Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
o k t o b e r 14 | 30. - 5.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Ich klau mir jetzt mal einen halben Werbespruch (danke, Ö1) und stelle hiermit fest: Diese Woche gehört gehört! Es reisen nämlich ein paar Damen an, die mit ihrer Musik auf meiner persönlichen „Wow!“-Liste ganz weit oben stehen. Da wäre zuerst einmal Azam Ali. Die geborene Iranerin mixt nicht nur höchst erfolgreich alte Sufi-Texte mit westlichem Dancefloor und verbindet traditionelle Musik aus dem Iran mit Elektro-Trance. Sie singt vor allem in ihren Liedern von dem, was in Zeiten verrückter Glaubenskriege und Terror gehört werden muss: von freier Meinungsäußerung, von den Rechten aller Minderheiten, von starken orientalischen Frauen und der Würde aller Menschen. Und am Samstag präsentiert Amira Medujanin aus Sarajevo „Sevdalinke“ – bosnische Liebeslieder, die dem portugiesischen Fado in nichts nachstehen. Tieftraurig, aber so schön!
 
Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Salam Orient, 30.10 + 1.11. Web
 
P.S. Jetzt wird’s knapp: Nur noch 2 Tage könnt Ihr Euren höchstpersönlichen Prinzen gewinnen – wunderbar gezeichnet von Willy Puchner! Hier!
Foto: Azam Ali
DONNERSTAG
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Christian Stangl & Reinhart Francois
Spuren – Wiens vergessene Seiten
Wer sich an Sachertorte, Sisi- Wahnsinn und der zuckersüßen Touristenseite Wiens bereits satt gesehen hat, kann nun auch die düstere Kehrseite der Stadt kennen lernen. Die Fotografen Christian Stangl & Reinhart Francois sind immer auf der Suche nach dem „anderen“ Wien und haben auf nächtlichen Erkundungstouren dunkle Straßen, kaputte Gebäude und verlassene Ecken in ihren Bildern eingefangen. Intensive Fotos, die ab heute ausgestellt werden: in der GB 14 und, passend zum Thema, in den Auslagen leer stehender Geschäfte der Linzer Straße.
 
Gebietsbetreuung 14, Linzer Straße 61, 1140 Wien. 30. Oktober 18:30 Uhr. Eintritt frei. Web
...kult 
Tipps der Stadtspionin
 
Geschwister Pfister: Wie wär's, wie wär's?
Na bestens, na bestens! Das singende Kult-Trio aus Berlin gibt sich die Ehre. Und heizt – wie immer live – heute den WienerInnen ein. Natürlich mit brandneuer Show, in der die erfundenen Waisenkinder Ursli & Toni Pfister diesmal Italien erkunden. Gemeinsam mit dem schrägen Fräulein Schneider, dem musikalisch versierten Jo Roloff Trio und jeder Menge Italo- Hadern und Schnulzen im Gepäck. Zum Großteil aus den 50er bis 70er-Jahren. Kitsch at its best! Eine wilde Mischung aus lustigem Musik- Kabarett, virtuoser Unterhaltungs- Kunst und guter Ironie. O soooole mio...
 
Stadtsaal, Mariahilfer Straße 81, 1060 Wien. 30. Oktober 20:00 Uhr. 34,50 - 39,50 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE www.lyma.at
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
Pantelion
Pantelion heißt übersetzt „Alles ist perfekt!“ Und wenn es ums kulinarische Genießen auf Griechisch geht, ist es das hier auch. Der Delikatessen- Concept- Store von Ino, Christina & Ioannis öffnet heute die Pforte zum griechischen Schlaraffenland. Und lädt LiebhaberInnen der hellenischen Küche zum Feiern und Verkosten ein. Mit traditioneller Live- Musik, kostenlosen Leckerbissen und echter Gastfreundschaft. In Zukunft trifft frau hier auf ausgesuchte Delikatessen und landestypische Produkte von handverlesenen, lokalen Kleinproduzenten. Ab in den Urlaub!
 
