Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
s e p t e m b e r 13 | 26. - 2.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Meine Karriere als Köchin begann früh. Im Alter von 3 Jahren kochte ich quasi täglich Packerl- Suppe (die feine mit Pilzen) auf meinem Puppenküchen- Herd und zwang die gesamte Familie zum Suppenessen mit anschließender Lobhudelei. Logisch, dass aus mir eine begnadete Küchenfee wurde, oder? Zum Glück für meine Umwelt lernte ich irgendwann auch richtig kochen. Mein Problem heißt nur: Zeit. Wann einkaufen? Wann nachdenken, was auf den Tisch soll? Die Rettung für uns gestresste Weiber könnte eine neue Generation an Lieferdiensten sein. Die bringen in Wien Zutaten plus Rezepte für mehrere Essen gut verpackt bis an unsere Tür. Wie oft geliefert wird, für wie viele Personen, vegetarisch oder nicht: kann man sich alles aussuchen. Nur kochen muss man selbst. Ich hab mich mal durch die verschiedenen Anbieter getestet, von der Veggie- Box bis zur Gourmet- Variante. Fazit: sehr praktisch! Also die Damen, hopp hopp an den Herd ;-)

Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Kochabo & Co. Die Reportage am Web-Portal

P.S. Noch ein Tipp für Köchinnen: Für kurze Zeit gibt es was Ungewöhnliches von Ja! Natürlich zu kaufen, den Moosdorfer Gockel. Und gratis dazu: Gockel- Rezepte heimischer Haubenköche. Web
Foto: amgmedia
DONNERSTAG
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
Neubau
Holla! Da sind sogar Farb- Fetischisten kurz geblendet, so grell leuchtet die Fassade dieses Shops. Der nennt sich Neubau und bleibt uns nur temporär (bis Weihnachten!) erhalten. Schade eigentlich, wo die Idee zu diesem Design- Shop wirklich originell ist: Hier wird ausschließlich Handwerk verkauft. 50 heimische Labels, Mode, Produkt- und Grafikdesign, alles in Kleinserien hergestellt. Die Möbel von blumberg, die Mode von diptych, die Lichter von Papertown. Die Wunder der 3. Industriellen Revolution gibt’s übrigens auch zu kaufen – von Bausätzen aufwärts bis zu Werkzeugen. 

Neubau, Westbahnstraße 22, 1070 Wien. Eröffnung 26. September 16:00 bis 22:00 Uhr. Web
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Stefan Sappert
Stefan Sappert: Fragments of  time
Fragments of time trifft’s ziemlich gut! Richtig lang ist es her, dass die Technik, auf die Stefan Sappert mit seiner Fotografie zurückgreift, erfunden wurde. Kaum jemand fotografiert noch so, der international tätige Künstler mit den Wiener Wurzeln verwendet die so genannte „Wetplate-Fotografie“ wieder. Beim Kollodium- Nassplatten- Verfahren entsteht alles in Handarbeit, jede Fotografie ist ein echtes Silberbild, das direkt auf Glas oder Metall belichtet wird. Beeindruckende Porträts und starke Blicke, die dem Betrachter wie aus einer anderen Zeit begegnen. Bis 6. Oktober in Wien!

Galerie Lumina, Lindengasse 65, 1070 Wien. Vernissage 26. September 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.freywille.com
...geburtstag 
Tipps der Stadtspionin
 Marc O’Polo
Happy Birthday, Marc O’Polo!
Marc O’Polo wird fünfzehn! Naja offiziell ja nicht, schließlich wurde das Mode- Label schon 1967 in Stockholm gegründet. Dafür in der Wiener Innenstadt, wo sich Ladies und Gentlemen seither stylish mit der Kultmarke einkleiden können. Natürlich ein Jubiläum, das gefeiert wird: Heute lädt der Shop am Trattnerhof alle zur Jazz- Soirée. Zur Live- Musik gesellen sich noch andere feine Geburtstags- Angebote. Etwa eine individuelle Farb- und Typberatung, für die Fashion- Stylistin Susanne Voggenberger sorgt. Beratung erwünscht, aber keine Zeit? Nicht schlimm, der Style- Check geht noch bis 28. September!

