Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
j u l i 14 | Best of...


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Ja, meine Lieben, es mal wieder so weit: Die StadtSpionin schaltet den Computer ab, legt sich in die Hängematte und sieht ab sofort den Wolken beim Fliegen zu. Die traditionelle Sommerpause beginnt – und wie immer schicke ich Euch in dieser Ausgabe anstatt von Terminen die besten Restaurant- und Shop-Tipps der letzten Monate. Und ich verrate Euch noch die wichtigste Eröffnung dieses Sommers: Die Berliner Kult-Ladenkette Kauf dich glücklich kommt nach Wien! Der sympathische Store steht für ein ganzes Lebensgefühl. Man trifft sich, plaudert, shoppt und speist. Kauf dich glücklich ist: progressive Mode aus Berlin und Skandinavien, Home Accessoires, hausgemachtes Marzipan- oder Lebkuchen-Eis und leckere Tomaten-Mozarella-Waffeln. Sowie schicke Design-Bücher und CDs. Zehn Shops gibt’s schon in Deutschland, ab Freitag haben wir auch einen in Wien. So, und nun macht’s gut, liebe Damen. Und falls Ihr die StadtSpionin zu sehr vermisst, könnt Ihr Euch ja das neue Buch „Wiens bester Mittagstisch“ kaufen ;-) Leseprobe gibt's hier.
 
Einen schönen Sommer wünscht
Eure StadtSpionin
 
Kauf dich glücklich, Kirchengasse 9, 1070 Wien. Ab 25. Juli. Web

P.S. Weiter geht es wieder am 28.8. mit dem Spezial- Newsletter der Expertinnen – und ab 4.9. regulär!
DONNERSTAG
...stylish 
Tipps der Stadtspionin
 
Hannibal
Himmel, ist die Auswahl groß! Mehr als 3.000 außergewöhnliche Artikel hat Kurt Spet von seinen Reisen mit nach Wien gebracht und in einen stylishen Store gepackt. Die bunten Wände mit ihren Eiscremefarben erinnern an Miami und Sommer – und helfen bei der Orientierung. Im gelben und im rosa Raum findet frau feinste Süßigkeiten (handgeschöpfte Schoko aus Kalabrien) und kulinarische Spezialitäten aus ganz Europa. Lindgrün und Hellblau bergen Berge von Accessoires für Heim und Garten, vieles davon von skandinavischen Manufakturen: Vogelhäuschen, Polster, Blumensamen, Lampen. Und das alles zu äußerst freundlichen Preisen. Wie nett!
 
Hannibal, Taborstrasse 24, 1020 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 18:00, Sa 10:00 bis 15:00 Uhr. Web
...pixelheuriger 
Tipps der Stadtspionin
 Mark Glassner
Gschupfter Ferdl
Die Wiener Reblaus im ganz neich’n Gwand! So einen Heurigen hat Wien noch nicht gesehen: optisch irgendwo zwischen 80er Commodore- Pixeloptik und Stickdeckerln angesiedelt, dazu eine Zirbenstube aus Papier, wird der Wiener Institution auch inhaltlich eine Frischzellenkur verpasst. Essen und Trinken: alles hier ist bio, alles stammt von kleinen Manufakturen! Ab 9:00 Uhr wird Frühstück serviert (mit Beinschinken vom Thun und Demeter-Käse), zu Mittag ein Menü und dauernd und sowieso Jaus`n und Schupfkrapfen. Am Sonntag wird Grillhenderl aus dem Waldviertel kredenzt. Und in der Jukebox warten 700 Wiener-Lieder von Moser bis Austropop ;-)
 
Zum Gschupftn Ferdl, Windmühlgasse 20, 1060 Wien. Mo – So 9:00 bis 24:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...urlaubsflair 
Tipps der Stadtspionin
 Richi Lürzer
Cafe Menta
Was kommt dabei raus, wenn sich eine Quereinsteigerin mit Szene- Gastronom Ilhan Dogan zusammentut? Ein grau-blau-minziges Lokal, das mit Retro- Industriestyle und Gemütlichkeit Südseeträume weckt. Der Süden schimmert auch beim Essen durch – vom selber zusammengestellten Freestyle- Frühstück mit Minz- Aufstrich bis zum Mittagstisch mit Linguine al Limone und Zucchini. Die Südsee gibt’s auch als Snack, zum Beispiel in Form eines Branzino- Sandwich. Empfehlung: Die Spätsommer- Sonne nutzen und unbedingt Ausschau nach einem feinen Terrassenplatz halten!
 
