Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
f e b r u a r 14 | 20. - 26.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Ob mein Handy und meine Bluetooth-Maus wissen, dass sie ihr Leben einer wunderschönen Frau verdanken? Noch dazu einer Wienerin? Einer, die sechsmal verheiratet war, daneben unzählige Affären hatte und 1933 aufgrund einer Nacktszene im Film über Nacht berühmt wurde? Hedy Lamarr führte wahrlich ein ungewöhnliches Leben zwischen Wien und Los Angeles – und erfand als Hollywood-Göttin mal eben nebenbei das Frequenzsprungverfahren. Ohne das wäre die heutige Mobilfunk-Technik nicht denkbar. Weniger glamourös, aber genauso spannend verlief die Biografie der österreichischen Atomphysikerin Lise Meitner. Und wenn man dann noch die zweifache Nobelpreisträgerin und Entdeckerin der Radioaktivität Marie Curie dazu nimmt, hat man das neueste Theaterstück von Anita Zieher. Sie bringt endlich (danke!) Frauen und Technik auf die Bühne und spielt alle drei Damen, deren Biografien so unvermutete Parallelen aufweisen. Hedy Lamarrs Fazit: „Jede Frau ist eine Erfinderin!“
 
Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Theater Drachengasse, Fleischmarkt 22, 1010 Wien. Ab 24. Februar. Web

P.S. Letzte Chance, um chice Winterstiefel zu gewinnen! Ab aufs Portal: hier!
Foto: Reinhard Werner/ Anita Zieher als Hedy Lamarr
DONNERSTAG
...afterwork 
Tipps der Stadtspionin
 Drings Bar – The Ring
Luxus-Hotel-Bar-Hopping
Heute unbedingt noch einen extra Blick in den Spiegel machen, bevor’s zum Afterwork geht. Denn 10 der hochkarätigsten Hotels rund um den Ring laden in ihre Bars. Zum Aufwärmen bekommt frau einen Willkommens-Cocktail spendiert, um sich dann mit dem Shuttle Bus zur nächsten Station chauffieren zu lassen. Jede Bar hat ihr eigenes Motto mit passender Musik und Leckerbissen. Le LOFT bietet neben einem Flying Buffet einen grandiosen Blick über Wien, im Marriott kann frau Sparkling Rosé schlürfen, in der D-Bar Tagine genießen. Putting on the Ritz und rein ins Vergnügen!
 
Sparkling Vienna. 10 Hotels am Ring. 20. Februar 18:00 bis 00:30 Uhr. 34€. Web
...show 
Tipps der Stadtspionin
 
Momix Botanica
Wow! Sieht das genial aus: Für Momix Botanica steht niemand Geringerer als die Natur Model. Blumen- Meere und schimmernde Gefieder bringt der preisgekrönte amerikanische Tanz- Illusionist Moses Pendleton mit diesem Stück auf die Bühne. 10 Tänzer seiner Modern Dance Company Momix setzen die Wunder der Natur akrobatisch um: fließende Bewegungen, farbenprächtige Kostüme, surrealistisch anmutende Figuren. Von Vogel- Zwitschern bis Vivaldi verbinden sich Pendletons Choreografien mit Musik und Klägen. Tanz küsst Fantasie: Die Show ist nun erstmals in Österreich.
 
Stadthalle, Vogelweidplatz 14, 1150 Wien. 19.-24. Februar. Ab 55€. Web
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 
Cartoons über Wien
Eins können Wiener ja wirklich gut: über Wien schimpfen ;-) Und deftig geht’s auch bei der heutigen Vernissage zu, die unter dem Motto steht „Der Himmel voller Geigen, die Straßen voller Arschgeigen – so kennt man Wien“. In der witzigen Cartoon-Ausstellung lernt man die Stadt auch von ihrer unbekannten Seite kennen: sie enthüllt kaiserliche Fürze, das bei Touristen so beliebte Hundertwasserbordell oder die Sacher-Masoch-Torte. Eben alles über den Glanz und das Elend einer Weltstadt, die sich im Walzertakt dreht, bis sie speibt. Viele der Künstler sind bei der Vernissage anwesend.
 
Komische Künste, quartier 21, Museumsplatz 1, 1070 Wien. Vernissage 20.2. 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.trzesniewski.at
FREITAG
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 Werkbundarchiv – Museum der Dinge/ Armin Herrmann
Böse Dinge
Wanted: bad taste! Zumindest bei dieser Ausstellung, die sich auf historische Spurensuche nach Geschmacks- Verirrungen begibt. Was ist Geschmack eigentlich? Und wer bestimmt, was gut oder schlecht, schön oder hässlich ist? Zum Beispiel Gustav Pazaurek, der 1912 einen komplexen Kriterien- Katalog zum Erfassen von Geschmacks- Fehlern aufstellte. Von Objekten aus seiner Sammlung bis zu zeitgenössischem Kitsch entwirft diese Schau mit mehr als 500 Exponaten eine Enzyklopädie des Ungeschmacks. Herzhaft grässlich, komisch, schrill – und mitunter manches Mal auch schön.
 