Marc O’Polo, Trattnerhof 1, 1010 Wien. 26. September 16:00 bis 21:00 Uhr. Web
FREITAG
...großstadtfeeling 
Tipps der Stadtspionin
 Daniel Gebhart de Koekkoek
Vienna Design Week
Die ganze Stadt im Design- Fieber! Unmengen von Terminen warten, wenn die Vienna Design Week, Österreichs größtes Designfestival, ab heute die Stadt überzieht. Was bedeutet: 10 Tage Programm, über 100 Veranstaltungen, Ausstellungen, Führungen, Design- Safaris und Workshops. Abenteurer etwa machen sich mit Miki Martinek beim design:caching auf urbane Schatzsuche nach Design- Objekten. Gechillt wird dann im Pop-Up-Cafe in der Festivalzentrale: Da verwandelt sich ein denkmalgeschützter Pavillon samt Garten untertags zum Cafe und abends zur Bar.

Vienna Design Week, verschiedene Orte in ganz Wien. 27. September - 6. Oktober. Programm im Web
...kreativität 
Tipps der Stadtspionin
 
Kalligrafie- Seminar
Was sagt die Handschrift über einen Menschen aus? Was kann man an ihr ablesen? Für Kalligrafin Claudia Dzengel bringen Schrift- Bilder Gefühle zum Ausdruck. Bei einem mehrtägigen Kalligrafie- Seminar führt sie in die Kunst des „Schönschreibens von Hand“ ein. Die kleine Gruppe macht sich auf zu einem Schriftspiel quer durch die eigene Handschrift, es werden freie Übungen mit dem Lernen historischer Schriften kombiniert. Tusche, Tinte und ein ABC der Buchstaben und der Werkzeuge: Gearbeitet wird mit einem Staubwedel (!) ebenso wie mit der klassischen Feder.
 
Kunstfabrik Wien
, Deinleingasse 3, 1220 Wien. 27.-29. September. 280€. Anmelden! Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.janatuerlich.at
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Bücherflohmarkt
Wo viele Bücher auf einem Haufen sind, da muss man hin! Heißt heute: Ins MUSA, das in Kooperation mit der Wienbibliothek einen großen Bücherflohmarkt organisiert. Stöbern kann man sich durch neuwertige Bücher aus dem Fundus der MA 7, der Kulturabteilung der Stadt Wien. Die Bücher zu bildender Kunst, Film, Kino, Literatur und Wissenschaft werden gegen eine Spende abgegeben. Gute Sache: Jedes Jahr geht der Reinerlös an ein bestimmtes Projekt. Wo das gespendete Geld heuer landet? Es kommt der Straßenzeitung Augustin zugute.

MUSA, Felderstraße 6-8, 1010 Wien. 26. September 11:00 bis 20:00, 27. September 11:00 bis 18:00 Uhr. Web
SAMSTAG
...designmarkt 
Tipps der Stadtspionin
 ulli egger
Edelstoff_04
Are You Edel Enough? Das ist das Motto beim Edelstoff, fürchten muss frau sich vor einem Dresscode natürlich trotzdem nicht. Stattdessen tummeln sich bei diesem feinen Designmarkt auf 2.000 qm wieder mehr als 100 internationale und heimische DesignerInnen in der ehemaligen Ankerbrotfabrik. Kluge Miniröcke mit Hotpants kommen von Minirox, Natur- Schmuck von Umgarnte Steine und – Überraschung! – Bücher von der StadtSpionin. Die gibt’s an beiden Tagen an einem eigenen Stand zu kaufen. Zum Einstimmen kann man schon mal ein feines Edelstoff- Package gewinnen: hier.
 
Anker Expedithalle, Puchsbaumgasse 1C, 1100 Wien. 28.+29. September 11:00 bis 18:00 Uhr. 2€. Web
...mode 
Tipps der Stadtspionin
 
Offenes Atelier bei Berit Steffin
Sie hatte ihre eigene Boutique in Paris, Karl Lagerfeld und Jil Sander waren ihre Lehrer. Modisch ist Berit Steffin mit allen Wassern gewaschen, nach vielen internationalen Stops landete sie wieder in Wien. Hier hat die Mode- und Stoffdesignerin jetzt ein neues Atelier bezogen, in das man heute einen Blick werfen kann. Und zwar im Rahmen der Eröffnung von MUSAO, einem Event, wo sich die KünstlerInnen der Grundsteingasse präsentieren. Steffin zeigt ihre neue Herbst- Winter- Kollektion, die auf besonders hochwertige Stoffe setzt. Wer will, kann natürlich auch gleich einkaufen.
 