Cafe Menta, Radetzkyplatz 4, 1030 Wien. Mo-So 8:00 bis 24:00 Uhr (Küche bis 23:00 Uhr). Web
FREITAG
...duftig 
Tipps der Stadtspionin
 
Stenders
Sie nennen sich „Gardener of feelings“, fangen filigrane Bienenwaben und das Kornblumen- Blau der Felder in ihren Seifen ein. Erfunden in Riga, hat sich das lettische Naturkosmetik- Label Stenders über die ganze Welt verbreitet – nun hat auch der erste Wiener Shop eröffnet. Sieht ausnehmend nett aus mit seinem Interieur- Mix aus Style und Eleganz und verführt die Nase mit über 300 duftenden Produkten in den Regalen. Aus ätherischen Ölen oder getrockneten Pflanzen- Blüten entstehen Seifen, Badezusätze, Haar- und Körperpflege- Produkte. Und die sind für die wirklich tolle Qualität netterweise gar nicht teuer!

Stenders, Tuchlauben 22, 1010 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 19:00, Sa 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
...wohnzimmerfeeling 
Tipps der Stadtspionin
 
Lane & Merriman's
Ja, manchmal wird hier improvisiert. Da gibt’s dann halt nicht alles, was auf der Karte steht. Oder es wird später aufgesperrt, weil in der Küche umgebaut wird. Egal, beim neuen Iren ist alles so sympathisch, dass einen nichts stört. Entspannte Stimmung, nette Gäste, witzige Einrichtung mit vielen Büchern (schließlich ist das Lokal sogar nach Oscar Wilde benannt) – und eine verdammt großartige, irische Küche. Perfekt saftiges Fish&Chips, delikate Burger, Scones – und meine Güte, können die Iren gutes Brot backen! Dass das Lane gleichzeitig auch ein Bio-Laden ist, ist dann nur noch das Tüpfelchen auf dem i.
 
Lane & Merriman's, Spitalgasse 3, 1090 Wien. Mo-Fr 6:30 bis 24:00, Sa 8:00 bis 24:00 Uhr. Web
...geheimtipp 
Tipps der Stadtspionin
 
Days of Fabulous
Ja, da haben wir wohl jetzt ein neues Lieblingsgeschäft! Designer Mark Baigent (vom Label Mark & Julia) versammelt in dem neuen Shop ausgesuchte Outlet-Stücke von jungen, innovativen Designern aus Wien und Berlin und mixt sie mit Vintage-Mode aus New York. Shirts von Meshit hängen neben Kleidern von Mark & Julia, Fashion von house of the very island findet sich neben Leggings von Pebelle und Schuhen von Petar Petrov, in Kürze gibt’s auch Lena Hoschek. Und all die feinen Sachen sind um bis zu 70% reduziert! Lässig auch der Shop selbst: ein Mittelding aus Opiumhöhle, Soho und Spießerfliesen.
 
Days of Fabulous, Hoher Markt 3, 1010 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 18:30, Sa 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SAMSTAG
...wiedamals 
Tipps der Stadtspionin
 
Lunzers Maß-Greißlerei
Tante Emma-Laden reloaded! Andrea Lunzer bringt mit ihrer neuen Maß- Greißlerei ein großartiges Konzept nach Österreich. Dem Verpackungswahn wird hier abgeschworen, die Lebensmittel stehen „unverpackt“ im hübschen Laden: der Honig im Container, Süßkartoffeln im Sack und Mehl, Nudeln und Gewürze in Gläsern. Dazu Käse, Obst und Öle. Alles bio versteht sich! Man bringt sein eigenes Geschirr mit und lässt genau die Menge abwiegen, die man will. (Zur Not gibt’s Papiersackerl vor Ort.) Praktisch ist auch der Pack-Service: Einfach Einkaufsliste in der Früh abgeben und nach der Arbeit fix fertig abholen.

