zum altägyptischen Jenseitsglauben.
 
Papyrusmuseum Nationalbibliothek, Heldenplatz, 1010 Wien. Bis 12.1. Di-So 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
...soulness 
Tipps der Stadtspionin
 
Nacht der spirituellen Lieder
Das ist ein wunderbarer Jahresanfang: Herzenslieder aus aller Welt singen und lauschen! Vor zehn Jahren wurde die „Nacht der Spirituellen Lieder“ in Deutschland erfunden. Dabei treffen sich hunderte von Menschen, um gemeinsam einfache Lieder aus verschiedenen spirituellen Traditionen der Weltkulturen zu singen. Zum fünften Mal findet so ein Abend nun auch in Wien statt. Vier Stunden lang, bis Mitternacht, kann man heute gemeinsam singen, chanten, jodeln und tönen – oder einfach nur das Klangbad genießen und die Seele fliegen lassen.

Donaucitykirche, Donaucitystraße 2, 1220 Wien. 11. Januar 20:00 bis 24:00 Uhr. Eintritt freie Spende. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.flamenkita.at
SONNTAG
...führung 
Tipps der Stadtspionin
 Clemens, Creative Commons Lizenz
Hietzinger Spaziergang
Wer Lust hat, Unbekanntes, Verstecktes und Neues in Wien zu entdecken, begibt sich heute mit Johann Szegö auf Stadtspionage in den 13. Bezirk. Da erwandert man erstmal die Geburtsstätte der Fledermaus, der berühmtesten Operette der Welt von Johann Strauß. Lernt dann Josef Hoffmanns Primavesi-Villa kennen, besucht die Scheu-Villa von Adolf Loos und findet unbekannte Juwelen der Jugendstilarchitektur wie den Fürstenhof. Und weil in Hietzing schließlich auch Kaiser wohnten, gibt’s bei der Villa von Katharina Schratt, der Geliebten von Franz Josef, anrüchige Habsburger Gschichteln zu hören.
 
Treffpunkt: Am Platz (vor der Kirche), 1130 Wien. 12. Januar 14:30 Uhr. 15€. Web
...frischluft 
Tipps der Stadtspionin
 Kreinz
Seeadler-Zählung
Wow, wie majestätisch! Und selten obendrein: Viele Jahrzehnte war der Seeadler nicht mehr heimisch in Österreich, mittlerweile ist er wieder zurückgekehrt. Ein Grund zu feiern, wie nicht nur die StadtSpionin findet: Beim heutigen Seeadler- Symposium dreht sich alles um den faszinierenden Greifvogel. Highlight ist eine synchrone donauweite Seeadler- Zählung, bei der die Population über 9 Donauländer und 3.000 Fluss- Kilometer hinweg kontrolliert wird. Wer zur Ruine Rötelstein wandert, kann mitzählen und den Experten über die Schulter schauen. Danach: Vorträge und Buffet. Alles bei freiem Eintritt, bitte anmelden.
 
Kulturfabrik Hainburg, Donaulände 33, 2410 Hainburg. 12. Januar 14:00 Uhr. Web
...shopping 
Tipps der Stadtspionin
 
Vintage Showroom Extraschön
Pssst, jetzt kommt ein Geheim-Tipp! Zarte zwei Mal haben sich die Pforten zum neuen Showroom Extraschön bislang erst geöffnet, dieses Wochenende ist es wieder soweit. Im Laden von Heidi Holub können sich Fashionistas mit Vintage- Kleidung, modischen Raritäten, Hüten, Schuhen und Accessoires durch die Jahrzehnte beamen. Retro, fein ausgewählt und mit vielen Designer- Stücken im Sortiment. Besonders nett: das Flohmarkt- Zimmer, in dem sich geldbörsel- schonende Teile (zwischen 3 und 18€!) häufen. Ab Februar hat der Showroom für Zeitreisende jedes 1. Wochenende offen.
 