Pantelion, Burggasse 79, 1070 Wien. 30. Oktober 19:30 Uhr. Eintritt frei. Web
FREITAG
...halloween 
Tipps der Stadtspionin
 
Halloween Dinner im Palais Coburg
Ohne Blut, dafür mit einer Portion Luxus genießt frau hier die Nacht zum 1. November. Und pflegt den katholisch-irischen Brauch beim schaurig- schönen Candle-light Dinner, tief unten in den mittelalterlichen Keller-Gewölben. In mystisch-noblem Ambiente. 5 Gänge sorgen kulinarisch für Hoch-Spannung: „Augen Auf !“ Rübe mit Roter-Bete Infusion. Oder: Rinder Tatar mit schwarzer Mayo. Begleitet wird das Menü von einem gruslig- genialen Soundtrack. Wem mehr nach alb- träumen ist, sei das wilde Scary-Fest in der Ottakringer Brauerei ans Herz gelegt. Hier feiert frau mit rotem Bier. Und Blut all- over.
 
Palais Coburg, Coburgbastei 4, 1010 Wien. 31.10. 19:00 Uhr. Menü 66 €. Web Ottakringer Brauerei Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 Pronovias
Vondru Brautkleider Sale
Es könnte jetzt hysterisch werden! Genau heute und nur heute trennt sich der Braut-Modeladen im 16. von einzelnen Modellen der aktuellen Kollektion. Nennt sich: Sample Sale. Und darf ruhig freudig und laut in die Welt gerufen werden! Noch-nicht-Bräute, Schon-wieder-Bräute und Vielleicht-Bräute: traut Euch! Die hochwertigen Kleider kosten heute nur zwischen 400 und 900 €. Es gibt Raffiniertes von Kleemeier, Klassisches von LaSposa oder Seidenbesticktes von Pronovias. Klingt wie Kosenamen. Jede Braut, die sich traut, darf genau 30 Minuten lang probieren. Maxi-Kreisch ;-)
 
Vondru, Thaliastrasse 43, 1160 Wien. 31. Oktober 11:00 bis 20:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...selbermachen 
Tipps der Stadtspionin
 
Nachtmalen im made by you
Perfekt zum Abschalten nach einer anstrengenden Arbeitswoche: Der Keramik- Laden zum Selbermachen lädt heute zum After-Work-Special. Statt Late Night Shopping amüsiert frau sich jetzt bei Late Night Creativity. Und greift in entspannter Atmosphäre zu Rohling, Farbe und Pinsel. Über 250 verschiedene Gefäße und Objekte stehen dabei zur Wahl. Und das Sortiment – von Aschenbecher bis Zuckerdose – wird ständig erneuert. Das individuelle Kunststück wird in einer Nacht bemalt, verziert, glasiert und gebrannt. Und ist nach 2 bis 4 Tagen abholbereit. Ob das schon was für Weihnachten wird?
 
made by you, Schleifmühlgasse 9, 1040 Wien. 31.10. bis 24:00 Uhr. Preise ab 11,90 €. Web
SAMSTAG
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
David Garrett
Stöckelschuhe an und aufbrezeln! Der Rockstar unter den geigenden Virtuosen kommt im Rahmen seiner Classic Revolution Tour nach Wien. Und sorgt mit temperamentvollen Nummern und sexy Acts für echte Jubelstürme. Seine einzigartige Kombi aus Rock und Klassik verzaubert Kritiker und Fans gleichermaßen. Live ist er besonders gut und praktischerweise zum Angreifen nah. In der toll inszenierten Show mit Laser-Spektakel und Feuerwerk überrascht Garrett sogar mit einer Schwebe-Einlage. 9 x Platin und 22 x Gold können ganz offensichtlich Wunder bewirken ;-)
 
Wiener Stadthalle, Roland Rainer Platz 1, 1150 Wien. 1. November 19:30 Uhr. 37-148 €. Web
...vintage 
Tipps der Stadtspionin
 
Extraschön
Zugegeben: Es braucht gutes Timing, um an die tollen Vintage-Teile von Heidi und Ina Holub zu kommen. Aber Raritäten müssen sich in gewisser Weise ja rar machen. Und jetzt ist es wieder soweit! 2 Tage lang öffnet Extraschön seinen Showroom. Und verkauft liebevoll ausgewählte Retro- Teile und extravagante Accessoires zu wirklich günstigen Preisen. Im Flohmarkt- Zimmer ist man bereits mit 3 bis 18 € dabei! Weshalb das „extraschön“ natürlich schon Shop der Woche war (Web). In diesem Sinne: Termin notieren, Tagesplan tunen und Lieblingsteil ergattern!
 
