Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
o k t o b e r 14 | 2. - 8.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Da läuft einem ja schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen: „Radicchio tardivo“ aus Treviso, aromatische Schinken von Pedrazzoli aus der Emilia Romagna, Weine von Sartori aus Verona, die berühmte Olivensorte „la Bella di Cerignola“ aus Apulien, Riesen-Zitronen von der Amalfiküste und die einzigartige Prosciuttosalami von Golfera aus der Provinz Ravenna. Gibt’s alles an diesem Wochenende in Wien zum Verkosten und Kennenlernen. Die neue Genussmesse „Fooditalia“ bringt erstmals kleine, authentische Hersteller von Lebensmittteln aus allen Ecken Italiens nach Wien. Fast 200 Aussteller und 70 Programmpunkte zelebrieren den mediterranen Genuss. Die bekannte Köchin Ilenia Bazzacco ist auch mit von der Partie und präsentiert typisch italienische Hausmannskost zum Nachkochen. Und im Workshop kann man lernen, wie man selber Grissini bäckt. Aja, und Italiens bester Konditor, Salvatore de Riso aus der Provinz Salerno, bringt seine Cantuccini nach Wien. Himmel, ich brauch jetzt dringend was zum Essen!
 
Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Fooditalia, Messe Wien, 1020 Wien. 3.-5.10. Web
 
P.S. Ab 3.10. läuft der neue Ben Affleck-Thriller im Kino: „Gone Girl“. Die StadtSpionin verlost drei Goodie Bags zum Film! Hier gewinnen!
DONNERSTAG
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
GAP in Wien
Das freut die Fashionistas: GAP sagt „Hello Austria“. Das amerikanische Kult-Label ist endlich in Wien angekommen! Wurde auch Zeit, nachdem sogar schon Slowenien und Ungarn eigene Shops haben ;-) Der erste Flagship- Store in Österreich bringt auf 500 Quadratmetern das gesamte Sortiment – alle aktuellen Kollektionen für Männer, Frauen und Kinder. Coole Freizeitmode, aber auch Bürotaugliches von klassisch über casual bis hin zu business chic. Zur Eröffnung wird heute den ganzen Tag gefeiert, es gibt Geschenke (eine Canvas Bag für die ersten 100 Kunden), tolle Angebote und Überraschungen.

GAP im Donauzentrum, Wagramer Straße 94, 1220 Wien. Mo-Fr 9:00 bis 20:00, Sa bis 18:00 Uhr. Web
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Ingeborg Lockemann
Post Colonial Flagship Store (PCFS)
Da eröffnet heute ein ganz spezieller Flagshipstore im MQ, aber einkaufen kann man hier trotzdem nicht. Der „Post Colonial Flagship Store“ präsentiert Arbeiten von 16 KünstlerInnen aus aller Welt in einer Pseudo- Shopping Mall, um sich mit dem neuen Kolonialismus auseinanderzusetzen. Was vor 100 Jahren der Kolonialwarenladen war, ist heute der globale Flagshipstore – und die ausgestellten Objekte sind die „Verkaufsprodukte“: Mansour Ciss Kanakassy eröffnet eine afrikanische Bank, die statt Euro Afro anbietet und Israel Martinez präsentiert den Soundtrack zum „Mexican Drug War“.
 
Quartier21, MQ, Museumsplatz1, 1070 Wien. 2.10. Vernissage 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
Maeve MacKinnon
Maeve MacKinnon ist in einem rauen Arbeiter-Bezirk von Glasgow aufgewachsen und wurde von ihren politisch aktiven Eltern von Kindesbeinen an zu Protestmärschen mitgenommen. Kein Wunder also, dass die Songs der Schottin immer politisch geprägt sind. Weil sie aber auch schon früh der Faszination für die gälische Sprache erlag, zählt sie heute zur wichtigsten Vertreterin des „New Gaelic Movement“. Mit wunderschöner Folk-Stimme singt sie vom Leben in Schottland und stellt heute ihre neue CD in Wien vor, probehören geht hier. Mit im Konzert: die schottische Supergroup schlechthin, Breabach.
 