Atelier Berit Steffin, Grundsteingasse 11, 1160 Wien. 28. September 17:00 bis 21:00 Uhr. Web
...frischluft 
Tipps der Stadtspionin
 
Eine Nacht im Elsbeerbaum
Bitte, ist das entzückend? Die malerische Elsbeer- Landschaft verbindet den Wienerwald mit dem Mostviertel. Und dort, genauer in Stössing, kann man etwas tun, was sicher noch keine von uns gemacht hat: in einem Baumbett schlafen! Zuerst begibt man sich auf eine Elsbeer- Führung, danach wird am Lagerfeuer eine Elsbeer- Jause serviert – und als krönender Höhepunkt übernachtet man im Elsbeerbaum. Die „Baumbetten“, auch portaledges genannt, werden in den Bäumen fixiert und variieren von bodennah bis luftig hoch. Aber keine Angst, eine entsprechende Ausrüstung garantiert Sicherheit!
 
Elsbeerhain am Gritschenberg, Dachsbach 7, 3073 Stössing. 27.+28.9. Doppel- Baumbett 160€. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.museumsdorf.at
SONNTAG
...führungen 
Tipps der Stadtspionin
 BDA, Foto: Bettina Neubauer-Pregl
Tag des Denkmals
Insider wissen: Am „European Heritage Day“ kann man eine Vielzahl verborgener und sonst für die Öffentlichkeit verschlossener Schätze in Wien besichtigen! Und zwar alle gratis. Für den Tag des Denkmals kann man den kaiserlichen Weinkeller in der Hofburg mit seinen Gipsmodellen besuchen, die Großloge von Österreich entdecken oder die Kartause Mauerbach mit ihrem Kreuzgarten bestaunen. Dort gibt’s auch einen Workshop für Baudenkmal- Pflege, bei dem historisches Handwerk wie Kalk- und Ziegelbrennen gezeigt wird. In Wien warten 39 Orte auf ihre Entdeckung, in ganz Österreich über 200.

Bundesdenkmalamt, diverse Orte in ganz Wien. 29. September ab 10:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...luxus 
Tipps der Stadtspionin
 
Tag der offenen Tür im Grand Hotel
Wer will wissen, wie die Stars wohnen? Und wer will sich einen Tag lang nur mit Luxus umgeben? Geht heute ganz leicht: Beim Tag der offenen Tür im Grand Hotel kriegt jeder ein bisserl Glitzer ab. Beim Blick hinter die Kulissen macht man sich mit einer Karte auf Entdeckungsreise durch das Luxushotel, in dem angeblich ein sagenumwobener Schatz verborgen liegt. Dann inspiziert man die Zimmer und nimmt Platz in der legendären Präsidentensuite, mit der sich auch schon die Loren zufrieden zeigte. Im ganzen Haus sind Stationen mit feinen Speisen aufgebaut. Und vom prickelnden Sekt nippt man im Grand Spa!
 
Grand Hotel
, Kärntner Ring 9, 1010 Wien. 29. September 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...biographie 
Tipps der Stadtspionin
 Residenz Verlag
Christine Nöstlinger erzählt
Normalerweise erzählt sie von wasserscheuen Drachen, dem grantigen Gurkenkönig oder dem Franz, der aussieht wie ein Mädchen. Heute geht es um ihr eigenes Leben: Wie sie als Kind den Krieg im Bombenkeller überlebte. Wie sie ihre erste Beichte mit einer Lüge begann. Wie sie in der Tanzstunde mit einem geliehenen BH Oberweite vortäuschte. Und: Wie sie zwischen Entenbraten und Kindergeschrei zu schreiben begann. Die wunderbare Christine Nöstlinger stellt heute ihre Erinnerungen vor: „Glück ist was für Augenblicke“. Damit wir nie vergessen, dass alles eine komische Seite hat.
 
Stadtkino im Künstlerhaus, Akademiestraße 13, 1010 Wien. 29.9. 11:00 Uhr. Bitte anmelden. Web
MONTAG
...musik 
Tipps der Stadtspionin
 
Tick, Tick....Boom!
Der Start in die Saison rockt! Heut ist Herbstbeginn im Theater Drachengasse, da feiert ein Rock- Musical Premiere, das schon in New York Beifall erntete. Komponiert hat es Jonathan Larson, dessen Leben in Tick, Tick...Boom! autobiographisch erzählt wird. Da ist dieser junge Komponist, der nicht schon vor seinem Durchbruch in Vergessenheit geraten will. Seine Freundin will heiraten, seine besten Freunde haben ihre Träume schon begraben - während er immer noch versucht, DAS große amerikanische Musical zu schreiben. Ein Hoch auf die Träume in einer rasanten Off- Broadway- Produktion!
 
