Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
j a n u a r 14 | 16. - 22.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
So kann man sich täuschen. Da denkt man, die weihnachtliche Völlerei ist endlich vorbei. Und dann purzeln in einer einzigen Woche so verführerische Kochkurs-Termine über einen herein, dass man den Duft von Suppen und frisch gebackenem Brot quasi schon in der Nase spürt. Das Abspecken wird also noch kurz verschoben. Denn: Im Kochstudio Pause lernt man, wie man sich mit einem warmen 5 Elemente Power-Frühstück Energie für den ganzen Tag holt. Im Sonnentor Shop kocht man gemeinsam winterlich inspirierte Ayurveda Rezepte, die von Innen her wärmen und leicht zuzubereiten sind. Um Brot und Gebäck geht’s in der Kochschule "ich koche", man bäckt 6 Gebäcksorten mit Sauerteig & Co. Und schließlich verrät Köchin Martina Lessing, wie man ganz einfach Fisch zubereitet. Und für all jene, die keinen Bock auf Kochen haben, werfe ich einen weisen Satz von Penelope Cruz ins Rennen: Wenn ein Mann für dich kocht und der Salat enthält mehr als drei Zutaten, meint er es ernst. Sie muss es ja wissen ;-)
 
Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Pause 18.1. Web Sonnentor 22.1. Web ich koche 18.1. Web Lessing 22.1.Web
 
P.S. Keine Zeit für einen Kochkurs? Am Portal findet Ihr Rezepte aus Haya Molchos Kochbuch „Balagan“. Hier
.
DONNERSTAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale bei heimweh
Von der Chefin höchstpersönlich aus Vorarlberg angeliefert: chice Decken und Polsterbezüge in den unterschiedlichsten Farben und Strukturen. Aus kuscheligem Baumwollfleece, Bambusfaser oder Velour, glatt oder mit Reliefstruktur, bunt durch die Kollektionen, für Kind, Hund oder allein vorm Fernseher. Teils direkt ab Fabrik, teils B-Ware (viel Spaß beim Fehler suchen!), gibt’s minus 30%. Und zwar bis Mitte Februar. DIY-Freudige aufgepasst: im Wühlkorb finden sich unvernähte Stoffe ab 15€, die sich schnell zu Decken, Pölstern oder anderen Nähprojekten verwandeln lassen!
 
heimweh, Wiedner Hauptstraße 81, 1050 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 19:00, Sa 10:00 bis 15:00 Uhr. Web
...karriere 
Tipps der Stadtspionin
 
WIFI Tag der offenen Tür
Die Zahl der Aus- und Fortbildungs- Möglichkeiten am WIFI Wien ist unglaublich vielfältig: vom Business- Training für Kleinst- Unternehmen über Sprachen und Online- Marketing bis zur Ausbildung zum Coach. Ab 15:00 Uhr kann man sich über das komplette Programm informieren und sich persönlich beraten lassen. Bei über 50 Info- Veranstaltungen geben die TrainerInnen zudem einen umfassenden Einblick in die jeweiligen Kurse. Natürlich alles kostenlos! Dazu kann man eLearning ausprobieren und einen Interessenstest machen. Ein eigener Vortrag informiert über mögliche Förderungen.

WIFI, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien. 16. Januar 15:00 bis 21:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.soulsisters.at
...grünzeug 
Tipps der Stadtspionin
 Chelsea Fringe
Chelsea Fringe – das Gartenfestival
Guerilla-Gärtnerinnen aufgepasst: Heuer wird auch Wien ein Austragungsort des in London gegründeten Chelsea Fringe Festivals! Bei dem alternativen Garten- Kunst- Festival können alle WienerInnen teilnehmen, die von 17. Mai bis 8. Juni in irgendeiner Form Projekte rund um Garten und Grün in der Stadt realisieren möchten. Egal, ob auf der Straße, in Hinterhöfen, Parks oder Ateliers. Tim Richardson, der Gründer der Chelsea Fringe, erläutert heute im Depot das Ziel des Festivals, zeigt Projektbeispiele der vergangenen Jahre und beantwortet Fragen. Wien wird zum Garten!
 
Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien. 16. Januar 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
FREITAG
...wienerschmäh 
Tipps der Stadtspionin
 
Wuaschd
Wahrscheinlich ist er der wienerischste aller Orte: der Würstelstand. Einerseits Schmelztigel der Wiener Gesellschaft, andererseits Wiege des Wiener Schmähs. Hier treffen Kieberer auf Lobbyisten, Schulkinder auf Strichkatzerl und trinkfeste Direktorinnen auf oide Strizzis, störende Sandler inklusive. Die Schmähfabrik hat dieser Institution endlich (!) ein Denkmal gesetzt. Im Austro-Rock-Kabarett- Musical „Wuaschd“ wird gesungen, geraunzt, geplärrt – und natürlich viel gelacht. Achtung: Wer die beiden Vorstellungen heute und morgen verpasst, muss sich bis März gedulden.
 
Haus der Begegnung, Königseggasse 10. 1060 Wien, 17.+18. Januar und 21.+22. März 20:30 Uhr. 28€. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale bei Lotte näht
Ein Shop nur für Kinder? Aber wirklich nur auf den ersten Blick! Schließlich näht Lotte, die eigentlich Gabi Wagner heißt, hinreißend ungewöhnliche Wohn- Accessoires, Taschen und kuschelige Tiere (überdimensionale Hirschkäfer!) auch für die ganz Großen. Der Grins- Faktor ist hoch und dieser Tage steigt er noch weiter an: Beim Sale verkauft Lotte einige ihrer Designs billiger. Zum Beispiel originelle Krawatten- Schals, die eine Kombi aus legerem Schal und schicker Krawatte sind. Ab sofort gibt’s die winterlichen Begleiter 30% günstiger. Also husch, husch, nichts wie hin!
 
Lotte näht, Eggerthgasse 10, 1060 Wien. Mo 10:00 bis 16:00, Do+Fr 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...quilt 
Tipps der Stadtspionin
 
Handgefärbt 2014
Alles Handarbeit! Seit Jahren beschäftigt sich Sigrid Pöschl mit der einzigartigen Technik des Quiltens und legt besonderen Wert auf eigens gefärbte Stoffe. Neben Kursen bietet sie in ihrem Atelier auch einen kleinen Shop für jegliches Patchwork- und Quilt- Zubehör (vom Garn bis zum Cutter) an. Und wer sich noch Inspirationen für ein eigenes textiles Kunstwerk holen möchte, kann dieses und nächstes Wochenende die Ausstellung „Handgefärbt 2014“ bei Sigrid Pöschl besuchen, für die sie über 50 Quilts aus ganz Europa zusammengetragen hat.

Atelier Pöschl, Mehlführergasse 15/H/3, 1230 Wien. 17.-19. + 24.-26.1. 10:00 bis 18:00. Eintritt frei. Web
SAMSTAG
...stadtwandern 
Tipps der Stadtspionin
 FP / pixelio.de
Ringstraßenführung
Nicht nur für Touris! Auch alle Wienerinnen erfahren Neues, wenn Michael Schmid, Autor des dreibändigen Wälzers „Die Wiener Ringstraße“, den City- Guide mimt. Anlass ist die Vollendung seines Buch- Projekts und das nahende 150. Jubiläum des Pracht- Boulevards. Den zeigt Schmid so, wie man ihn sonst kaum sieht: hinter den Fassaden und gespickt mit wenig bekannten historischen Details. 1,5 Stunden lang führt er über einen Abschnitt des Rings, der Spaziergang endet bei Thalia Landstraße. Dort kriegt man Erfrischungen und die Bücher des Autors.
 