Showroom Extraschön, Kaiserstraße 67, 1070 Wien. 11.+12. Januar 14:00 bis 19:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.wifiwien.at
MONTAG
...liebeundsex 
Tipps der Stadtspionin
 Goldegg Verlag
Constanze Hill „Love on Air“
„Wer nie im Leben zum Therapeuten gehen würde, fragt Constanze.“ Oder ruft sie vielmehr an: Constanze Hill gibt Love- Tipps „on Air“. Seit 15 Jahren ist die Sexualberaterin auch Radio- Moderatorin, aber nicht nur irgendeine: Sie ist die einzige blinde Radio- Moderatorin Österreichs. Verliebte verraten ihr intimste Liebesdinge, die Singles holen sich Flirt- Tricks. Eine ungewöhnliche Erfolgs- Story ist das, die Hill nun in ein Buch gepackt hat. „Love on Air“ heißt der besondere Liebes- Ratgeber, der Details aus ihrem Leben und verblüffende Momente aus der Sendung enthält. Lesung? Ist heute!
 
Thalia, Landstraßer Hauptstraße 2a, 1030 Wien. 13. Januar 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...wellness 
Tipps der Stadtspionin
 
Yoga in der Salzluft
Der einfachste Weg, die Gedanken zu beruhigen, ist den Körper zu bewegen. Und die effizienteste Methode zur Entspannung im HNO- Bereich ist die Salzinhalation. Perfekt also: Die Yoga-Kurse in der Salzluft bieten eine Kombination aus Salznebel und wohltuendem Training, was Körper und Seele in Einklang bringt. Ein großes Plus für Ungeübte: die verbesserte Atmung erleichtert die Ausführung der Yoga-Übungen. Und in kürzester Zeit nimmt man die Beine unter die Arme ;-) Heute und Donnerstag starten die neuen Kurse, Matten und Decken sind vorhanden. Bitte anmelden!
 
Salzluft Wien, Bellariastraße 10/7, 1010 Wien. Start 13. Januar 11:00 bzw. 19:00 Uhr. Web
DIENSTAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale bei La Maison d'Elisa
Hereinspaziert ins entzückende Reich von Sylvain Berry, in dem sich alles ums Schenken und Einrichten wie in Frankreich dreht. Französische Wohn- Accessoires und Möbel, Vitrinen im Shabby-Chic- Look, Regale im Landhaus- Stil, Spiegel, Geschirr, Deko. Viele romantische Stücke, die es fast alle bis Monats- Ende günstiger gibt: Ab einem Einkauf von 100 Euro kriegt frau 20% Rabatt. Auf die handgemachten Lampen mit bunten Schirmen aus Südfrankreich, auf Parfums oder auf Textilien der Kultmarke Le Jacquard Français.
 
La Maison d'Elisa, Siebensterngasse 23, 1070 Wien. Bis 31. Januar Di-Fr 10:30 bis 18:30 Uhr, Sa 10:00 bis 17:00 Uhr. Web
...show 
Tipps der Stadtspionin
 Hiroshi Seo
Yamato – The Drummers of Japan
Die Frauen und Männer aus Japan tanzen, schreien, bespielen (zum Teil riesige) Trommeln und scheinen dabei wie Vögel zu fliegen – die „Drummers of Japan“ sind ein ziemlich eindrucksvolles Erlebnis! Aus dem ursprünglich streng religiösen Trommelzauber haben sie eine pulsierende Bühnenshow kreiert, in der Geschichten von der Sonne, dem Wind, der Seele des Menschen und dem Abendhimmel erzählt werden. Das Ganze klingt archaisch und modern gleichzeitig, verliert nie seine spirituellen Wurzeln und ist perfekt choreographiert. Muss man sehen!

Museumsquartier, Halle E, Museumsplatz 1, 1070 Wien. 14. bis 26. Januar. 19 € - 50€.
Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE     www.prowoman.at
...gewicht 
Tipps der Stadtspionin
 
Abnehmen mit TCM
Alle Jahre wieder... Weihnachten ist zwar schon vorbei, das große Fressen hat aber seine Spuren hinterlassen. Wer die x-te Diät mit strengem Kalorienzählen und vorprogrammiertem Jojo- Effekt satt hat, ist im Kurs der Ernährungsberaterin Sabine Dobesberger gut aufgehoben. Mit Hilfe der TCM darf nämlich am Weg zum Wohlfühlgewicht wahrhaftig und gesund geschlemmt werden. Kombiniert mit Mentaltraining lässt sich der neue Lebensstil dauerhaft halten. Der sechs Einheiten umfassende Kurs beginnt Ende Januar, heute gibt es dazu einen kostenlosen Infoabend im Kochstudio.
 
