Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
j a n u a r 14 | 23. - 29.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Vor gut 15 Jahren, als ich von Berlin nach Wien übersiedelte, da existierte es noch: das berühmte Eos Kino. Benannt nach der Göttin der Morgenröte, eröffnet 1921, imposant mit seinem großzügigen Balkon, der großen Leinwand und dem kultigen Foyer. 2004 musste dieser Tempel einer langsam versinkenden Kinotraumlandschaft schließen. Diese Woche jedoch öffnen sich die Türen wieder. Zumindest für zwei Tage. Denn das Filmarchiv Austria bespielt das Frühjahr hindurch alte, vergessene, längst verschwunden geglaubte Lichtspiel-Paläste – und es ist einfach erstaunlich, wie viele es davon in Wien noch gibt! Überhaupt ist das eine gute Woche für Kino-Fans. Am Freitag steht auch die lange Nacht der Programm-Kinos an: mit Previews, Spielfilmen und kultigen Cat Videos. Wir sind alle gratis eingeladen! Und das Filmcasino, gleich ums Eck der Redaktion, feiert 25. Geburtstag – mit kostenlosem Kino bis weit nach Mitternacht (darunter „Wallace & Gromit unter Schafen“) und gratis Essen. Feine Woche!
 
Eine schöne Zeit wünscht
Eure StadtSpionin
 
Eos Kino 29./30.1. Web Lange Nacht der Programmkinos, 24.1. Web Filmcasino, 24.1. Web
 
P.S. Walking Dreams heißt die aktuelle Kollektion von [ep_anoui]. Zu sehen in der Modeschau am Web!
Foto: Wallace & Gromit unter Schafen
DONNERSTAG
...metropolenfeeling 
Tipps der Stadtspionin
 
Rundgang durch die Bildende
Den Kunst-Stars von Morgen neugierig über die Schulter linsen! 4 Tage lang öffnen nun alle Gebäude der Bildenden ihre Pforten für BesucherInnen: Bei einem Rundgang kann man dem kreativen Treiben in den Hallen zugucken. Der Kreativpfad führt vorbei an Arbeits- Plätzen, Ateliers und Sammlungen, an Fotografien, Architektur und bildender Kunst. In jedem Eck warten Sonderausstellungen und Performances. Am Freitag Abend findet dann eine tolle Auktion zugunsten Studierender aus Drittländern und solchen mit Asylhintergrund statt – mit Arbeiten von bekannten KünstlerInnen.
 
Akademie der bildenden Künste, Schillerplatz 3, 1010 Wien. 23. - 26. Januar. Eintritt frei.
Web
...bewegung 
Tipps der Stadtspionin
 
Eröffnung Eistraum
Ich finde ja den „Traumpfad“ am coolsten. Spät am Abend auf einem schmalen Weg aus Eis zwischen den Baumriesen des Rathaus- Parks durchflitzen, das hat was! Allen Freundinnen des gepflegten Eislaufs sei deshalb gesagt: Der Eistraum geht heute wieder los. Start ist um 19:00 Uhr, und zur Feier des Tages muss man heute keinen Eintritt zahlen. Die Eislandschaft ist dieses Jahr schon 7.000 qm groß, der Traumpfad fast 1 km lang – und täglich am Abend legen die Radio Wien DJs live auf. Für Spontane stehen 1200 Paar mit Warmluft vorgewärmte Schlittschuhe zum Ausleihen bereit.
 
Eistraum, Rathausplatz, 1010 Wien. 23. Januar ab 19:00 Uhr gratis! Bis 9. März täglich 9:00 bis 22:00. 6,50€. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.macs-shoes.at
...kult 
Tipps der Stadtspionin
 
A tribute to Gerti Senger
„Der Penis ist die Antenne des Herzens“: Wenn der sexuelle Schuh drückt, hilft die poetische Ratgeber- Königin der Nation: Gerti Senger. Grund genug für die bekennenden Sengerknaben Marc Carnal und Manfred Gram, einen Abend zu ihren Ehren zu veranstalten. Sengers Buch „Sorge dich nicht – liebe!“ dient als Ausgangspunkt, erweitert wird die Lesung um eigene Schmuddel- Texte und Perlen der erotischen Literatur. Was sind die besten Alternativen zum Ehering? Und ist ein Senioren- Studium das wahre Speed Dating? Eine Hommage voll von Höhepunkten ;-)
 