Treffpunkt: Schwarzenbergplatz vor dem Russendenkmal, 1030 Wien. 18. Jänner 14:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...bewegung 
Tipps der Stadtspionin
 
Eislaufen mit Wienblick
Wie wär’s mit einem Ausflug zu Wiens höchst gelegenem Eislaufplatz auf der Terrasse vom Schloss Wilhelminenberg? Wenn schon kein Schnee liegt, kann man ja wenigstens so tun als wäre Winter. Oben am Berg gibt’s neben ausreichend Eisfläche und romantischer Umgebung auch noch gratis einen tollen Ausblick auf Wien. Eisstock- Schießen und Eisdisco gehören zum „Wilhelminenberg on Ice“ ebenfalls dazu. Und wenn es zu kalt wird: Im Schloss- Cafe kann man sich wieder wunderbar aufwärmen. Aber nur noch bis 19. Jänner!

Hotel Schloss Wilhelminenberg, Savoyenstraße 2, 1160 Wien. Bis 19. Jänner Mo-Fr 14:00 bis 21:00, Sa+So 10:00 bis 21:00. 5,50 €. Web
...gesundheit 
Tipps der Stadtspionin
 Maja Dumat / pixelio.de
Manuka-Honig-Verkostung
Manches muss sich die StadtSpionin hart erarbeiten, manches fliegt ihr einfach zu. So wie das erste Glas Manuka-Honig, das ihr eine Freundin aus Neuseeland mitbrachte. Der ungewöhnliche Honig vom andern Ende der Welt schmeckt unglaublich gut ­– vor allem aber ist er Medizin! Schon die Maori wussten von seiner Heilkraft. Durch seine stark antibakterielle Wirkung hilft der Honig des Manuka-Baums bei Wundheilung oder Infektionen und kann dabei Antibiotika ersetzen. Das Bienenlädchen informiert heute über die Medizin aus der Natur. Und verkosten kann man natürlich auch!
 
x’sund und fit, Ketzergasse 56, 1230 Wien. 10:00 bis 14:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
Lisa Berg & David Ruosch
Heimat- Sehnsucht und Herzschmerz, dazwischen etwas Blues und Chansons in der Tradition von Georg Kreisler. Das sind die Ingredienzien, aus denen das Schweizer Duo Lisa Berg & David Ruosch seine Lieder mischt. Da ist einmal Lisa, die Juristin mit Doktorat und dunkler Stimme und David, der Alleskönner am Klavier. Die beiden haben ihre Heimat, das nicht sehr romantische Zürcher Unterland, durch die Großstädte Europas ersetzt, packen dazu tragikomische Texte und einen musikalischer Ritt durch die Jahrzehnte. Und fertig sind zwei Konzerte im Café Korb.
 
Café Korb, Brandstätte 9, 1010 Wien. 18. Jänner 20:00, 19. Jänner 17:00 Uhr. 20€. Web
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 Cook & Look
Cook & Look
Und schon trabt das nächste genussreiche Event um die Ecke: die größte Kochmesse Österreichs. Bei der Cook & Look besetzen fast Hundert Aussteller die Messehalle im Prater und zeigen Schönes, Leckeres, Praktisches und Trendiges aus den Bereichen Lebensmittel, Gastro, Küchen- Ausstattung und Dekoration. Starköche wie Adi Bittermann und Bernie Rieder präsentieren in Kochshows ihr Können. Am Sonntag Vormittag dreht sich alles um das Thema Rohkost. Und natürlich kann auf der ganzen Messe gourmet-mäßig geschlemmt werden.

Messe Wien/Halle B, Messeplatz 1, 1020 Wien. 16.-19. Jänner. 12€. Web
MONTAG
...geschenk 
Tipps der Stadtspionin
 Karin Ahamer
Foto-Shooting zum Valentinstag
Happy Valentine's Day! Na hoppla, der ist jetzt schon?! Nein, erst am 14. Februar, aber wer was Besonderes schenken will, sollte sich ranhalten. No chocolate, no roses, dafür persönliche Erinnerungen: Beauty- Fotografin und StadtSpionin- Expertin Karin Ahamer bietet ein spezielles Valentinstags- Shooting an. Noch bis 24. Jänner kann sich frau vom Profi ablichten lassen und so ihr Herzblatt überraschen. Netterweise verwöhnt sich frau dabei auch gleich selbst: Im Shooting sind Make Up, Styling und eine Gesichts- Behandlung inkludiert. Unbedingt vorab anmelden, liebe Damen!
 