Extraschön, Kaiserstraße 67, 1070 Wien. 31.10 10:00 bis 21:00, 1.11. 9:00 bis 18:00 Uhr. Web
...fest 
Tipps der Stadtspionin
 
Dia de los Muertos
Was für eine schöne Vorstellung: Nach mexikanischem Glauben kommen die Toten einmal im Jahr zu Besuch aus dem Jenseits und feiern gemeinsam mit den Lebenden ein fröhliches Wiedersehen mit Musik, Tanz und gutem Essen. Der 1. November, der Dia de los Muertos, wird als riesiges Volksspektakel zelebriert. In Wien findet das mexikanische Fest heuer im WUK statt. Da werden gemeinsam farbenfrohe Altäre gebaut, auf denen Fotos und Leibspeisen der Lieben platziert werden. Mit Margarita und Tequila tanzt man dann zu südamerikanischen Klängen – und die Toten feiern mit.
 
WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien. 1. November 15:00 bis 19:00. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...soulness 
Tipps der Stadtspionin
 
Esoterik Tage
Mit über 80 Vorträgen kann man sich dieses Wochenende in der Stadthalle einen kompakten Überblick über die aktuelle Esoterik- Szene verschaffen. Ob Hellsichtigkeit, Klangschalen, Hypnose, Mentale Medizin, energetisches Räuchern, Schamanismus, Kinesiologie oder Mentalcoaching: In vier Vortragsräumen wird parallel präsentiert. Auch Österreichs bekanntester Kornkreisforscher Günther Schermann ist mit von der Partie. Dazu findet die Verkaufs- Ausstellung von Wiens größter Esoterik- Messe statt. Und für den Hunger zwischendurch warten vegetarische Imbisse.

Esoterik Tage, Stadthalle, Roland Rainer Platz 1, 1150 Wien. 31.10. bis 2.11. 12 €. Web
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 Madrid, Museo del Prado
Diego Velázquez
Wien-Premiere! Seine Figuren wirken so real und unverfälscht, dass sie beinahe aus den Gemälden herausspringen. Wie der kleine Infant „Baltasar Carlos zu Pferd“, vor dem man beim Betrachten kurz daran denkt, in Deckung zu gehen. Oder „Margarita Teresa in blauem Kleid“, die KunstliebhaberInnen mit großen Augen und kirschrotem Mund tief und direkt ins Herz hineinschaut. Jetzt sind die bedeutendsten Werke des barocken Portrait-Malers erstmals in Wien zu sehen. In einer umfassenden Ausstellung mit bislang ungezeigten Werken. Emotional und fesselnd!
 
Kunsthistorisches Museum
, Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien. Bis 15.2.2015. Di - So 10:00 bis 18:00, Do bis 21:00. 14 €. Web
...multikulti 
Tipps der Stadtspionin
 
Tihar – Fest des Lichts
Mit Tihar feiert Nepal eines seiner schönsten Feste: Gewidmet ist es der Göttin Lakshmi, der Göttin des Wohlstandes und des Glücks. An diesem Tag steigt sie aus der Götterwelt auf die Erde herab und soll mit einem Lichtermeer in die Häuser der Menschen geleitet werden. In ganz Nepal werden an diesem Abend zigtausende Kerzen und Lichter angezündet. Ein wenig von dieser Stimmung will das von der StadtSpionin hochgeschätzte Nepal- Restaurant Yak + Yeti heute nach Wien bringen. Gefeiert wird mit einem üppigen Buffet aus nepalesischen National- Gerichten. Bitte reservieren!

Yak + Yeti, Hofmühlgasse 21, 1060 Wien. 2. November 18:00 Uhr. Buffet 19 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MONTAG
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Orange Wine Festival
Nachdem die StadtSpionin unlängst ihren neuen Lieblingswein entdeckt hat und das ein oranger ist, ist das Orange Wine Festival heute quasi eine Pflichtveranstaltung. Denn neben rot, weiß und rosé erobert nun die 4. Weinfarbe Wien. Schon vor 5.000 Jahren wurde Wein so hergestellt – orange Weine werden als Weißwein wie Rotwein produziert. Die Farbe verdankt der Wein also seiner Maischegärung: Saft, Schale und Kerne werden gemeinsam vergoren. 80 Winzer präsentieren heute über 200 Orange- Weine aus Österreich, Slowenien, Kroatien und Italien: alle unverfälscht bio, erdig, ohne Zusatzstoffe.