Lunzers Maß-Greißlerei, Heinestraße 35, 1020 Wien. Mo-Fr 9:00 bis 20:00, Sa 9:00 bis 18:00 Uhr. Web
...mittagsmeister 
Tipps der Stadtspionin
 
essenti
Büro-Caballeros wie die StadtSpionin sind wirklich dankbar, dass in den letzten Jahren so viele fesche, praktische Mittags-Imbisse in Wien eröffnet haben. Nun gibt’s noch einen – und der spielt in einer eigenen Liga: Das essenti in der romantischen Servitengasse ist quasi die Idealversion des "schnellen" Lokals. Chef Marko Godinic, der davor im Orlando di Castello werkte, kocht hervorragend – und genau das richtige Mittagessen- Potpourri: echt kreative Salate, selbst gebackenes Maisbrot und warme Gerichte (hmm, Cranberry Hähnchen), die einfach gut schmecken. Naja, und fesch ausschauen tut’s hier auch. Eh klar!
 
essenti, Servitengasse 5, 1090 Wien. Mo-Fr 7:30 bis 18:30 Uhr. Web
SONNTAG
...lieblingsstück 
Tipps der Stadtspionin
 Daniela Beranek
Awareness&Consciousness
Seit 2005 gibt es das Label bereits, endlich eröffnet a&c einen eigenen Store! Im kleinen, strahlend hellen Shop in der Lindengasse wird auch gleich die neue Frühjahr/Sommer-Kollektion präsentiert: die Limited Silk Edition. Diesmal hat Christiane Gruber nicht nur Jersey gefärbt, sondern auch Seide ihrem ganz speziellen Färbeprozess unterzogen. Das Ergebnis: Kleider und Schals mit spontanen Musterungen – und eine Kleinserie fließend-schöner Einzelstücke, die in rot-violetten oder grau-blauen Farbstimmungen fast wie Malereien wirken.
 
Awareness&Consciousness, Lindengasse 25/2, 1070 Wien. Mi-Fr 11:00 bis 18:00, Sa 11:00 bis 17:00 Uhr. Web
...multikulti 
Tipps der Stadtspionin
 
Purple Eat
Viel ungewöhnlicher geht’s kaum. Und viel liebenswerter auch nicht. Der Verein Purple Sheep um Karin Klaric hilft mit dem Freunde-Schützen-Haus gut integrierten Asylanten, die von Abschiebung bedroht sind. Seit Kurzem betreibt der Verein auch ein Beisl am Meidlinger Markt, in dem die Asylanten Gerichte aus ihrer Heimat kochen. Täglich wechselnd werden gegen Spende die spannendsten Sachen serviert: chinesischer Schweinsbauch, georgisches Pilzgulasch, Samosas. Schmeckt köstlich, ist alles bio, kostet nicht die Welt und hilft dem Verein. Tipp: Am Markt einfach schauen, wo einem die Farbe Lila ins Aug knallt ;-)
 
Purple Eat, Meidlinger Markt, 1120 Wien. Mo-Sa 11:00 bis 21:00 Uhr. Web
...secondhand 
Tipps der Stadtspionin
 
Zweitkleid7
Sehr fesch! Und zwar in jeder Beziehung. Martina Brückl hat in der Westbahnstraße einen chicen, liebevoll möblierten Secondhand Shop geschaffen. Markenmode von Burberry bis Esprit, Diesel- Jeans und ein Shirt von Cavalli: Auf 850 Kleiderbügeln hängen sortiert Röcke, T-Shirts, Kleider und Hosen, dazwischen stößt man auf elegante Taschen, Schuhe und Gürtel. Oder Halstücher, die in einer alten Nähmaschinen- Box aufbewahrt werden. Verkauft (und gekauft) wird ausschließlich wenig bis ungetragene Kleidung! Und wenn es nicht passt, hilft spontan die hauseigene Änderungsschneiderei.
 