Konzertcafe Schmid Hansl, Schulgasse 31, 1180 Wien. 23. Januar 20:00 Uhr. Freie Spende. Web
FREITAG
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Afghanische Küche
Ganz was Ungewöhnliches! Das Projekt brainkitchen hat es sich zur Aufgabe gemacht, regelmäßig zum Dinner aus fernen Ländern zu laden. Heute etwa kann man in die kulinarischen Geheimnisse von Afghanistan eintauchen. Das Land am Hindukusch verbinden wir ja leider nur noch mit Krieg und Taliban. Dabei kann Afghanistan auf eine Jahrtausende alte, einzigartige (Ess-)Kultur zurückblicken. Unter der Anleitung zweier Migrantinnen werden heute authentische Alltagsspeisen gekocht. Im Anschluss wird gegessen, getrunken und von Land und Leuten erzählt. Noshe jan!
 
futurefoodstudio, Brunnengasse 17, 1160 Wien. 24. Januar 18:00 Uhr. Bitte anmelden! 49€. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale von Awareness & Consciousness
Einzelstück gesucht? Dann mal Christiane Gruber fragen. Die Designerin, die hinter dem Label Awareness&Consciousness steckt, unterzieht jedes Teil einem händischen Färbe- oder Bleichprozess. Das Ergebnis: Kleider und Schals mit spontanen Musterungen. Erhältlich ist die Mode (Modeschau: hier) nur in ausgewählten Shops, in der Lindengasse gibt es sie derzeit stark verbilligt. Noch 2 Tage läuft der Winter- Sale: 30% Preis- Nachlass auf alle Einzelstücke der aktuellen Kollektion, die vergangene Winter- Kollektion ist sogar um 50% günstiger. We like!
 
Ehemaliger Shop Camille Boyer, Lindengasse 25, 1070 Wien. 24.+25. Jänner 11:00 bis 19:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.somnifer.at
...soulness 
Tipps der Stadtspionin
 
Anleitung zum Glücklichsein
Hat der Dumme das Glück oder doch der Schlaukopf? Vom Vogerl Glück, vom Pechvogel und wie das Glück und der Verstand sich einmal getroffen haben: Darüber fantasiert Geschichten- Erzählerin und StadtSpionin- Expertin Birgit Lehner heute Abend. Und zwar im Schubert Theater (Direktor ist Puppenspiel- Shootingstar Nikolaus Habjan!), wo noch bis 25. Jänner das Festival „Theater erzählt“ über die Bühne geht. Lehner gibt eine Anleitung zum Glücklichsein und spickt diese Märchenstunde für Erwachsene mit Anekdoten, Geschichten und Liedern rund ums Glück. Fabelhaft!

Schubert Theater, Währingerstraße 46, 1090 Wien. 24. Januar 19:30 Uhr. 15€. Web
SAMSTAG
...auktion 
Tipps der Stadtspionin
 
Komplettversteigerung Radisson Blu
Hammer! So was gab's in Wien noch nie: Ein Ring-Hotel versteigert sein gesamtes Inventar! Das Radisson Blu hat zwecks Renovierung seine Pforten geschlossen und jetzt muss alles, aber auch wirklich alles, raus. 249 komplette 5* Hotelzimmer- Einrichtungen, 200 TV- Geräte und Minibars, unzählige Luster, Spiegel, Porzellan – zu Schleuderpreisen. Von der Kaffee- bis zur Schuhputz- Maschine findet man alles, was so ein Luxus- Schuppen nun mal hat. Auch dabei: das Bett, in dem einst Robbie Williams schlief ;) Also hurtig sein, die Versteigerung ist nämlich nur heute.
 
Radisson Blu, Parkring 14-16, 1010 Wien. Versteigerung 25. Januar 11:00 Uhr. Web
...beziehung 
Tipps der Stadtspionin
 
Liebeskummer lohnt sich
7,4 Mal tun es 30- Jährige im Lebensdurchschnitt: eine Beziehung beenden. Oft bleibt Herzschmerz zurück, der gesellschaftlich immer noch wenig akzeptiert ist. Dabei erschwert Liebeskummer den Alltag und schränkt die Arbeitsleistung ein. Die beiden Trainerinnen Pia Uhl und Gabriele Vyskocil zeigen, warum Liebeskummer trotzdem eine Chance zur Weiterentwicklung ist. In einem 2tägigen Seminar erlernen die Teilnehmerinnen Strategien: wie man angemessen trauert, alte Muster aufbricht und dann mit neuen Energien die alte Beziehung hinter sich lässt.
 
