Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
m ä r z 14 | 27. - 2.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
So, Fashionistas, heuer ist alles ein bissl anders. Der Modepalast findet dieses Jahr einen Monat früher als sonst statt – und zum ersten Mal öffnet die größte Boutique des Landes ihre Tore im Künstlerhaus. Auf zwei Ebenen verkaufen am Wochenende 100 nationale und internationale Designer ihre neuesten Kollektionen, auch solche, die man sonst in Wien kaum zu sehen kriegt. Mit einem Schwerpunkt auf Green Fashion, mit einer eigenen Newcomer-Abteilung, die vielversprechende Labels wie Ferrari Zöchling, Ludus, Milenika oder Twofold Concept vorstellt. Mit täglichen Fashion Shows und einer Austellung der Dirndl-Kollektion der Modeschule Ebensee in Kooperation mit Designer Nhut La Hong. Mit dem Programm „Spot on Finland“, das Avantgardistisches von neun finnischen DesignerInnen präsentiert. Und die Modeschule Hetzendorf baut sogar einen Upcycling Corner auf. Frauen, packt die Geldbörse ein!

Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Modepalast, Künstlerhaus, Karlsplatz 5, 1010 Wien. 28. bis 30. März. 10 €. Web

P.S. Letzte Chance: Wer coole Taschen von Urban Tool gewinnen will, klickt schleunigst aufs Portal!
Foto: Gilgenbach Modedesign
DONNERSTAG
...popup 
Tipps der Stadtspionin
 Life Ball, Markus Morianz
Life Ball Pop-Up-Store
Vorsicht, jetzt wird’s schrill! Glitzer, Federn, Vögel, knallebunte Girlanden und Ornamente: Das alles kann man beim ersten Life Ball Pop-Up-Store shoppen. „Garten der Lüste“ lautet das Motto heuer, der temporäre Shop bietet dazu passend extravagante Accessoires und Kostüme von Deko- Spezialist Zaruba. So tanzt frau am 31. Mai dann garantiert mit dem perfekten Outfit an. Ein Teil der Einnahmen kommt verschiedenen AIDS-Projekten zugute. Und wer noch nach Inspiration sucht, wird sicher fündig: Im Shop sind die schrägsten Looks der Life Ball Style Bible ausgestellt.
 
Bene Flagship Store, Neutorgasse 4-8, 1010 Wien. 27.3.-26.4. Do, Fr 11:00 bis 20:00, Sa bis 17:00. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
Cassie Taylor Band
Cassie Taylor, Tochter des großen Otis Taylor, wurde der Blues schon in die Wiege gelegt. Mit 26 Jahren kann die Powerfrau aus Colorado bereits auf mehr als 10 Jahre Bühnen- Erfahrung zurückblicken. Ihre eindringliche Stimme und ihr Bass, begleitet von Gitarre und Schlagzeug, reichen aus, um starke Geschichten über die Liebe zu erzählen. Mitreißende Rhythmen und Einflüsse aus allen erdenklichen Genres ergeben eine soulige und sexy Neu-Interpretation des Blues. Am ViennaBlues- Spring Festival stellt sie heute ihr zweites Studio-Album vor. Selbst geschrieben und produziert, versteht sich.
 
Reigen, Hadikgasse 62, 1140 Wien. 27. März 20:30 Uhr. 23-25€. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE   www.med4women.at
...frauengeschichte 
Tipps der Stadtspionin
 Universität für angewandte Kunst Wien
Erinnerungen aus dem Widerstand
Sie war die erste Frau, die in Österreich Architektur studierte. Sie entwarf die erste Einbauküche der Welt. Und sie schloss sich 1939 dem Widerstand gegen Hitler an. 1941 kehrte Margarete Schütte-Lihotzky im politischen Auftrag in ihre Heimatstadt Wien zurück, wurde aber nach nur wenigen Wochen von der Gestapo inhaftiert. In ihren Erinnerungen beschreibt Schütte-Lihotzky den Prozess, bei dem sie nur knapp mit dem Leben davon kam und die quälende Zeit im „Frauenzuchthaus“. Heute: Lesung und Buchpräsentation ihrer bewegenden Memoiren.
 
Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien. 27. März 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
FREITAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Supersale bei Majolie Paris
Manchmal liegt das Gute so nah – in diesem Fall mitten auf der Mariahilfer Einkaufsmeile. Im kleinen Majolie Paris gibt’s minus 70% aufs gesamte Sortiment! Heißt soviel wie Rauledertaschen um 38€, Schals in allen erdenklichen Farben, Mustern und Qualitäten (auch Seide!) ab 7,20€ und chice Lederboots um 18€. Und als ob das nicht genug wäre: Beim Kauf von drei Paar Schuhen ist das günstigste gratis! Perfekt, um das eine oder andere (oder dritte) Accessoire zu erstehen und das Frühlings- Outfit aufzupeppen. Sollte frau nicht fündig werden: Ums Eck gibt’s noch eine Filiale.
 
Majolie Paris, Mariahilfer Straße 22, 1070 und Barnabitengasse 10, 1060 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 19:00, Sa bis 18:00 Uhr. Web
...frauenhäuser 
Tipps der Stadtspionin
 
Vagina Monologe
Jawohl, das ist eine gute Sache! Diese Benefiz-Lesung findet zugunsten der Frauenhäuser Wien statt. Und zwar im Rahmen des V-Day, der sich mit vielfältigen Kampagnen für ein Ende von Vergewaltigung, häuslicher Gewalt und Genital- Verstümmelung stark macht. Im Off-Theater wird dafür aus den Vagina Monologen vorgetragen. Deutsch- englisch und gelesen von Ladies, denen der Kampf gegen Gewalt an Frauen schon lange ein Anliegen ist. Das bekannte Buch stammt übrigens von Eve Ensler, die darin 200 Damen interviewt und nach der Beziehung zu ihrem Körper befragt hat.

Off-Theater, Kirchengasse 41, 1070 Wien. 28. März 19:00 Uhr. Mindestspende 10€. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.relax-guide.com
...grünzeug 
Tipps der Stadtspionin
 City Farm Schönbrunn
City Farm: Saisonstart für Gärtnerinnen
Machen wir ein paar Luftsprünge, rudern wir mit den Armen, juchuzen wir (oder wie heißt das?) – die Gartensaison ist eröffnet! Blumenkisterl bepflanzen ist vielleicht noch ein bissl früh, aber trotzdem ist schon ein Menge zu tun. In der City Farm Schönbrunn erfährt man, was ansteht: Im ersten Workshop des Jahres werden die Basics der Pflanzenvermehrung durchgenommen. Da wird Saatgut vorgezogen, pikiert – und die Stecklinge, die man produziert, kann man mit nach Hause nehmen. Am Samstag gibt’s übrigens gleich den nächsten Kurs: Kreativ gestalten mit Weiden.
 
City Farm Schönbrunn, Seckendorff Gudent Weg 6, 1130 Wien. 28. März 16:00 Uhr. 35€. Web
SAMSTAG
...frischluft 
Tipps der Stadtspionin
 
Funkenfest am Himmel
Funken-Abbrennen ist ein alter alemannischer Fasnachts- Brauch, den die Menschen in Vorarlberg und am Bodensee auch heute noch pflegen. Die brennenden Funken sind meterhohe Türme aus Holz, die zur Verabschiedung des Winters abgefackelt werden. Die Vorarlberger Gemeinde Thüringen ist heute ab 17:00 Uhr zu Gast am Himmel – mit Funkenzunft, Musik, Feuerwerk und Funkaküachle. Im Restaurant Oktogon gibt’s schon ab Mittag großes Käseknöpfle- Essen. Und um 19:00 Uhr wird der achteckige, über zwölf Meter hohe Funken entzündet! Tipp: öffentlich anreisen!
 