Zweitkleid7, Westbahnstraße 7, 1070 Wien. Mo-Fr 11:00 bis 18:30 Uhr, Sa 10:00 bis 15:00 Uhr. Web
...imsalon 
Tipps der Stadtspionin
 
Das Kolin
Ja Himmel, sieht das gut aus hier! Das Kolin ist eine Augenweide, die gleich aus drei Teilen besteht: einem Cafe, das ein bisschen an ein französisches Bistro erinnert, einer kleinen Bar mit eleganter Theke und einem hinreißenden Salon mit Samtsofas. Die Küche gibt sich international, hat aber einen leichten Touch ins Britische – mit Sausages und Kartoffelpürree (hmm!) oder dem Nachmittagstee, der mit Scones, Cream und Marmelade serviert wird. Auch der Burger schmeckt, das Zitronenhuhn sowieso. Mittags gibt’s täglich wechselnde Menüs (auch für Veggies) – und dann ist auch noch der Service so nett! Ja Himmel!
 
Das Kolin, Kolingasse 5, 1090 Wien. Mo-Do 11:00 bis 24:00, Fr 11:00 bis 2:00, Sa 16:000 bis 2:00 Uhr. Web
MONTAG
...heimelig 
Tipps der Stadtspionin
 
zimmer acht
Wären die Fenster nicht so verräterisch groß, könnte man den Shop glatt mit einer stylishen Wohnung verwechseln. Hier schlendert frau gemütlich durch den luftig eingerichteten Schauraum (oder besser Staun-Raum): Vom „Büro“ mit skandinavischem Design- Schreibtisch zu „Essbereich“ und „Wohnzimmer“ mit schweren Vasen und coolen Lampen von Diesel/ Foscarini. Die „Küche“ bietet Obstkistchen und Tunfischdosen aus Keramik einer toskanischen Manufaktur sowie edles Silber. Preisklasse: 1,95 bis 2800€. Ein außergewöhnlicher Concept-Store – Interiorfreaks und Nestwärmer finden bei zimmer acht garantiert ihr Glück.

zimmer acht, Laudongasse 12, 1080 Wien. Mo-Mi 12:00 bis 19:00, Do-Fr 13:00 bis 19:30, Sa 10:00 bis 14:00 Uhr. Web
...phein 
Tipps der Stadtspionin
 
Joseph Bistro
Dass der Josef wunderbares Brot („vom Pheinsten“) backen kann, wissen wir. Wie man den Zeitgeist stilsicher auch in einem Lokal einfängt, zeigt er seit Montag mit seinem neuesten Streich. Angeschlossen an seine neue Brot-Boutique hat er ein Bistro eröffnet, das einfach nur Freude macht. Alle verwendeten Lebensmittel kommen von kleinen, handverlesenen Bio-Herstellern – da gibt’s Birnstingl Quittensaft, Frühstückseier von alten Hühnerrassen und köstliche Bergforelle. Das Frühstück schmeckt herrlich, danach wird den ganzen Tag gesund gekocht, vieles sogar im Brotbackofen. Und das Lokal: lichtdurchflutet, klar möbliert, lebendig, trubelig, urban. So macht man das!

Joseph Bistro Bäckerei Patisserie, Landstraßer Hauptstraße 4, 1030 Wien. Mo-Sa 7:00 bis 22:00, So bis 21:00 Uhr. Web
...besonders 
Tipps der Stadtspionin
 
Up Store Vienna
Austro-Designerin Eva Poleschinski hat ein Händchen fürs Ungewöhnliche. Und so zeigt sich auch ihre neue Boutique alles andere als alltäglich: Verkaufsräume und Atelier liegen in einer wunderschönen Altbauwohnung, bei der man erstmal anläuten muss. Der hell-elegante Rahmen passt perfekt zur Mode. Verkauft werden alle drei Kollektionen von Poleschinski, die bei den Vienna Awards im April zur Designerin des Jahres gekürt wurde: die internationale Runway- Kollektion EP ANOUI genauso wie Abendmode und der lässigen „To Go“-Rock, der auch als Kleid, Cape und T-Shirt getragen werden kann. So chic!
 