Sargfabrik, Goldschlagstr. 169, 1140 Wien. 2. Oktober 20:00 Uhr. 24 €. Web
FREITAG
...gesundheit 
Tipps der Stadtspionin
 salk.at
Infotag Brustgesundheit
So, das ist jetzt ernster: Heute geht’s um Brust- Gesundheit, denn jede 8. Österreicherin wird im Laufe ihres Lebens einmal mit Brustkrebs konfrontiert. Dazu hat die Universitäts-Frauenklinik einen Info- Nachmittag organisiert: Ärztinnen sprechen über die richtige Vorsorge, Psychologinnen über begleitende Therapien und Forscherinnen über die neusten Studien und Therapien. Sehr praxisorientiert und für alle hilfreich, ob Interessentin, Betroffene oder Angehörige! Also die beste Freundin schnappen und sich (gratis!) informieren – Fragen stellen ist erwünscht!
 
Palais Ferstel, Freyung 2, 1010 Wien. 3. Oktober 15:00 bis 19:00 Uhr. Bitte anmelden! Eintritt frei. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Blue Tomato Lagerabverkauf
Warnung: Das Gedrängel wird groß! Aber die Angebote sind auch zu verlockend! Blue Tomato, der hipste Laden des Landes für Boards und die dazugehörigen Klamotten, veranstaltet in der Pyramide Vösendorf den ultimativen Lagerabverkauf. Egal ob Snowwear, Streetwear, Ski, Bindungen, Accesoires oder Snowboardartikel: Ein Wochenende lang kann man Produkte von Volcom, Burton und Billabong zu stark reduzierten Preisen ergattern. Insgesamt über 15.000 Produkte, die bis zu 80% verbilligt sind! Wer Schnäppchen ergattern will, muss Bargeld mitbringen: Cash only!
 
Pyramide Vösendorf, Parkallee 2, 2334 Vösendorf. 3. + 4. Oktober. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...workshop 
Tipps der Stadtspionin
 
In 5 Minuten um 5 Jahre jünger
Na, das hätten wir doch alle gern! Die i-Akademie verspricht in einem Schmink- und Styling-Workshop, dass wir ruckzug jünger aussehen. Natürlich ohne Botox und ähnliche Grauslichkeiten. Im Seminar zeigt ein renommierter Makeup-Artist alle Tipps, Tricks und Kniffe, wie frau täglich in wenigen Minuten ihr Aussehen so optimiert, daß tatsächlich ein paar Jährchen „verschwinden“. Und dazu brauchen man keine ehrfurchtgebietende Batterie von Tiegeln, Cremen und Stiften, sondern nur eine Handvoll Produkte. Nach dem Workshop ist jede in der Lage, das kleine Wunder täglich selbst zu wiederholen.
 
Seminarort: Singerstraße 2, 1010 Wien. 3. Oktober 15:30 Uhr. 95 €. Unbedingt anmelden. Web
SAMSTAG
...schlaflos 
Tipps der Stadtspionin
 BMobV, Foto Lois Lammerhuber
Lange Nacht der Museen
Eh klar, die Lange Nacht der Museen zieht wieder Tausende NachtschwärmerInnen an: Mit nur einem Ticket können 122 Wiener Museen (700 österreichweit!) bis nach Mitternacht erkundet werden. Wer sich lieber abseits der Trampelpfade bewegt, findet auch witzige Geheimtipps: Im Hofmobiliendepot wird (zur Ausstellung „Der perfekte Haushalt aus Papier“) ein Topflappen-Wetthäkeln zu Mozarts „Kleiner Nachtmusik“ veranstaltet. In der Kunsthalle gibt’s ein Sit-In mit 45 Minuten lang Nichtstun. Und im Kunstraum NÖ kann man auf einem Glücksschwein rutschen. Schwein gehabt!
 
Diverse Orte in ganz Wien. 4. Oktober 18:00 bis 1:00 Uhr. 13 €. Web
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
Bali Yoga Wien
Im Sommer vorigen Jahres gab’s einen ungewöhnlichen Pop Up Shop in Wien, da verkauften ein paar Yoga- bewegte Damen ausschließlich Handgemachtes aus Bali. Nun hat Bali Yoga einen fixen Standort gefunden und eröffnet heute im Vierten einen feschen Yoga-Place. Der ist gleichzeitig Yoga-Studio (auch therapeutisches Yoga wird angeboten), Juice Bar und Bali Boutique. Da wird Schmuck genauso verkauft wie bequeme Yoga-Kleidung, Wohn- Accessoires und Sarongs. Beim heutigen Soft Opening locken gesunde Säfte, vegane Köstlichkeiten und ganztägig Yoga Workshops!
 