Hofmobiliendepot, Andreasgasse 7, 1070 Wien. Bis 6. Juli Di-So 10:00 bis 18:00 Uhr. 8,50€. Web
...kreativität 
Tipps der Stadtspionin
 
Highlight your Home!
Für die Bastler-Fraktion und für Design-Afficionados auch: Bei diesem dreitägigen Workshop entwirft und fertigt jede ihre individuelle Traum-Leuchte. Und zwar aus Papier, das durch Steck-, Knick- und Falttechniken in Form gebracht hat. Ein bisserl Geschicklichkeit kann man gerne mitbringen, Kursleiterin Monika Rycerz greift aber auch den Neulingen unter die Arme. Wie Leuchten zum stimmungsvollen Highlight eines Raums werden, davon erzählt Rycerz bei einer kurzen theoretischen Einführung. Tüfteln, schnippeln, kleben: Noch mehr DIY-Workshops dieser Woche gibt’s am Webportal.
 
PapierWespe, Kleistgasse 18/4, 1030 Wien. 21.-23. Februar. 170€. Anmelden! Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Spring Sale im Stoffsalon
Auch wenn sich das Wetter nicht zwischen Winter und Frühling entscheiden kann – der Stoffsalon gibt mit dem Spring Sale die Richtung an. Von Donnerstag bis Samstag sind viele Stoffe bis zu 50% reduziert: leichte Baumwolle und Jersey mit fröhlichen oder graphischen Mustern für ein neues Kleid oder Interior-Stoffe mit farbenprächtigen Designs von Vallila für einen neuen Look im Wohnzimmer! nice stuff schließt sich dem Sale mit nützlichen wie hübschen Wohnaccessoires des skandinavischen Lifestyles an. Trotz jeder Menge winterlicher Reststücke also: Hallo Frühling!
 
Stoffsalon, Westbahnstraße 38, 1070 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 18:00, Do bis 20:00, Sa 10:00 bis 14:00 Uhr. Web
SAMSTAG
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
Wiedereröffnung Anna Stein Salon
Planen, hämmern, Farbtafeln begutachten und Möbel aussuchen: Seit fast zwei Monaten wird im bekannten Shop von Anna Stein alles umgekrempelt. In dieser Zeit hat der Laden einen frischen Look gekriegt, außerdem ist eine neue Art von Geschäft entstanden: Anna Stein heißt ab sofort Anna Stein Salon! Urbane Schatzsucher können sich noch immer durch eine kleinere, aber erlesene Auswahl aus Schmuck, Büchern und Accessoires wühlen. Ganz neu ist der chillige Salon-Bereich: Nach dem Einkauf können die Shopaholics Kaffee und Prosecco schlürfen. Ab heute geöffnet!
 
Anna Stein Salon, Kettenbrückengasse 21, 1050 Wien. 22. Februar 10:00 bis 17:00 Uhr. Web
...popup 
Tipps der Stadtspionin
 Wings Of Creation
Kiwi Island #3
Die junge Kreativszene wächst und gedeiht auch 2014 freudig weiter. Einen kleinen Einblick gewährt der Kiwi Island Pop Up Markt im 7Stern Café. 15 sowohl etablierte als auch (noch) unbekannte Labels bieten in entspannter Atmosphäre selbst gemachte Mode, Accessoires und Essbares. Sophie Soufflé, deren Schallplatten-Schüsseln ambitionierten Markt-Geherinnen schon ein Begriff sind, ist hier genauso anzutreffen wie der Neuling Paddy Artist, dessen mit Acryl-Lack und Swarovski-Steinen veredelte Handyhüllen kleine Kunstwerke sind. Bis 23:00 Uhr darf gestöbert werden.
 
7Stern Café, Siebensterngasse 31, 1070 Wien. 22. Februar 15:00 bis 23:00 Uhr. Web
...prävention 
Tipps der Stadtspionin
 
Aktionstag Sicherheit
So, der Tipp steht hier, weil bei einer StadtSpionin- Mitarbeiterin gerade versucht wurde, einzubrechen. Und weil das in Wien ja leider nicht selten passiert, veranstaltet das Wien Energie-Haus heute einen Aktionstag zu dem Thema. Da gibt’s Demonstrationen zu Türschlössern, Sicherheitstüren, Alarmanlagen und Safes. Man erfährt, wie einfach es ist, in manche Wohnungen einzubrechen – und das kriminalpolizeiliche Beratungszentrum zeigt, wie man sich dagegen schützen kann. Zum Schluss schildert ein Vortrag „Wiens Dunkle Seite – spektakuläre Einbrüche des 19. Jhd.“.
 