Up Store Vienna, Schadekgasse 2/10, 1060 Wien. Di-Sa 10:00 bis 18:00 Uhr Web
...echtgroß 
Tipps der Stadtspionin
 
Das Campus
Tipp: Das neue Gelände der Wirtschafts Universität sollte man sich unbedingt mal anschauen. Es gibt ja nicht gerade viele Flecken in Wien, wo so viele Architektur- Stars auf einem Platz gebaut haben. Mittendrin liegt „Das Campus“: groß, leger und unglaublich lässig in einer Art Industrie- Vintage- Style eingerichtet. Der Service ist nett, die Küche auch: Suppen werden im Weckglas serviert, Burger und Flammkuchen schmecken gut, die French Fries echt lecker. Und als Spezialität wird das Bier „geflavored“. Wenn Studenten- Lokale heute so aussehen, will ich sofort wieder an die Uni!
 
Das Campus, Welthandelsplatz 1, 1020 Wien. Mo - So 8:00 bis 2:00 Uhr. Web
DIENSTAG
...biofair 
Tipps der Stadtspionin
 
Göttin des Glücks
Die Göttin kehrt heim auf den Olymp! Dort, wo die DesignerInnen ihre ersten gemeinsamen Modelle nähten, hat die Göttin des Glücks nun einen brandneuen Flagship- Store aufgemacht. Der ist geräumig und hell und in sanften Vintage- Style getaucht. Die kleinere Filiale in der Operngasse wurde geschlossen, im Shop in der Kirchengasse gibt’s ab sofort die aktuelle, immer fair produzierte Fashion des Eco- Labels. Und die macht, dass frau schon im September glücklich an den Winter denkt – dank bunter Farben und flauschiger Stoffe, von denen frohe Sprüche rufen: „Die ganze Welt ist voller Wunder!“
 
Göttin des Glücks, Kirchengasse 17, 1070 Wien. Mo - Fr 11:00 bis 18:30, Sa 11:00 bis 17:00 Uhr. Web
...einladend 
Tipps der Stadtspionin
 
Chiq Chaq
Dass einer der Chefs aus der Design- Szene kommt, merkt man: Das neue Chiq Chaq sieht erfrischend gut aus. Nicht nur, weil da die gleichen Lampen hängen wie bei der StadtSpionin zuhause :-) Bunt ist es hier, hell und einladend. Ein bissl wie ein „chiqes“ American Diner – und so präsentiert sich auch die Speisekarte. Es gibt Burger (auch veggie!), Wraps und Salate. Allerdings nicht auf Fast Food gemacht, sondern mit Sorgfalt frisch zubereitet. Da kommen Wraps mit Datteln, Ziegenkäse, Balsamico und Walnüssen daher, und die Onion Rings schmecken endlich mal nicht alt. Danke!

Chiq Chaq, Nußdorferstraße 7, 1090 Wien. Di-Do 11:00 bis 00:00, Fr-Sa bis 2:00, So bis 00:00. Web
MITTWOCH
...edel 
Tipps der Stadtspionin
 
Etro
Nicht täuschen lassen! Der riesige Flagshipstore, der sich über 700 Quadratmeter und drei Stockwerke zieht, kommt zwar superedel daher – aber der Mailänder Familie Etro geht es nicht um Luxus. Ziel des Unternehmens (das 1968 vom damals 28-jährigen Gimmo Etro als Stoffweberei gegründet wurde) ist es, traditionelle Produkte auf unkonventionelle Weise weiterzuentwickeln. Und so wird hier traumhaft schöne Mode aus wunderbaren Stoffen verkauft, die zwar elegant aussieht, aber immer das gewisse Etwas hat: bunt, peppig, oft mit Paisleymuster verziert – und vor allem perfekt tragbar.
 
Etro, Tuchlauben 5, 1010 Wien. Mo- Fr 10:00 bis 19:00, Sa 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
...süß 
Tipps der Stadtspionin
 
Schwester/ Guerilla Bakery
Die Damen spielen anscheinend gern Verstecken! Bringen die ganze City mit ihrer geheimen Pop- Up- Bäckerei in Aufruhr und nisten sich jetzt am versteckten Seiteneingang einer Kirche ein. Jawohl: Die stadtbekannte Guerilla Bakery hat sich sesshaft gemacht! Und zwar direkt im kleinen Kaffee- Paradies POC, das dafür ein bisserl umgebaut und erweitert wurde. Mit Bananabread- Cupcakes bis zu Zitronen- Cheesecake im Glas versüßen uns die bekannten Bäckerinnen nun täglich das Leben. Nach einer Startphase kriegt die Schwester Zuwachs: Dann werden auch Suppen und Frühstücke serviert.
 