Am Himmel, Himmelswiese, 1190 Wien. 29. März ab 12:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...shopping 
Tipps der Stadtspionin
 
Frühlingsfest in der Sellerie
Es grünt so grün! Und auch die Sellerie steht wieder in voller Blüte: Der feine Shop (Shop der Woche: hier) lädt zum Frühlingsfest ein. Neu aufgemascherlt, mit frischer Wandfarbe und neuen Produkten präsentiert sich der hinreißende Laden dann. Den haben übrigens 4 Grafikdesigner eröffnet, die dort von Fine Art Prints über Wohn-Accessoires bis zu Postkarten lauter Schönes angesammelt haben. Zum Fest gibt’s neuen Schmuck von Pikfine, Emaille- Geschirr von Riess Austria, Novitäten von Another Country und Studio PS. Dazu: einen edlen Tropfen vom Weingut  Christoph Edelbauer.
 
Die Sellerie, Burggasse 21, 1070 Wien. 29. März 11:00 bis 18:00 Uhr. Web
...wellness 
Tipps der Stadtspionin
 
QiGong der neuen Zeit
Shen Zhen Gong – von manchen auch als QiGong der neuen Zeit bezeichnet – ist eine Form des QiGong, die erst langsam ihren Weg zu uns findet. In Österreich gibt es derzeit nur zwei zertifizierte Lehrerinnen, eine davon ist dieses Wochenende in Wien. Kenner meinen, selten eine solche Tiefe und Leichtigkeit erfahren zu haben wie bei diesen Formen – die weichen, anmutigen Bewegungen machen den Körper beweglich, reinigen die Meridiane und stärken den Rücken. Das zweitägige Seminar gibt Einblick in diese Methode, die medizinisches, spirituelles und emotionales QiGong vereint.
 
Yogapraxis, Hahngasse 20/2, 1090 Wien. 29.+ 30. März. 150€. Bitte hier anmelden. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.garten-cafe.at
SONNTAG
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 Barbara Lang
Ein Koffer für die letzte Reise
Die Lieblingsschoki, ein flauschiger Pulli oder ein nostalgisches Foto. So persönlich sind die Erinnerungs- Stücke, die Menschen auf ihre letzte Reise mitnehmen würden. Sie alle hatten den Auftrag einen Koffer zu packen: mit Dingen, die sie auch nach ihrem Tod nicht missen möchten. Die Inhalte werden in einer Wanderausstellung gezeigt, die derzeit in Wien Halt macht. Auch Promis haben dafür ihre Pakete geschnürt: Lukas Resetarits oder Arabella Kiesbauer haben sich mit der Frage von Leben und Sterben auseinander gesetzt. Einmal Jenseits und zurück: bis 26. April im MQ!
 
quartier21, MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien. Ab 29. März Di-So 11:00 bis 19:00 Uhr. Web
...kreativität 
Tipps der Stadtspionin
 Graphic 45 via Stempelwunderwelt
Kreativmesse Ost
Spätestens seit Guerilla-Knitter in Nacht- und Nebel- Aktionen Bäume bestricken und Näh- Cafes die Stadt bevölkern, ist Do It Yourself schwer angesagt. Wer diesen Trend verpasst hat und immer noch irgendwo in der Fimo- Ära hängt, wird sich nun 2 Tage lang wundern: Bei der Kreativmesse Ost werden ungewöhnliche Techniken – Embossing, Scrapbooking oder Falten mit dem Scor-Pal – vorgestellt. Shoppen und werkeln: AusstellerInnen aus ganz Österreich präsentieren angesagte Produkte und wer da seine kreative Ader nicht mehr zügeln mag, kann sich gleich zum passenden Workshop anmelden.
 