Karin Ahamer Photography, Ungargasse 32, 1030 Wien. Bis 24. Jänner. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 Schunikat
Sale der Kreativwerkstatt:XV
Die Kreativwerkstatt:XV: ein Trupp von Designerinnen, die ihre Leidenschaft für Mode teilen. Da wäre Cihlar mit ihrem Strickdesign, Kimiko mit Business- Blusen, Langers Jersey- Kleider sind very casual. druckknopf versieht Taschen mit Foto- Drucken, Schunikat bemalt Schuhe per Hand. Sie alle treffen sich an 2 Tagen in der Galerie fotoK und veranstalten einen Sale. Vergünstigte Mode, eine Ausstellung und ein Zuckerl nur für StadtSpionin- Leserinnen: Wer das Codewort „StadtSpionin“ nennt, kann einen 100€- Gutschein für eine Schuh- Bemalung von Christine Weichselbaum gewinnen!
 
Galerie fotoK, Reindorfgasse 38, 1150 Wien. 20.+21. Jänner 15:00 bis 19:00 Uhr. Web
DIENSTAG
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Carina Schubert
Inspiration Florida Hawaii
Yepp, das macht gute Laune! Das Wasser blau, der Himmel leuchtend, die Farben knallebunt: Carina Schubert entführt vom kalten Wiener Winter in wärmere Gefilde. Und zwar nach Florida und auf Hawaii, wo sich die 23- jährige Künstlerin während ihrer Studien- Aufenthalte Inspiration für ihre Bilder geholt hat. Entstanden sind Drucke, Zeichnungen und Acryl- Bilder, die ab heute im Amtshaus Wieden zu sehen sind. Alle Bilder der sommerlichen Reisen kann man auch kaufen, um Wohnung oder Büro aufzupeppen. Summertime... and the living is easy...
 
Amtshaus Wieden, Favoritenstraße 18, 1040 Wien. Vernissage 21. Jänner 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...ladiesonly 
Tipps der Stadtspionin
 
Schachclub „Frau Schach“
Darf ich vorstellen: Das ist Frau Schach. Frau Schach ist nicht irgendwer, sondern ein neuer Schach- Club, der das Spiel exklusiv für Frauen pflegen und kultivieren will. Einmal monatlich treffen sich die Ladies zum Tüfteln, Zocken und einfach, um Spaß zu haben. Location ist heute das Cafe Schopenhauer, wo Frau Schach statt der Törtchen in der Kuchen- Vitrine das Brett anvisieren will. Ab 17:00 Uhr ist Zeit für lockeres Kaffeehaus- Schach, ab 19:00 Uhr gibt Profi Daiva Batyte dann Taktik- Unterricht. Willkommen sind alle Damen, egal welche Spielstärke sie haben.
 
Cafe Schopenhauer, Staudgasse 1, 1180 Wien. 21. Jänner 17:00 Uhr. Web
MITTWOCH
...altemusik 
Tipps der Stadtspionin
 
Resonanzen: Querköpfe
Sie sind unangepasst, eigenbrötlerisch, oft nah am Wahnsinn und nicht selten genial. Kreative Querköpfe stehen heuer im Zentrum von Resonanzen, dem Festival für alte Musik. Vom 18. bis 26. Januar kann man im Konzerthaus durch die Zeit reisen und uralte, vergessene Musikstile und Instrumente entdecken. Heute auf der Bühne: die Stücke des Komponisten Gesualdo, der anno dunnemal seine Frau und ihren Liebhaber ermordet hat. Nicht ganz so wild, aber ein Draufgänger war auch Oskar von Wolkenstein: Sein Leben steht am 25. bei einem moderierten Konzert im Mittelpunkt.
 