MuseumsQuartier, Arena 21, Museumsplatz 1, 1070 Wien. 3. November 16:00 Uhr. 30 €. Web
...sauber 
Tipps der Stadtspionin
 
Wäsche waschen mit Kastanien
Kastanie + Gurkenglas = Waschmittel? Richtig gelesen! Für den nächsten Waschtag muss frau nur kräftig am Baum schütteln. Und wer heute mit einer Hand voll Rosskastanien und einem Gurkerlglas im Recycling Kosmos erscheint, dem erklärt Helga Pregesbauer, wie man daraus ganz einfach Waschmittel, Haarspülung und Geschirrspülmittel herstellen kann. Pregesbauer, die seit Jahren ihre gesamte Wäsche so wäscht, liefert alle Tipps zu Zubereitung, Sammeln, Trocknen, Aufbewahren, Zerkleinern von Kastanien, Haltbarkeit und Handwäsche. Der Kurs ist gratis – schriftliche Anleitung inklusive!
 
Recycling-Kosmos, Ottakringer Straße 63, 1160 Wien. 3. November 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
Chili and the Whalekillers
Avantgarde- Pop der Sonderklasse! In Österreich kennt sie ­kaum jemand. In Island waren sie Anfang des Jahres mit ihrem Hit „Turn“ wochenlang auf Platz 3 in den Charts. Noch vor U2, noch vor Pharrell Williams. Heute pop-rockt die 5- köpfige Alternativ- Band endlich in Wien. Und sorgt mit intensiven, lustigen und vor allem tanzbaren Nummern – live – für gute Laune. Hübschen Knaben bei ihrer charismatischen Performance zujubeln, wunderschönen Song-Texten lauschen und ein paar Runden unbeschwert im Takt herumhüpfen. Ach, das Leben kann so schön sein...
 
Chelsea, Lerchenfelder Gürtel, U-Bahnbögen 29-30, 1080 Wien. 3. November 21:00 Uhr. 9 €. Web
DIENSTAG
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 
Brüder Schwadron – neue Spuren
Jeder, der um 1900 etwas auf sich hielt, hatte sie: Dekore und Keramik- Fliesen der Wiener Marke Schwadron. Die Firma gibt es längst nicht mehr. Ihre einzigartigen Arbeiten hingegen schon – aufgespürt und entdeckt in Villen und Häusern in und um Wien von Tina Zickler. Die hat sich nämlich erneut auf Spurensuche begeben und zur Mit-Fahndung aufgerufen. Mit Erfolg! In der Ausstellung zu sehen: zeitgenössische und historische Fotos von 25 (!) neu entdeckten Zinshäusern, Schwadron Öfen und Brunnen sowie 2 Original- Skulpturen aus dem Dianabad! Heute Abend ist Vernissage.
 
MAK, Stubenring 5, 1010 Wien. 4. November 19:00 Uhr. Eintritt: frei. Web
...blingbling 
Nacht der Schmuckkunst
Wien funkelt! Eine ganze Nacht lang zieren „schmucke Stücke“ die Auslagen zahlreicher Ateliers, Geschäfte und Museen. Und so manche Damenhand. Rund 50 DesignerInnen und Veranstalter nehmen am diesjährigen Galerien-Rundgang der Schmuckkunst teil. Zu bestaunen gibt es Traditionelles genauso wie Vintage-Stücke und Modernes. SchülerInnen der Herbststraße zeigen Arbeiten zum Thema Natur, Susanne Blin präsentiert coole „Roboter“-Ringe, Mode und Schmuck treffen sich bei artup und bei Pregenzer zeigt Claudia Steiner ihre „urban landscapes“.
 
Nacht der Schmuckkunst
, diverse Orte in Wien. 4.11. 15:00 bis 24:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale Neue Wiener Werkstätte
Das nennt man dann wohl satte Rabatte. Bis zu 70 Prozent Preisnachlass sind es, die man in der Neuen Wiener Werkstätte beim Herbst- Sale kriegt. Geht noch circa 2 wochen und macht die schönen Möbel und Polstermöbel dann doch erheblich leistbarer. Und gut macht sie sich optisch sowieso, diese Portion Chic zwischen unseren Ikea-Regalen. Abverkauft werden Messewaren und Möbel, die schon für Fotos „verwendet“ wurden. Sofas, Betten, Tische, Regale: ein Must für Fans von klassisch modernem Design und für alle, die elegant wohnen wollen, ohne zu tief ins Geldbörserl zu greifen.
 