MGC, Modecenterstraße 22, 1030 Wien. 29.+30. März 10:00 bis 18:00 und 10:00 bis 17:00 Uhr. 4€. Web
...shopping 
Tipps der Stadtspionin
 
mode.markt
Shoppen am Sonntag? Nicht grad das, wofür Wien berühmt ist, heute gibt’s aber eine Ausnahme: Beim mode.markt kann frau im La Boule günstige Mode ergattern. Retro-Teile zu Flohmarkt- Preisen, Vintage- und Second- Hand-Kleider, Schuhe, Accessoires und Bademode. Der nette Schmuck stammt von Himmelblau & Rosarot. Besonders lecker ist dann die Nachspeis: eier & schmalz bringen Süßes mit. Also: gemütliche Atmosphäre, viele Stände zum Durchstöbern, Trinken, Essen, Tischfussball, Billard. Shopping von seiner Zuckerseite!
 
La Boule, Pfeilgasse 8, 1080 Wien. 30. März 13:00 bis 18:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE    www.agr.at
MONTAG
...gesundheit 
Tipps der Stadtspionin
 
SHG Kopfweh
Von Migräne bis zu Cluster: Kopfschmerz hat unterschiedliche Gesichter. Mit dem unangenehmen Begleiter haben viele zu kämpfen, einige davon haben sich zu einer Selbsthilfe- Gruppe zusammengetan. Das erste Treffen im Jahr 2014 findet heute statt, neue Interessenten sind ebenso willkommen wie Erfahrene. Shiatsu- Praktiker Peter Oboda gibt einen Einblick in seine Arbeit mit Kopfschmerz- Patienten, anschließend warten Entspannungs- Übungen. Und was die Teilnehmer bei den Folge- Treffen erwartet? Erfahrungs- Austausch, Vorträge von Medizinern und Tipps & Tricks zur Linderung.
 
Selbsthilfezentrum, Obere Augartenstraße 26-30, 1020 Wien. 31. März 18:30 Uhr. Web
...fashionshow 
Tipps der Stadtspionin
 Dimitri Burtsev
Elke Freytag
Catwalk über den Dächern von Wien! Im einzigartigen Ambiente der Skylobby präsentiert Elke Freytag ihre taufrische Spring/Summer-Collection. „Next Glam“ präsentiert sich dramatisch mit knalligem Pink, edlem Gold, schimmernden Pailletten und wilden Prints. Gepaart mit den gewohnt klaren Schnitten und akzentuierten Linien sind die Teile in der richtigen Kombi für’s Büro genauso geeignet wie für eine durchtanzte Nacht. Die Plätze für diesen exklusiven Event – übrigens mit Susanne Pöchacker als Moderatorin – sind begrenzt. Also husch husch! Bis 29.3. hier anmelden.
 
Skylobby im IBM Client Center, Obere Donaustraße 95, 1020 Wien. 31. März 18:30 Uhr. Web
DIENSTAG
...bewegung 
Tipps der Stadtspionin
 Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio. de
Nordic Walking Gruppe
Die Gelenke eingerostet, die Fettpölsterchen mysteriöserweise noch runder als vor dem Winter (wann ist das eigentlich passiert?) und Treppensteigen wird auch immer anstrengender? Wer jetzt aufzeigt (ich!), könnte sich heute zum Haupteingang von Schönbrunn begeben. Organisiert vom Gesundheitszentrum am St. Josef Krankenhaus startet da eine Nordic Walking Gruppe für Anfängerinnen und Wiedereinsteigerinnen. Nordic Walking gilt als effektivstes Ganzkörper-Training, das die Wirbelsäule entlastet und Verspannungen lockert.
 