Theater Drachengasse, Fleischmarkt 20, 1010 Wien. 30.9.-12.10. Di-Sa 20:00 Uhr. 18€. Web
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 RoughCutBlog
Pop-Up Food & Design Hall
Früher war das mal eine Theaterhalle, mittlerweile ist es die lässigste Pop Up- Kochnische der Stadt. Zumindest während der Design Week, wenn Food- Bloggerin Alexandra Palla hier eine Woche lang ihre Pop- Up Food & Design Hall aufbaut. Die Hall ist Kulinarik rundum, verschiedene Designer, Produzenten und Köche präsentieren ihre Produkte. Innovative Koch- Trends, Installationen und Leckeres zum Verkosten, Genießen und Mitnehmen gibt’s auch: Die bunte Palette reicht von dem multifunktionalen Schneidbrett bis zur Tableware, von Gugumuck Schnecken bis zu den Stadtflucht Bergmühle- Bohnen.

Pop- Up Food & Design Hall, Edelhofgasse 10, 1180 Wien. 29.9. - 6.10. 11:00 bis 17:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.gruene.at
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 
Second Life
Von Alvar Aalto bis Tapio Wirkkala: Finnisches Glasdesign der 1950er ist weltberühmt. Glasdesign hat in Finnland immer noch Tradition, die junge Generation setzt auf ökologische Herstellung. Heißt: wieder verwerten, upcyceln, recyceln. So auch die beiden Designer Jan Torstensson und Jukka Isotalo, die ihre Trinkgläser aus leeren Weinflaschen und ausgedienten Piccolo- Flaschen fertigen. Den beiden Designern, ihren Ideen und den spannenden Produktions- Hintergründen widmet sich die Ausstellung „Upcycling Glas Design aus Finnland.“ Vernissage? Heute!

Wagner:Werk, Georg Coch- Platz 2, 1010 Wien. Eröffnung 30.9. 19:00 Uhr. Web
DIENSTAG
...theater 
Tipps der Stadtspionin
 
Macht der Reiter plumps
„Hoppe hoppe Reiter, wenn er fällt, dann schreit er. Fällt er in den Graben, fressen ihn die Raben. Fällt er in den Sumpf, macht der Reiter plumps!“ Den Namen hat sich das Theaterstück vom bekannten Kinderspiel geborgt, das Thema ist ein besonders tabuisiertes: der Missbrauch von Kindern und Jugendlichen. Was passiert mit Menschen, die ihrer unschuldigen Entwicklung zum Erwachsenen beraubt wurden? Wie geht die Gesellschaft damit um? Ein Abend mit einer erotisch aufwühlenden Novelle von Balzac und einem Peiniger, der zunächst nur in der Reflexion der Jugendlichen auftritt.
 
Theater Spielraum, Kaiserstraße 46, 1070 Wien. 1. bis 4. Oktober 20:00 Uhr. 18€. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE     www.swarovski.com/wien
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.wienerschuhe.at
...wellness 
Tipps der Stadtspionin
 Therme Wien
After-Work-Chillen in der Therme
Ob das stimmt? Studien behaupten jedenfalls, dass kurze Auszeiten vom Alltag effektiver zur Entspannung beitragen als ein langer Urlaub. Gesagt, getan, am besten gleich ab in die Therme, die praktischerweise ganz neu ein spezielles After- Work- Ticket für Berufstätige hat. Chillen bis 22 Uhr – und das zum vergünstigten Preise von 14,50€ inklusive Kästchen. „Alltag aus!“ kann frau leicht sagen, wenn sie auf 75.000 qm zwischen Grottenbecken, finnischen Saunen und Massageliegen wandelt. Für die ganz spontan Entschlossenen hat die Therme einen Badetuch- Leihservice eingerichtet!
 