Wien Energie-Haus, Mariahilfer Straße 63, 1060 Wien. 20. Februar 13:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...führungen 
Tipps der Stadtspionin
 
Welttag der Fremdenführer
Sehr fein, heut gibt’s Führungen umsonst! Anlass ist der Welttag der Fremdenführer, an dem die City-Guides unentgeltlich arbeiten. Schwerpunkt ist heuer das MAK mit dem Thema Angewandte Kunst: Zu „Wien 1900“, „Spitzen, Gläser, Sessel“ oder „Möbelkunst vom Barock bis zum Klassizismus“ werden Interessierte durchs Museum geführt. Dazu passend kann man sich zahlreiche spannende Vorträge anhören: über Otto Wagner, Die Wiener Werkstätten sowie Intrigen und Skandale am Wiener Kongress. Anmelden ist nicht notwendig, und netterweise ist auch der Museums-Eintritt gratis.
 
MAK, Stubenring 5, 1010 Wien. 23. Februar 10:00 bis 16:00 Uhr. Gratis. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
Suzanne Vega
Ahoi, lieber Nostalgie-Backflash! Der überfällt die Musik-Fans garantiert, wenn Suzanne Vega die Bühne betritt. Schon seit den 80ern ist sie eine der ganz Großen im Business, zu Hits wie „Tom's Diner“ oder „Luka“ summt unsereine beinah im Schlaf mit. Bei ihrem Wien- Auftritt mischen sich die Evergreens mit Aktuellem: Erst kürzlich ist ein brandneues Album erschienen. Keine Angst, der Vega-Style ist noch immer nicht zu überhören: die einprägsame, aber kühle Stimme und die dramafreien Auftritte, die trotzdem nie auf die großen Emotionen verzichten. Heut Abend in der Szene Wien.
 
Szene Wien, Hauffgasse 26, 1110 Wien. 23. Februar 20:00 Uhr. Ab 32€. Web
MONTAG
...bewegung 
Tipps der Stadtspionin
 
Hot Deal: Bikram Yoga
Sweat at least once a day! Vor über acht Jahren hat Bikram Yoga Wien erreicht und seither darf in der Stadt stolz übers Schwitzen geredet werden. Das Erfolgsrezept? 90 Minuten lang werden in einem 40 Grad warmen Raum 26 Positionen des Hatha Yoga praktiziert, Vorkenntnisse sind keine nötig. Wer bis jetzt noch nicht vom Fieber gepackt worden ist: Im Bikram Yoga Loft kann frau beim „Hot Deal“ das heiße Yoga an 10 aufeinanderfolgenden Tagen für nur 10€ testen. Einfach ohne Voranmeldung vorbeikommen – beim ersten Besuch kann die Yogamatte gratis ausgeborgt werden.
 
bikram yoga loft, Wiedner Hauptstraße 78/2, 1040 Wien. Web
...ernährung 
Tipps der Stadtspionin
 Grace Winter/ pixelio. de
Sprossen selber ziehen
Schon mal Radieschen- oder Senf-Sprossen probiert? Die jungen Pflanzen, die frisch aus den Samen schlüpfen, schmecken nicht nur gut, sie sind auch kleine Vitamin-Bomben. Wie man die Kraft-Pakete easy auf der eigenen Fensterbank züchtet, das erklärt Ernährungs- Wissenschaftlerin Andrea Ficala bei einem Workshop. Mit ein paar hilfreichen Tipps & Tricks der Expertin und ein bisserl Geduld kann frau bereits nach wenigen Tagen die ersten Sprossen ernten. Verkosten kann man sie aber heute schon: Die Kurs-Gruppe probiert sich durch die verschiedensten Sprossen-Welten. Bitte anmelden.
 
Sonnentor, Landstraßer Hauptstraße 24, 1030 Wien. 24. Februar 17:30 Uhr. 38€. Web
DIENSTAG
...show 
Tipps der Stadtspionin
 
The 27 Club
Was Janis Joplin und Amy Winehouse, Kurt Cobain und Jim Morrison gemeinsam haben? Sie hatten die Musik im Blut, lebten ein Leben am Limit – und starben im Alter von 27 Jahren. Eine Hommage an die Mitglieder des 27er Clubs und eine Reise zu den schönsten Momenten des Rock 'n' Roll geht nun in Wien über die Bühne. 13 MusikerInnen lassen ihre Idole wieder auferstehen und singen sich von Jimi Hendrix´ Purple Haze bis zu Janis Joplins Piece of My Heart quer durch die Hits. Ein bisschen so, als würden die Legenden gemeinsam in einer großen Band spielen. Denn: Legends never die!
 
