Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.










Newsletter November 2012


Sehr geehrte Damen und Herren,
Wir freuen uns, Ihnen den aktuellen Newsletter für den Monat November 2012 präsentieren zu können.
  • Personalwechsel an der UFL
  • Rechtswissenschaftliches Symposium zum Thema «Gesundheitsrecht am Puls der Zeit –  Herausforderung Alter»
  • Kooperation der UFL und der Weblaw AG
  • «Health and Life Sciences»: Prof. Dr. Mario Thevis referiert am Donnerstag, 29. November 2012 zum Thema «Doping – Aktuelles aus Forschung und Fallbeispiele»
  • Informationsabend zum «CAS Gesundheitsrecht» am Dienstag, 11. Dezember 2012
Mit den besten Grüssen und Wünschen
Ihr Team der UFL




Personalwechsel an der UFL

An der UFL geht die langjährige Administratorin, Brigitte Alicke, per Ende November 2012 in Pension. Brigitte Alicke hat seit 2003 das Sekretariat der UFL geführt und war in dieser Funktion insbesondere auch für die Betreuung der Studierenden sowie der Dozierenden zuständig. Sie tat dies mit Umsicht und grossem Einsatz und trug damit viel zur persönlichen Atmosphäre an der UFL bei. Vielen aus der Region dürfte sie auch von den Health and Life Sciences-Veranstaltungen bekannt sein. Äusserst wertvoll war für die UFL, dass Brigitte Alicke nach den personellen Wechseln im Rektorat 2009 und im Universitätsrat 2010 für Kontinuität sorgen konnte. Wir danken Brigitte Alicke für ihren aussergewöhnlichen Einsatz um die Belange der UFL und wünschen ihr für die kommende Zeit in ihrer Pension alles Gute.

Ebenfalls Ende November wird Corinne Müller, die Mitarbeiterin im Marketing, die UFL für einige Zeit verlassen. Sie erwartet Mitte Dezember Nachwuchs und wird danach für ein halbes Jahr pausieren. Wir wünschen unserer Corinne Müller alles Gute für die Geburt ihres zweiten Kindes und viel Freude mit dem Familienzuwachs.

Anfang November haben Barbara Alheit aus Eschen und Monica Nägele aus Vaduz an der UFL ihre Arbeit aufgenommen. Barbara Alheit übernimmt die Nachfolge von Brigitte Alicke und Monica Nägele vertritt Corinne Müller während ihrer Karenzzeit. Wir heissen die beiden neuen Kolleginnen herzlich willkommen in unserem Team und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Gerne werden wir die neuen Gesichter an der UFL in einem der nächsten Newsletter ausführlicher vorstellen.




Rechtswissenschaftliches Symposium zum Thema «Gesundheitsrecht am Puls der Zeit – Herausforderung Alter» am Freitag, 23. November 2012

Für das diesjährige Symposium vom Freitag, 23. November 2012, zum Thema Herausforderung Alter sind noch genügend Plätze frei. Wir freuen uns, wenn wir weitere Teilnehmende, die sich für dieses herausfordernde Thema an der Schnittstelle von Recht, Medizin und Gesellschaft interessieren, an der Veranstaltung begrüssen dürfen. Die detaillierten Informationen zum Symposium finden Sie auf der  Website der UFL ». Die Teilnahme ist kostenlos.




Kooperation der UFL und der Weblaw AG

Die UFL und die Weblaw AG aus Bern sind eine Kooperation für die Publikation von Dissertationen eingegangen. Ab sofort können die Studierenden des Doktoratsstudiums «Dr. iur.» an der UFL überzeugende Dissertationen bei Editions Weblaw veröffentlichen. Unter http://epub.weblaw.ch sind diese als E-Book erhältlich, und einzelne Dissertationen werden auch als Print-Version angeboten.

Die Weblaw AG wurde 1999 in Bern gegründet und verbindet als breit diversifiziertes Unternehmen ein Verlagshaus (Editions Weblaw), juristisches Know-how, Technologie, Beratung und Weiterbildung unter einem Dach und leistet einen partnerschaftlichen Beitrag für die tägliche juristische Arbeit. Die Weblaw AG ist Herausgeberin der grössten Online Fachzeitschrift der Schweiz, dem «Jusletter», und der Schweizer Richterzeitung, überdies ist sie Veranstalterin des Weblaw Forums und führend im Bereich der automatisierten Verarbeitung und Suche juristischer Informationen.




«Health and Life Sciences»: Prof. Dr. Mario Thevis referiert am Donnerstag, 29. November 2012 zum Thema «Doping – Aktuelles aus Forschung und Fallbeispiele»

Mit Professor Mario Thevis konnte ein Mitglied der Dopingkontroll-Laboratorien der Olympischen Spiele als Referent für die Vortragsreihe Health and Life Sciences gewonnen werden. Professor Thevis studierte in Aachen Chemie und parallel dazu in Köln Sportwissenschaften. Er promovierte 2001 im Fach Biochemie, in welchem er sich nur drei Jahre später habilitieren konnte. 2006 erfolgte die Berufung zum Professor für präventive Dopingforschung an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Seit 2010 ist Professor Thevis Editor in Chief der Zeitschrift Testing & Analysis. In Triesen spricht der bislang jüngste Referent der Vortragsreihe über Aktuelles aus der Dopingforschung. Er kann dabei Fallbeispiele aus erster Hand diskutieren.

Der Vortrag findet in der Liechtensteinischen Musikschule in Triesen statt und beginnt um 19.30 Uhr.




Informationsabend zum «CAS Gesundheitsrecht» am Dienstag, 11. Dezember 2012

Wie bereits im letzten Newsletter berichtet, hat die UFL ein neues Studienangebot ausgearbeitet, den «CAS Gesundheitsrecht». Es würde uns freuen, wenn dieser multidisziplinäre Studiengang Ihr Interesse findet und Sie Personen aus Ihrem Bekanntenkreis, die im Gesundheitswesen im weiteren Sinn arbeiten und mit Fragen an der Schnittstelle von Recht, Medizin und Gesundheit konfrontiert sind, auf dieses neue Angebot der UFL aufmerksam machen.

Am Dienstag, 11. Dezember findet um 18.00 Uhr an der UFL eine Informationsveranstaltung zum neuen Studiengang statt.






Veranstaltungskalender

Mittwoch, 5. Februar 2014
Abschlussveranstaltung CAS Gesundheitsrecht 2013 mit Übergabe der Zertifikate

Donnerstag, 6. März 2014
Health and Life Sciences

Freitag, 7. März 2014
Beginn CAS Gesundheitsrecht 2014

Donnerstag, 10. April 2014
Health and Life Sciences

Donnerstag, 15. Mai 2014
Health and Life Sciences

ev. Donnerstag, 22. Mai 2014
Antrittsvorlesung Dr. Christoph Reymann

Donnerstag, 26. Juni 2014
Health and Life Sciences

Freitag, 27. Juni 2014
Sommerfest der UFL mit Antrittsvorlesung von Prof. Alexander Schopper zum Thema «Liechtenstein und das internationale Gesellschaftsrecht»

Freitag, 14. November 2014
Symposium «Gesundheitsrecht am Puls der Zeit – (un)gesunde Arbeitswelt?»
 










UFL Private Universität im
Fürstentum Liechtenstein
Dorfstrasse 24
FL - 9495 Triesen
Telefon +423 392 40 10
www.ufl.li, info@ufl.li



» Einstellungen ändern   » Newsletter abmelden   » Newsletter weiterleiten