Bali Yoga Wien, Gußhausstraße 2, 1040 Wien. 4. Oktober ab 10:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...kino 
Tipps der Stadtspionin
 
Let’s Cee Film Festival
Welche Filmschätze in Zentral- und Osteuropa verborgen sind, zeigt das Let's Cee Film Festival auch in seinem 3. Jahr. Mehr als 90 Produktionen werden in 9 Tagen gezeigt – legendäre Arthouse- Werke und neue Festival- Hits, Kurzfilme und Dokus. Fast alle als Österreich-Premiere. Eröffnet wird mit „White God“ aus Ungarn, einem ebenso aufwühlenden wie bissigen Film, bei dem die wahren Stars vier Beine haben. Als Closing Film ist der ultimative litauische Box-Office-Hit „Redirected“ zu sehen, dessen Mischung aus Actionstreifen, Thriller, Krimi und Komödie Unterhaltung pur verspricht.
 
Urania Kino, Uraniastraße 1, 1010 Wien. 2.-11. Oktober. 7,50€. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...wellness 
Tipps der Stadtspionin
 Wolfgang Zeiner
Frauenbadeträume
Heute geht’s wieder los: Das Badehaus in der Sargfabrik öffnet bis März jeweils einen Sonntag im Monat seine Pforten ausschließlich für Frauen und wandelt sich in eine Oase der Entspannung. Sauna, Whirlpool mit Massagedüsen, Schwimmbecken, spezielle Aufgüsse, kostbare Essenzen und Öle, kleine Erfrischungen – im intimen Rahmen können Frauen es sich heute gut gehen lassen. Im Preis sind auch Körperpeelings, Gesichtsmasken, Badezusätze und kleine Erfrischungen in Bio-Qualität inkludiert. Man kann auch spontan kommen, es liegen Leihhandtücher bereit. Eintauchen und Welt vergessen!
 
Sargfabrik, Goldschlagstr. 169, 1140 Wien. 5. Oktober 16:00 bis 20:00 Uhr. Eintritt: 17,80 €. Web
...designmarkt 
Tipps der Stadtspionin
 Lori Rosenberg
Kunsthandwerksmarkt in Perchtoldsdorf
Shopping vor den Stadt-Toren! Und das an einem besonderen Ort: Alle Räume der Burg Perchtoldsorf werden bei diesem Markt bespielt. 60 internationale und heimische DesignerInnen und KünstlerInnen bieten Modisches und Schmückendes, Holzdesign, Glas und Keramik. Picknick in Tokmok zeigt Handwerk von Wien bis Wladiwostok, Lori Rosenbergs originelle Lampen (siehe Foto) erhellen die Burg, die Ledertaschen und Accessoires von Tankai sind auch am Start. Kulinarische Feinheiten dürfen da nicht fehlen: Simandl’s Köstlichkeiten vom Bio- Wollschwein oder Käse von Robert Paget.
 
Burg Perchtoldsdorf, Hyrtlgasse 4, 2380 Perchtoldsdorf. 4.+5. Oktober. 3 €. Web
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 Successió Miró 2014/Bildrecht, Wien, 2014
Miro. Von der Erde zum Himmel
Monde, Sterne und Kometen, Insekten, Vögel und Frauen bevölkern seine Bilder – poetische Visionen vom Wesen der Dinge und des Universums. Joan Miro zählt mit seinen phantasievollen Bildern zu den populärsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Die Albertina widmet dem katalanischen Künstler derzeit eine große Personale, rund 100 Gemälde, Zeichnungen und Objekte sind zu sehen. Werke von Leichtigkeit und Spontaneität geprägt und doch sorgfältig geplant. Die Ausstellung zeichnet chronologisch den Weg des Künstlers nach und folgt dabei seinem Motto: „Von der Erde zum Himmel“.
 
Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wien. Tägl. 10:00 bis 18:0 Uhr, Mi bis 21:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MONTAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Shiatsu-Tage
Shiatsu heißt übersetzt Daumendruckmassage und kommt aus dem fernen Osten. Nach dessen Philosophie besitzt jeder Mensch Lebensenergie, die harmonisch durch den Körper fließen sollte. Wer Shiatsu einmal ausprobieren möchte, hat bis 12. Oktober viele Möglichkeiten! Bei den internationalen Shiatsu- Tagen bieten nämlich Shiatsu- PraktikerInnen vergünstigte Kennenlern- Behandlungen und Vorträge an. In der Shambhala Shiatsu Schule findet heute ein kostenloser Schnupperkurs statt, bei dem man ganz praktisch erfährt, wie sich Shiatsu anfühlt – sowohl, wenn man es gibt und wenn man es erhält.

Shiatsu-Tage, diverse Orte in ganz Wien. 4.-9.10. Web Shambhala Shiatsu Schule 6.10. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
 
Tipps der Stadtspionin
 
...kult 
Tipps der Stadtspionin
 
Wolf Haas liest „Brennerova“
Für Krimifans ist heute der heilige Tag der Woche. Denn Wolf Haas liest aus seinem neuen Roman und lässt Privatdetektiv Simon Brenner am Abend im Konzerthaus (im schönen Mozart-Saal) einem Mädchenhändlerring nachjagen. Da wird der Brenner zuerst von einem Zehnjährigen bewusstlos geschlagen, bevor ihn Frauen – ihn ehelichen wollende und Entführte gleichermaßen – auf die Flucht in die Arbeit treiben: „Nie kannst du besser über das Glück nachdenken, das ein Ehering bietet, als wenn der berüchtigtste Zuhälter der Stadt gerade dazu ansetzt, dir die Hände abzuhacken.“
 
Konzerthaus, Lothringerstraße 20 , 1030 Wien 6. Oktober 19:30 Uhr. 19 €. Web
DIENSTAG
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Sabine Hauswirth
Andrea Eckert singt Lotte Lenya
Von der Ameisgasse in die Welt: Andrea Eckert singt und erzählt aus dem Leben der großen, weltberühmten Wienerin, die aus dem 14. Wiener Gemeindebezirk aufbrach, um die großen Bühnen der Welt zu erobern. Von Wien über Zürich, Berlin und Paris kam Lotte Lenya in die USA und wurde nicht erst am Broadway ein Star. Sie war Brechts Seeräuber-Jenny, Kurt Weills Ehefrau, Fräulein Schneider in Cabaret und die abtrünnige KGB-Agentin Rosa Klebb in Liebesgrüße aus Moskau. Heute ist Lotte Lenya in ihrer Heimatstadt ein wenig vergessen, Andrea Eckert holt sie wieder hinter dem Vorhang hervor!
 
Schauspielhaus, Porzellangasse 19, 1090 Wien. 7. Oktober 20:00 Uhr. Web
...premiere 
Tipps der Stadtspionin
 
Die unglaubliche Tragödie von Richard III
O-Ton Michael Niavarani: „Jetzt bin ich offensichtlich wahnsinnig geworden! Ich spiele Shakespeare und zwar in meinem eigenen Theater, und ich habe aus der leichtfüßigen Tragödie Richard III eine schwere Komödie gemacht.“ Tatsächlich, Kabarettist und Tausendsassa Nia hat in Neu Marx Shakespeares legendäres Globe Theatre nachbauen lassen! In einer modernen Version natürlich. Und in dem temporären Theaterbau wird nun Richard III als Komödie gespielt, weil Tragödie ist nicht so dem Nia sein Fach. Premiere ist heute – und der früher bekennende Shakespeare-Verweigerer gibt den Schuster.
 