Guerilla Bakery Schwester im POC, Schlösselgasse 21, 1080 Wien. Mo-Fr 8:00 bis 17:00 Uhr. Web
...krimskrams 
Tipps der Stadtspionin
 
Frederik's
frederik’s ist stadtbekannt für perfektes Catering, der gleichnamige Shop befindet sich schon länger in einem ehemaligen Kaffeehaus. Ab sofort aber strahlt frederik’s shop rundum neu: frischer, heller und alles einen Tick moderner. Das Angebot aus Wohn- Accessoires und kulinarischen Spezialitäten lockt städtische Foodies und Schöngeister an: Frantoia Olivenöle, Düfte von Millefiori Milano, skandinavische Tableware von Iittala, Kerzen von Bougies la Française. Und vor allem: Hier findet man Schönes und Geschenke, die es sonst nirgendwo in Wien gibt – wie die handgefertigte Fächerblocks aus Belgien.
 
frederik’s
, Taborstraße 24a, 1020 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 18:30 Uhr. Web
...bunteswien 
Tipps der Stadtspionin
 
Tian Bistro
Optisch sieht’s hier noch so aus wie früher, als das Cafe im Hundertwasser Kunsthaus Dunkelbunt hieß. Aber sonst ist alles anders. Wiens einziger vegetarischer Gourmet- Tempel, das Tian, hat das Lokal übernommen und in ein legeres Bistro verwandelt. Inmitten von runden Ecken, Wellenboden und Dschungelfeeling à la Hundertwasser wird ab sofort ausschließlich vegetarisch und teilweise vegan gekocht, natürlich alles bio. Und nur Sachen, die flott gehen: Flammkuchen, auch in der Luxusversion mit Rührei und Trüffeln, köstliche (!) Gratins, Süßes. Für Wassertrinker wird sogar Granderwasser serviert.
 
Tian im Kunsthaus Wien, Untere Weißgerberstraße 13, 1030 Wien. Mo - So 10:00 bis 20:00 Uhr. Web
STADTGESPRÄCH
...afrikanisch 
Tipps der Stadtspionin
 
Mande Masa
Exotisches für die Großstadt! Das gerade neueröffnete Mande Masa ist so ein richtiger Glücksfall unter den Boutiquen dieser Stadt. In dem hübschen Laden werden ausschließlich afrikanische Stoffe mit ihren farbenfrohen Mustern verkauft und zu Kleidung, Schmuck und Wohnaccessoires verarbeitet. Da gibt’s festliche Blusen aus edlem, glänzenden Bazin, Gürtel und High Heels aus großartig bedruckten Wax-Stoffen, Vorhänge aus dem mit Schlamm gefärbten Bogolan. Manche Schnitte afrikanisch, manche europäisch – ein hinreißender Mix zweier Kontinente.
 
Mande Masa, Wimbergergasse 8, 1070 Wien. Mo-Sa 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
...hip 
Tipps der Stadtspionin
 
Heuer am Karlsplatz
So, jetzt hat das Kunsthallen Cafe am Karlsplatz wieder offen! Komplett umgebaut (sehr chic!), mit neuen Pächtern und einer Speisekarte weit ab vom üblichen 08/15-Essen. Der Name „Heuer“ ist Philosophie: Gekocht wird, was die Jahreszeit hergibt. Und eingekocht wird, was das Zeug hält. Vor dem Essen muss man sich unbedingt die riesige Wand mit köstlich gefüllten Einmachgläsern anschauen: Zitronenzesten in Olivenöl, Mohnsenf und Shrubs, wie die selbst gemachten Limonaden hier heißen. StadtSpionins Lieblingsessen derzeit: Maishenderl aus dem Lehmofen. Gaumenentzückend!
 
Heuer am Karlsplatz, Kunsthalle, Treitlstraße 2, 1040 Wien. Mo-So 9:00 bis 2:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com