MuseumsQuartier, Halle E, Museumsplatz 1, 1070 Wien. 25. Februar - 2. März. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 wildbild
Special Sale bei Hanna Trachten
Entweder frau zieht damit beim Heurigen und am Ball die Blicke auf sich. Oder sie hat ganz urban und ohne Anlass Lust auf eine Brise Land-Flair: Viele Modelle bei Hanna Trachten sind auch alltagstauglich. Von Dirndl- Kleidern zu Blusen, von Strickwesten zu Gilets reicht die Auswahl des traditionellen Salzburger Familien- Unternehmens. Bis Ende Februar läuft im Wiener Flagship- Store der große Sale: Bis zu 50% Rabatt gibt’s auf die Outfits im Country-Style, sogar auf die begehrten Hanna-Dirndln. Und die StadtSpionin-Leserinnen kriegen sogar noch mal 5% Rabatt extra drauf!
 
Hanna Trachten, Naglergasse 27, 1010 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 18:00, Sa bis 17:00 Uhr. Web
MITTWOCH
...gastspiel 
Tipps der Stadtspionin
 Claudia Prieler
Christian Petz kocht im Hansen
Für alle, die’s noch nicht wissen: Christian Petz kocht nicht mehr am Badeschiff! Der Spitzenkoch servierte mehrere Jahre lang im Holy Moly Haubenküche zu leistbaren Preisen, nun möchte er sich bald einem neuen Projekt widmen. In der Zwischenzeit macht der Gourmet-Zampano aber im Restaurant Hansen Station, wo er von heute bis zum 28. März für die Speisekarte verantwortlich zeichnet. Frau darf sich auf delikate Mittagspausen und edle Abendessen freuen, ab 18:00 Uhr steht Petz dann täglich selbst am Herd, um die Gäste zu verwöhnen. Hochgenuss zu moderatem Preis.
 
Restaurant Hansen, Wipplingerstraße 34, 1010 Wien. Bis 23. März Mo-Fr 9:00 bis 23:00, Sa 9:00 bis 17:00 Uhr. Web
...erotik 
Tipps der Stadtspionin
 
Erotische Lyrik
Lüsterner Tanz, betörende Musik, knisternde Stimmung. Sie alle umrahmen diese Lesung der besonderen Art. Vorgetragen werden prickelnde Literatur- Klassiker von der Antike bis zur Neuzeit: erotische Lyrik, sexy Phantasien, lustvoller Humor. Und weil dieser Abend alle Sinne reizen will, warten dazu verführerische Snacks und Musik, Burlesque und Flamenco. Shoppen kann frau hier übrigens auch: Mode, Schmuck und allerhand erotische Kunst. Ab 19:00 Uhr geht’s mit einem Sekt-Empfang in der Arena Bar los. Die ist – als ehemaliger Rotlicht-Hotspot – natürlich die ideale Location dafür ;-)
 
Arena Bar, Margaretenstraße 117, 1050 Wien. 26. Februar 19:00 Uhr. 20€. Anmelden!
Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
luv the shop
Wild and free – zwei toughe Quereinsteigerinnen haben sich ganz der Philosophie des Boho-Styles verschrieben und versorgen ab sofort Wien mit dem urbanen Hippie-Look. In ihrem Fashion-Store luv gibt’s verspielte Kleider mit Blümchenmuster von Flynn Skye, knappe Lederjacken, luftige oversize Tops, bunt klimpernde Armbänder und coole Boots mit Vintage Kelim von Silvia Gattin. Die Teile lassen sich zum lässigen Tagesoutfit genauso kombinieren wie für den exzentrischen abendlichen Auftritt. Und falls letzterer überraschend kommt: Bestellt frau bis 15:00 Uhr im Onlineshop, werden die Klamotten abends direkt nach Hause geliefert! We luv!
 
luv the shop, Taborstraße 24, 1020 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 19:00. Sa 10:00 bis 16:00 Uhr.
Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Claudia Prieler
Ströck Feierabend
Na bumm, das brummt! Seit hier vor zwei Wochen eröffnet wurde, muss man um einen Platz kämpfen. Aber es zahlt sich aus, Ladies! Die Bäckerei Ströck hat erstmals neben einer ihrer Filialen ein Restaurant eröffnet – urban, chic, einladend. Auf der Speisekarte spielt Brot die Hauptrolle, vom Brotsalat mit Wiesenkräuter-Dressing bis zum Backhendl, das in speziellen Brotbröseln paniert wurde (was tatsächlich anders schmeckt). Die Zutaten stammen alle von kleinen Bio-Betrieben, das Gemüse kommt aus dem eigenen Garten im 22. Bezirk. Schmeckt alles hervorragend, und der Service bleibt trotz Stress superfreundlich. Danke!

Ströck Feierabend, Landstraßer Hauptstraße 82, 1030 Wien. Mo-Fr 16:00 bis 24:00, Sa+So 7:00 bis 24:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com