Wiener Konzerthaus, Lothringerstraße 20, 1030 Wien. 18.-26. Jänner. Programm im
Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 MWAM
Sale bei MWAM
Susa Kreuzberger mag es schlicht. Viel Schwarz, viel Weiß, schnittig und alltags-affin sind die Kreationen, die sie für ihr Label „Madame with a mission“ designt. Das Motto? Keep it simple and sophisticated! Der Showroom? In der Kettenbrückengasse! Dort veranstaltet die Designerin ab 16.1. auch einen großen Sale: Die Winter- Kollektion ist um 50 Prozent reduziert, ausgewählte Samples sind sogar um 70 Prozent günstiger. Auf die verbilligten Teile, die oft vielseitig tragbar und mit witzigen Details aufgemöbelt sind, freuen sich Schnäppchen- Jägerinnen, Puristinnen und echte City Girls.
 
Madame with a mission, Kettenbrückengasse 20, 1040 Wien. Di-Fr 12:00 bis 18:00, Sa 11:00 bis 16:00 Uhr. Web
...kurios 
Tipps der Stadtspionin
 
Die größte Goldmünze der Welt
Australien hat die Art des eleganten Geldtransports revolutioniert. Anstatt eines Koffers voller Scheine wird eine überdimensionale Goldmünze angerollt! Die größte der Welt, um genau zu sein. Für so einen ungewöhnlichen Rekord kann schon mal einen Blick riskieren – schließlich ist das Ding 1 Tonne schwer. (Das österreichische Pendant hingegen nur ca. 31 kg.) Außerdem hat die „Red Kangaroo 2012“ einen Durchmesser von 80 cm und gilt tatsächlich als offizielles Zahlungsmittel in Down Under. Dagobert Duck wäre begeistert! 5 Tage lang kann er die Münze jetzt im Kunsthistorischen bestaunen.
 
Kunsthistorisches Museum, Maria Theresien-Platz, 1010 Wien. 21. bis 25. Januar. 14€. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.juristenball.at
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Inès Alaya
Da hat jetzt ein richtiges Kleinod um die Ecke der StadtSpionin aufgemacht! In der ganz weiß und reduziert gestalteten Boutique präsentiert Inès Alaya, Wiener Modedesignerin mit tunesischen Wurzeln, ihre Mode: Hosen, Blusen und Oberteile aus fließenden Stoffen und in fließenden Schnitten. Inès Alaya arbeitet nicht in Kollektionen, sondern setzt neue Ideen sofort um, die dann in Kleinstserien produziert werden (Größe 34-48!). So hängen feine Seide und warme Wolle nebeneinander, von bürotauglich bis elegant. Verspieltes Detail: die feinen Zeichnungen der Designerin, die die Auslage zieren.
 
Inès Alaya, Wiedner Hauptstraße 40, 1040 Wien. Do + Fr 10:30 bis 18:30 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
we love cakes
Einmal St.Pölten – Wien und retour. Claudia Lang lebte viele Jahre in Wien, kehrte dann zurück nach Hause und eröffnete in St. Pölten einen äußerst feinen Cup Cake-Shop. Und jetzt gibt’s ab sofort eine süße Dependance in der Operngasse! Die Auswahl an bewährten Cup Cakes ist flaumig, die Brownies sind sticky und herb. Daneben findet sich immer wieder Ungewöhnliches in der Vitrine, etwa ein Haselnuss-Zimt- Sponge mit Bananen-Topping, gebratenem Speck und Ahornsirup. Zwei Tische im rosa-weißen Kuchenreich laden ein, den Stress mal einfach durch ein bisschen Pastell zu ersetzen.
 
we love cakes, Operngasse 23/3, 1040 Wien. Di-Fr 11:00 bis 18:00, Sa 11:00 bis 14:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com