Therme Wien
, Kurbadstraße 14, 1100 Wien. Aktion ab 1. Oktober Mo-Fr 18:00 bis 22:00 Uhr. 14,50€. Web
MITTWOCH
...business 
Tipps der Stadtspionin
 Florian Wieser
Tag der Frau in der Wirtschaft
Leben mit Widersprüchen: Das ist etwas, womit frau immer wieder privat und beruflich konfrontiert ist. Herz oder Kopf, Hamsterrad oder Selbstbestimmung? Beim Tag der Frau in der Wirtschaft spricht Bestseller- Autor Andreas Salcher über die Gefühle im Schraubstock. Ein spannender Nachmittag, für den sich zwei weitere Rednerinnen angekündigt haben: Dominique Döttling erzählt vom Glück der freien Entscheidung, Foodtrend- Expertin Hanni Rützler über die Genusskultur von Morgen. Moderatorin Eva Pölzl führt durch diese Veranstaltung, für die man sich unbedingt anmelden sollte.
 
Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27a, 1010 Wien. 2. Oktober Einlass 14:00 Uhr. Web
...stadterkundung 
Tipps der Stadtspionin
 Rimini Protokoll
Remote Wien
Nicht wundern, wenn Ihr einer Horde Menschen mit Funk- Kopfhörern begegnet. Die sind Teil von Remote Wien und machen sich gemeinsam auf eine besondere Fährte durch die Stadt. Eine künstliche Stimme leitet sie zu Parks, U- Bahnhöfen, Spielplätzen, Shopping- Malls, Altersheimen. In diesem Online- Game begibt man sich gemeinsam auf eine virtuelle Schnitzeljagd durch die reale Wiener Stadt. Unterwegs vertonen Filmmusik und Tonaufnahmen die urbane Landschaft. Lichtbildausweis mitbringen und besser nicht mit dem Auto kommen: Start- und Endpunkt der Tour sind nicht identisch!

Treffpunkt: Palais Liechtenstein, Fürstengasse 1, 1090 Wien. Ab 2. Oktober 17:30 Uhr. 14€. Web
...singles 
Tipps der Stadtspionin
 
Wie wirke ich aufs andere Geschlecht?
Jaja, die Liebe, die ist ein Spiel. Und das schon in der Kennenlern- Phase: Wir alle nehmen – mal bewusst, dann wieder unbewusst –  Rollen ein, mit denen wir potentiellen Partnern begegnen. Aber wie verändern diese Rollen das Liebesglück? Und welches Bild vermitteln wir von uns? Persönlichkeitstrainerin Cornelia Auderieth hilft Singles bei einem Abendworkshop dabei, die eigene Wirkung auf das andere Geschlecht zu erkennen –  und gegebenenfalls zu verändern. Denn: Wenn frau ihre Rollen durchschaut, holt sie sich einfach den Partner ins Leben, der wirklich zu ihr passt ;)
 
Liebesakademie, Radelmayergasse 2/3, 1190 Wien. 2. Oktober 19:00 bis 22:00 Uhr. 38€. Anmelden! Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.MAK.at
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Ein LADEN
Mutig, diese Damen! Lieben ihr Grätzel und eröffnen da einen Shop, wo sich normalerweise nicht mal StadtSpioninnen hin verirren. Wobei das in nächster Zeit durchaus häufiger passieren könnte, so liebevoll ist der neue Shop im Meidlinger Hinterland geraten. Wie ein kleines Wohnzimmer mit Vintage- Anstrich, in dem man lauter Nettigkeiten kaufen kann. Originelle Kochschürzen aus alten Hemden, Schmuckstücke von Gabarage, Flohmarkt- Möbel lässig aufgepimpt, Marmelade aus Obst, das sonst im Abfall gelandet wäre. Hurra, endlich mal wieder eine Entdeckung abseits der Trampel- Pfade!
 
Ein LADEN, Schwenkgasse 29, 1120 Wien. Mo-Fr 9:00 bis 16:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Das Campus
Tipp: Das neue Gelände der Wirtschafts Universität sollte man sich unbedingt mal anschauen. Es gibt ja nicht gerade viele Flecken in Wien, wo so viele Architektur- Stars auf einem Platz gebaut haben. Mittendrin liegt „Das Campus“: groß, leger und unglaublich lässig in einer Art Industrie- Vintage- Style eingerichtet. Der Service ist nett, die Küche auch: Suppen werden im Weckglas serviert, Burger und Flammkuchen schmecken gut, die French Fries echt lecker. Und als Spezialität wird das Bier „geflavored“. Wenn Studenten- Lokale heute so aussehen, will ich sofort wieder an die Uni!
 
Das Campus, Welthandelsplatz 1, 1020 Wien. Mo - So 8:00 bis 2:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com