Neue Wiener Werkstätte, Theresiengasse 6, 1180 Wien. Mo-Fr 9:00 bis 18:00, Sa 10:00 bis 15:00. Web
MITTWOCH
...hilfe 
Tipps der Stadtspionin
 
Mobile Frauenberatung
Praktisch: Die mobile Beratungsstelle der Frauenabteilung der Stadt macht heute Station im Amtshaus Mariahilf. Expertinnen aus allen Fachgebieten bieten Auskünfte zu Rechtsfragen, Beratung zu Scheidung und Trennung, Infos rund um Bildung und Beruf, aber auch Hilfestellung bei Gewalt sowie bei der Lösung der kleinen und großen Herausforderungen des täglichen Lebens. Das alles ist gratis und natürlich vertraulich! Denn damit Frauen in Wien sicher, selbstbestimmt und unabhängig leben können, ist das Wissen um die eigenen Rechte und Möglichkeiten unabdingbar.
 
Amtshaus Mariahilf, Amerlingstraße 11, 1060 Wien. 5. November 14:00 bis 17:00 Uhr. Gratis.
Web
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 Kunstsupermark
Kunstsupermarkt
Wie immer vor Weihnachten: Der Kunst-Supermarkt macht Station in Wien. Preise und Einrichtung erinnern an einen Supermarkt, die verkaufte Kunst ist aber echt. Bis 24. Jänner kann man in diesem temporären Laden Originalkunstwerke zwischen 59 und 330 € erstehen: Zeichnungen, Aquarelle, Acryl- und Ölgemälde. Über 5.000 Werke von nationalen und internationalen zeitgenössischen KünstlerInnen werden präsentiert, allesamt Bilder – und garantiert keine Poster oder Drucke! Und die Unikate können gleich nach dem Kauf mit nach Hause genommen werden. Eröffnung heute 17:00 Uhr!

Kunstsupermarkt, Mariahilfer Str. 103 (in der Passage), 1060 Wien. Mo – Fr 11:00 bis 19:00, Sa 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...persönlich 
Tipps der Stadtspionin
 Ana Znidar
Tagebuchtag
Liebeswirren, peinliche Hoppalas und Tagträume: Das Tagebuch fängt sie alle ein. Rund um den Tagebuchtag am 5. November finden nun bis Monatsende fast 100 Veranstaltungen statt. Viele Lesungen (wie die vom ehemaligen Chefredakteur Der Presse Thomas Chorherr), aber auch produktives Von-der-Seele-Schreiben: Wenn die beste Freundin gerade keine Zeit hat, macht man es heute beim Mindwriting-Workshop im writers studio oder am Freitag bei der Schreibnacht ebenda. Und wer lachen will, geht ins TAG – da werden die skurrilsten und lustigsten Tagebucheintragungen von Teenagern vorgetragen.
 
Tagebuchtag, diverse Orte in Wien. Ab 5. November. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Blumenkind
Wer hier einkauft, kriegt einen Heiligenschein! Auf allen Bügeln hängt, in allen Regalen liegt: 100% Fair- trade-  Mode. Und zwar solche mit Stil & Charme. Das anderorts übliche Hanf -Jute- Undesign kommt Shopinhaberin und Sonnenschein Alexandra Haupt in ihrer zweigeschossigen Boutique erst gar nicht in die Tüte. Ihre eigene Kollektion für Ladys & Gents punktet mit wunderschönen Herbst- Farben und raffinierten Schnitten. Dazwischen blitzen fröhliche Farbtupfer auf – besonders bei den Accessoires. Absolute Hingucker: die handgestrickten Schals von moirai. Bald gibt’s auch Fair- trade Schuhe!
 
Blumenkind, Gumpendorfer Straße 91, 1060 Wien. Mo- Mi, Sa 11:00 bis 18:00, Do+Fr 11:00 bis 19:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Max Neuhold
limoni’s
Aber hallo! Kaum aufgesperrt, brummt’s hier schon wie im Bienenstock. Kein Wunder, wenn es so nett ist: fesche Optik, nette Besitzer, rühriger Service – und ein cleveres Konzept. Das limoni’s versorgt die hungrige Bevölkerung mit „Health Food“. Gesunde Sandwiches, Suppen, Salate und Smoothies können gut verpackt mitgenommen (auch ganz früh am Weg ins Büro) oder vor Ort verzehrt werden. Vegetarisch, vegan, manches mit Fleisch und alles aus der Region: Alles, was weiter anreisen muss als der Spinat aus Eferding, wird genau unter die Lupe genommen. Das Bio-Fleisch stammt aus dem Mühlviertel und sogar der Tofu kommt aus dem Südburgenland.
 
limoni’s, Josefstädter Straße 73, 1080 Wien. Mo – Fr 7:30 bis 18:30 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com