Kochstudio die Pause, Sigmundsgasse 8, 1070 Wien. 14. Januar 18:30 Uhr. Eintritt frei. Web
MITTWOCH
...performance 
Tipps der Stadtspionin
 Andrea Salzmann
Doris Uhlich: more than naked
A Nackerter! Und noch einer! Insgesamt 20 TänzerInnen lassen in „more than naked“ ihre Hüllen fallen. In Doris Uhlichs Stück wackelt, schnalzt und schwabbelt das Fleisch um die Wette, Körper klatschen aufeinander, schwitzende Menschen bewegen sich zu Dancefloor- Hits und zu barocken Klängen. Doris Uhlich, die unkonventionellste Figur der Wiener Tanz- Szene, steht dabei als DJ auf der Bühne. Sie gibt den Rhythmus vor und zeigt den nackten Körper in ungewohntem Licht: nicht peinlich, nicht provokant, ohne jede Sexualisierung. Stattdessen kommt er als Materie daher und so, wie er nun mal ist: massig, wuchtig und auch fragil.
 
WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien. 15.-18. Januar 20:00 Uhr. 14€. Web
...kino 
Tipps der Stadtspionin
 Catherine Ashmore
Benedict Cumberbatch in „Frankenstein“
Facebook-FreundInnen wissen es ja schon: In England würde man die StadtSpionin als Cumberbitch bezeichnen. Und ja, ich steh dazu ;-) . Heute jedenfalls ist ein gar wunderbarer Tag für alle Cumberbitches von Wien! Das Gartenbaukino zeigt die sensationelle Theater-Produktion „Frankenstein“ des Londoner National Theatre auf der großen Leinwand im Kino. Und als Frankensteins Kreatur: Benedict Cumberbatch! Die weltweit bejubelte Aufführung wurde von Oscar Gewinner Danny Boyle (Slumdog Millionaire) inszeniert, Cumberbatch und Jonny Lee Miller wechselten sich jeden Abend in ihren Rollen als Frankenstein und als seine Kreatur ab.
 
Gartenbaukino, Parkring 12, 1010 Wien. 15. Januar 19:30 Uhr. 18-25€. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Days of Fabulous
Ja, da haben wir wohl jetzt ein neues Lieblingsgeschäft! Designer Mark Baigent (vom Label Mark & Julia) versammelt in dem neuen Shop ausgesuchte Outlet-Stücke von jungen, innovativen Designern aus Wien und Berlin und mixt sie mit Vintage-Mode aus New York. Shirts von Meshit hängen neben Kleidern von Mark & Julia, Fashion von house of the very island findet sich neben Leggings von Pebelle und Schuhen von Petar Petrov, in Kürze gibt’s auch Lena Hoschek. Und all die feinen Sachen sind um bis zu 70% reduziert! Lässig auch der Shop selbst: ein Mittelding aus Opiumhöhle, Soho und Spießerfliesen.
 
Days of Fabulous, Hoher Markt 3, 1010 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 18:30, Sa 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Küche 18
Das Leben ist ständige Veränderung. Und so hat sich der Koch vom wunderbaren ON Market auf den Weg gemacht und ein eigenes Restaurant eröffnet. Optisch dezent (und natürlich nicht so ein Knaller wie das ON) ist die Küche 18 ein freundliches Lokal, in dem vor allem eines zählt: das Küchenhandwerk von Chef Liwei Sun. Der will eine authentische chinesische Küche präsentieren – und die ist manchmal gar nicht so weit weg von der Wienerischen. Nur dass das Gulasch hier „rot mariniertes Fleisch“ heißt. Fein: die originellen Dim Sum und der La-Mien-Suppentopf aus Suns Heimatstadt Qingtian.
 
Küche 18, Währingerstraße 18, 1090 Wien. Mo-So 10:30 bis 23:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com