Globe Wien, Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien. Ab 7. Oktober. 46-59 €. Web
MITTWOCH
...fashion 
Tipps der Stadtspionin
 
Katrin Mayer
Sie mag Geometrie und klare Linien genauso wie geschmeidige Stoffe, sie setzt auf die Farben Schwarz, Grau und Weiß und spielt gerne mit Kontrasten. Katrin Mayer, Jung-Designerin aus Wien, hat heuer ihr eigenes Label für Womenswear gegründet. Heute Abend stellt sie die neue Spring/Summer Kollektion 2015 vor und entführt uns schon mal in wärmere Jahreszeiten (seufz!). DJ-Set und Drinks natürlich inklusive. Ab morgen wird dann für drei Tage ein Showroom eingerichtet, in dem die aktuelle Winter-Kollektion und die Teile für 2015 präsentiert werden – zum Kaufen und Vorbestellen.
 
AFA-Space, Lindengasse 27, 1070 Wien. 8. Oktober 19:00 Uhr. Web
...business 
Tipps der Stadtspionin
 Florian Wieser
Tag der Frau in der Wirtschaft
Wachstum, Veränderung, Entwicklung: Das ist etwas, womit frau immer wieder privat und beruflich konfrontiert ist. Beim Tag der Frau in der Wirtschaft sprechen gleich mehrere hochkarätige Expertinnen über Unternehmerinnen als Innovationsmotor. Bundesministerin Sophie Karmasin, AMS Wien Geschäftsführerin Petra Draxl und Univ.-Prof. Christiane Spiel gehen der Frage nach, welche Ressourcen unternehmerisch aktive Frauen entlang der Lebensphasen brauchen. Auch Eure StadtSpionin ist im „Speakers Corner“ mit dabei ;-) Bitte unbedingt anmelden!
 
Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27a, 1010 Wien. 8. Oktober ab 15:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...soulness 
Tipps der Stadtspionin
 
So lerne ich, mich selbst zu lieben
Ich kann nicht nein sagen. Ich muss immer perfekt sein. Ich gerate immer an den falschen Partner. Sich nicht zu lieben, hat viele Gesichter. Und viele von uns haben ständig nur die anderen im Kopf. Dabei ist es genauso wichtig, sich um das eigene Wohlergehen zu kümmern. Wie das geht, zeigt Psychologin Sabine Standenat (vom Expertinnen-Pool) in ihrem 7wöchigen Seminar (jeweils Mittwoch). Wer sich selbst liebt, achtet auf seinen Körper (Ernährung, Bewegung, Ruhe) und auf seine Seele (Probleme lösen, Gefühle nicht verdrängen). Und das hat rein gar nichts mit Egoismus zu tun.
 
NL 40, Neulerchenfelderstrasse 40, 1160 Wien. Start 8. Oktober 19:00 Uhr. 240 €. Bitte anmelden. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Kastlwerkstatt
Ach, wie ist das schön! Die Kastlwerkstatt ist nach Wien gezogen. Seit nunmehr sieben Jahren möbelt die Kabarettistin Monica Weinzettl alte Möbelstücke auf und verwandelt sie in originelle Unikate – die frau seit dieser Woche endlich auch in Wien kaufen kann. Im chicen neuen Laden finden sich Sofas, die früher mal Autos waren, eine Bar aus einem alten Klavier und jede Menge liebevoll gestalteter Accessoires. Übrigens: Ab Ende Oktober kann man in Workshops von der Chefin selber lernen, wie aus Flohmarktware mittels Decoupage- oder Serviettentechnik kleine Kunstwerke werden.
 
Kastlwerkstatt, Altgasse 23, 1130 Wien. Mo–Fr 10:00 bis 18:00 Uhr, Sa 10:00 bis 14:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
sagt der igl zum hasn
Ja so kann’s kommen – erst Medizin studieren und dann doch ein Cafe eröffnen ;-) Mit Unterstützung von Bruder und Schwägerin will Anna mit ihrem Kaffee-und-Kuchen- Ding einen kuschligen Rückzugsort mitten in der Stadt schaffen. Ist ihr auch gelungen: Eingerichtet mit einer kunterbunten Sammlung von Möbeln sitzt man gemütlich in dem Wohnzimmer-Lokal und schmaust Apfelkuchen. Der wird nach Omas Rezept gemacht und schmeckt wie eine Erinnerung an Kindheit. Der Kaffee stammt direkt von Bauern in El Salvador und Brasilien, der Bio-Wein kommt aus Österreich.
 
sagt der igl zum hasn, Kupkagasse 2, 1080 Wien. Mo – Sa 11:30 bis 20:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com