FrauRaum, Riemergasse 10, 1010 Wien. 25.+26. Januar. 290€. Web
...selbermachen 
Tipps der Stadtspionin
 
Taschen nähen
Der Nähboom geht um! Weiß die StadtSpionin schon länger und hat dazu die besten Tipps (hier) gesammelt. Einer davon: das Nähcafé Stoff & Faden. Dort bietet Anna Kucharska- Wolf regelmäßig Workshops an, diese Woche werden Taschen genäht. Gewerkelt und getratscht wird in Kleingruppen, jede Teilnehmerin fertigt ihre Wunsch- Bag. Mit Leder, witzigen Applikationen oder kunterbuntem Stoff. Apropos Stoff: Den kann man mitbringen oder vor Ort kaufen, eine Anmeldung ist verpflichtend. Das gilt übrigens auch für den Tunika- Workshop, der ebenfalls im Januar stattfindet.
 
Stoff & Faden, Gumpendorfer Straße 106, 1060 Wien. 25.+26. Januar. 65€ (exkl. Material). Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.prowoman.at
SONNTAG
...gewinnspiel 
Tipps der Stadtspionin
 
Winterstiefel gewinnen
Wie wir alle wissen: Schuhe kann frau nie genug haben! Deshalb verlost die StadtSpionin jetzt Gutscheine von „Lieblingsstück“ für Winterstiefel oder Handtaschen. Die Gewinnerinnen können sich selbst aussuchen, was sie wollen. Um gewinnen zu können, müsst Ihr Die StadtSpionin an mindestens 3 Freundinnen weiter empfehlen – über den Link „Weiterempfehlen“ am Ende des Newsletters. Die Namen der angemeldeten Freundinnen dann ganz formlos in ein Email schreiben und – wichtig! – mit dem Betreff „Gewinnspiel Schuhe“ bis 27. Februar an die Redaktion senden.
 
Gewinnspiel StadtSpionin, Laufzeit bis 27. Februar. Alle Infos und rechtlichen Hinweise im Web
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 
Brüder Schwadron
Von 1899 bis 1938 stattete die jüdische Firma Brüder Schwadron in Wien viele Zinshäuser, öffentliche Gebäude, das Amalienbad, die Wirschaftskammer, aber auch das größte Fass im Kaiserlichen Weinkeller mit wunderschönen Fliesen aus. Die Wand- und Bodenverkleidungen zeugen von handwerklicher Meisterschaft und einem ästhetischen Feingefühl. 1938 wurde der Betrieb arisiert und die Familie musste fliehen. Nun versucht erstmals eine Ausstellung, die im Verschwinden begriffenen Spuren des Unternehmens vor dem Vergessen zu retten. Der Eintritt ist frei, heute gibt es eine gratis Führung!
 
Ehem. Bawag Contemporary, Franz-Josefs-Kai 3, 1010 Wien, täglich bis 29. Januar. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.oberwalder.com
...raritäten 
Tipps der Stadtspionin
 
Bergamotten-Zeit
Ein Geheimtippp für Gourmets und Neugierige: Bei Casa Caria werden am heutigen Sonntag seltene Zitrusfrüchte verkauft! Bergamotten, Pomeranzen, Bluttarocco, zweierlei rare Zitronensorten und eine enorm süsse Orangenvariante, die im Süden Italiens „Arance martisi“ genannt wird, sind ganz frisch von Kalabrien in den 7. Bezirk geschafft worden. Für Einkochfreudige ist vor allem die Bergamottte (die das Erbe von Bitterorange und Zitronatzitrone vereint) eine gesuchte Rarität! Die frischen Vitaminbomben zum Verkosten, Entdecken und Erwerben gibt’s nur heute – solange der Vorrat reicht.
 
Casa Caria, Kandlgasse 23/4, 1070 Wien. So 12:00 bis 18:00 Uhr, Vorbestellung per Mail möglich. Web
MONTAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale bei Anne Morel
Darauf haben die Freundinnen von chicen Schuhen gewartet! Bei Anne Morel hat der Winter Sale gestartet. Die Preise purzeln und die extravaganten Schuhe aus Frankreich sind zu Preisen zu ergattern, für die normalerweise ein etwas pralleres Geldbörsel nötig ist. Bis zu minus 50 Prozent gibt’s auf alle Modelle der Winter- Kollektion, die bekannten Aigle Schneestiefel sind um 30 Prozent reduziert. Alles hinreißendes Schuhwerk, in dem man gut gehen kann und trotzdem verdammt gut aussieht. Noch mehr tolle Schuh-Shops findet Ihr übrigens am Web-Portal: hier.
 
Anne Morel, Liechtensteinstr. 38, 1090 Wien. Mo 13:00 bis 18:00, Di-Fr 10:00 bis 18:00, Sa bis 13:00. Web
...musik 
Tipps der Stadtspionin
 
Birgit Denk & Gäste
So fängt die Woche gut an: Die Kulisse lädt ab sofort zu „Musik am Montag.“ Einmal im Monat begrüßt Birgit Denk, Frontfrau der Band DENK, spannende Gäste quer durch die Musik-Genres. Mal sind das absolute Newcomer, dann wieder Promis oder Geheimtipps aus der Szene. Zum Start mit dabei: Amere Meander, Sain Mus und Harald Baumgartner. Die teilen sich eine Bühne, musizieren stilübergreifend und plaudern mit ihrer bekannten Gastgeberin über Gott, die Welt und die Themen der Zeit. Humorvoll, beschwingt und – eh klar – in gewohnt wienerisch- launigem Ton.
 
Kulisse, Rosensteingasse 39, 1170 Wien. 27. Januar 20:00 Uhr. 11€. Web
DIENSTAG
...musik 
Tipps der Stadtspionin
 
Moddi
Er ist der Star der norwegischen Singer-Songwriter- Szene, nach Wien kommt er für ein intimes Sitzplatz- Konzert: Moddi ist in der Stadt! Der sympathische Wuschelkopf, der eigentlich Pål Moddi Knutsen heißt, wird schon mal mit der jungen Björk verglichen. Und heimst zahlreiche Preise ein: für seine Mischung aus heiserer Stimme, leidenschaftlichen Geschichten, folk-lastigen Arrangements und einer mutig großen Portion Pathos. Das Gesamtpaket gibt’s heute Abend im WUK, wo der Herr aus dem hohen Norden sein drittes Album „Set The House On Fire“ präsentiert.
 
WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien. 28. Januar 20:00 Uhr. 16€. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale bei lila
Supersize-Krägen und XXL-Kapuzen, Muster und Schleifen. Lisi Lang schafft mit ihrem Label lila den modischen Spagat zwischen urbanem Chic und Casual Look. Sieht hinreißend aus und gibt’s beim Wintersale gehörig billiger: Bis 1. Februar purzeln bei lila die Preise. Bis zu 50% günstiger sind die Teile, manch einen Hingucker kann frau sich sogar schon ab 20€ schnappen. Die Auswahl: Mode aus älteren, aber auch neueren Kollektionen, Samples und Show- Outfits. Eine lila-bunte Mischung eben, die in dem chilligen Shop (Shop der Woche: hier) auf neue Besitzerinnen wartet.
 
lila, Kirchengasse 7, 1070 Wien. Bis 1. Februar Di-Fr 12:00 bis 18:00, Sa 11:00 bis 17:00 Uhr. Web
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 
Robert Rutöd: Right Time Right Place
Der Blinde, der mit seinem Stock ausgerechnet in einem Straßenbahn- Gleis nach Orientierung sucht, ein hilfloser Schwan, festgefroren auf dem weiten Eis. Tragikomisch und mitunter makaber ist die Brille, die Robert Rutöd beim Fotografieren aufsetzt. Und das mit Erfolg: Der Wiener war 2012 Gewinner des New York Photo Award! „Right Time Right Place“ heißt seine Spurensuche, bei der er fünf Jahre lang quer durch Europa gestreift ist. Richtige Zeitpunkte, falsche Orte oder beides gleichzeitig hat er dabei fotografisch eingefangen. Vernissage ist heute in der angesagten Galerie eigensinnig!
 
eigensinnig, Sankt- Ulrichs- Platz 4, 1070 Wien. Vernissage 28. Januar 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MITTWOCH
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 
Franz Sedlacek
Ein Multi-Talent: Er war Maler, Grafiker, Karikaturist und im Brotberuf Chemiker, seine Bilder-Welten pendeln zwischen Romantik und Surrealem, den Alten Meistern und der Neuen Sachlichkeit. Franz Sedlacek, einer der wichtigsten österreichischen Künstler der Zwischenkriegs- Zeit, wurde erst in den 1990ern wieder entdeckt. Trotz der vielen Jahre erhalten geblieben: die Sogwirkung seiner Werke, die bizarr und einzelgängerisch, abgründig und befremdend sind. Viele davon zeigt die Ausstellung „Chemiker der Phantasie“, die heute Vernissage hat.
 
Wien Museum, Karlsplatz, 1040 Wien. Vernissage 29. Januar 18:30 Uhr. Vernissage Eintritt frei. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale bei Laniato
Und wir warten noch immer auf den echten Winter. Mit Minusgraden, Schneegestöber und eisigem Wind. Wer bis jetzt ohne schicke Bommelhaube, dicke Ringelsocken und flauschigen Schal durch die dunkle Jahreszeit gestapft ist, sollte das schleunigst ändern. Denn im Laniato ist großer Wintersale. Wolle, Nadeln und Bommel sind stark reduziert und die Projekte lassen sich im Wollcafé gleich vor Ort beginnen. Aber auch auf Shampoos (ja, auch Wolle will gepflegt sein) gibt’s bis zu minus 50%. Bleibt nur mehr eine Frage zu klären: Cashmere, Alpaca oder Merino?
 
Laniato, Beatrixgasse 4, 1030 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 13:00 & 14:00 bis 18:00, Sa 9:30 bis 17:00 Uhr. Web
...show 
Tipps der Stadtspionin
 
Ballet Revolucion
Pirouette zu Hip Hop? Pas de deux zu R&B? In der Ballet Revolucion tanzen grandiose klassische Tänzer zu Number One Hits von Rihanna, Usher, Beyonce, Prince und Stars der Latin Musik. Hier wird brillantes Ballett, zeitgenössischer Tanz und kraftvoller Streetdance kombiniert und ganz gewaltig mit Tanz- Traditionen gebrochen. Die Tänzer stammen aus der legendären staatlichen Tanzhochschule Kubas und haben weit mehr drauf als die klassischen Standard- Repertoires. Angeheizt wird das Ganze durch die Revolucion Live-Band.
 
Museumsquartier Wien, Halle E, Museumsplatz 1, 1070 Wien. 28.1. bis 2.2. 20:00 Uhr. Ab 25€. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.veganova.at
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Belga
Da ist wieder einmal jemand wegen der Liebe nach Wien gezogen. Diesmal eine ganz besonders sympathische Belgierin. Und weil Florence De Boes die Schokolade ihrer Heimat so vermisst, gibt es nun einen feinen Laden mehr in der Stadt. Bei Belga findet man schokoladige Geheimtipps: Pralinen und Süßes von kleinen, hierzulande noch unbekannten Manufakturen wie Corne Port-Royal. Vor allem aber bäckt Florence mit einem respekteinflößend riesigen Waffeleisen „Gauffres“, echte belgische Waffeln – und die sind, wie wir wissen, die besten der Welt!
 
Belga, Nelkengasse 8, 1060 Wien. Mo-Sa 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Liebhart
Wenn als Vorspeise Kümmelbraten-Carpaccio mit Senf-Birnen-Chutney und danach Rote- Rüben-Risotto mit gegrillten Blunzenradln serviert wird, ist klar: Wir sind in der Ecke „kreative Regionalküche“ gelandet. Im Liebhart wird Wienerisch gekocht, nur halt ein bissl jünger und frischer. Das Lokal, jahrelang eine moderne Ottakringer Institution, wurde im Herbst umgebaut und neu übernommen. Statt Nur-Beton-Ambiente sind die Wände nun mit Eichenholz verkleidet und großartige Tom Dixon-Lampen hängen über Holztischen. Sieht verdammt gut aus! Und s'Essen schmeckt auch!
 
Liebhart, Thaliastrasse 63, 1160 Wien. Mo-So 11:00 bis 24:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com