Treffpunkt: Haupteingang Schönbrunn, 1130 Wien. 1. April 16:00 Uhr. 10€/ Einheit. Web
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
MQ Point 2.0
Die haben das mit dem Frühjahrsputz aber ernstgenommen! Ganze sechs Wochen wurde der MQ Point im MuseumsQuartier zugesperrt, rundum erneuert und neu gestaltet. Ab heute erstrahlt der Designshop nun im neuen Glanz mit neuem Look – und präsentiert wie früher ein gewohnt ausgefallenes Sortiment an Mode, Design und Geschenkartikeln. Sozusagen MQ Point 2.0. Los geht’s heute mit einer großen Eröffnungssause, jeder Menge Shop-Aktionen, Goodie Bags und diversen kulinarischen Leckereien! Und das ist jetzt kein Aprilscherz ;-)
 
MQ Point, MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien. Ab 1. April Mo-So 10:00 bis 19:00 Uhr. Web
MITTWOCH
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
Propella
Drei Frauen, eine Ansage: Was Punk ist, bestimmen immer noch wir selbst! Sagen die Ladies der jungen Band Propella und schmeißen kurzerhand alle gängigen Klischees über Bord. Da ist einmal Sängerin Babl Raketa mit ihrem Rock'n'Roll der völligen Verausgabung, Nadine Abado und Heike Mangold fügen dem mit Bass und Schlagzeug noch eine Dosis Lässigkeit hinzu. Wie dieses punkig-wilde Gemisch dann klingt? Intensiv, unverblümt, spontan und hörenswert. Eine Kostprobe gibt’s: hier. Die erste CD erscheint zwar erst am 25.4., aber schon heute stellt das Trio „Turn it on“ im Fluc vor.
 
Fluc, Praterstern 5, 1020 Wien. 2. April 21:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...premiere 
Tipps der Stadtspionin
 Bettina Frenzel
Die Liste der letzten Dinge
Warten auf Godot für 3 Frauen! „Die Liste der letzten Dinge“ erinnert an den Klassiker: bissig, rührend, die Darstellerinnen ähneln – wie die Beckettschen Figuren – Clowns. Pia und Helen wollen ihre banale Existenz beenden – und das ganz ohne Unsterblichkeit und Märtyrerinnen- Bonus. Doch dann kommt eine junge Frau in ihr Leben und wirft Fragen auf. Ist sie die Geliebte des verstorbenen Ehemanns? Oder eine Journalistin, die beide groß rausbringen wird? Zwischen Hoffen und Bangen changiert diese österreichische Erstaufführung, die Autorin Theresia Walser verfasst hat.
 
KosmosTheater, Siebensterngasse 42, 1070 Wien. 2. April 20:30 Uhr. 18€. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...kabarett 
Tipps der Stadtspionin
 
Ziemlich 30 – Ziemlich Schlager
Ist das nicht die Marold auf der Bühne? Und singt die da? Jawohl, nach Musical, Kabarett, Schauspielerei und Schriftstellerei kehrt Eva Maria Marold zu ihren Wurzeln, dem Gesang, zurück. Als blutjunge Newcomerin geht sie zwar nicht mehr durch, singen kann sie aber immer noch. Das neue Album „Ziemlich 30“ ist ziemlich Schlager: Marold verarbeitet darin kroatisch- sprachige Schlager ebenso wie die Hits ihrer Kindheit. Heut Abend macht sie im Metropol einen Streifzug durch ihr künstlerisches und sängerisches Wirken, Highlights aus ihrer Musical- Karriere sind auch dabei.
 
Wiener Metropol, Hernalser Hauptstraße 55, 1170 Wien. 2. April 20:00 Uhr. Ab 19€. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Linusch
Und endlich angekommen! Tehilla Gitterle hat ihrer handgefertigten Mode einen Raum gegeben. Klein und gemütlich, ist der neue Shop Arbeits-, Schau- und Verkaufsraum in einem. Auf langen Ästen präsentiert sich die aktuelle Kollektion (übrigens momentan minus 20%): reduzierte, klare Schnitte, die gemustert bedruckt oder mit leuchtenden Farbstücken bespielt werden. Dezent und ungewöhnlich zugleich! Verspielte Knopfleisten und plissierte Einsätze veredeln die Teile. Für Schnäppchenjägerinnen gibt’s eine Wühlkiste. Und auch die Fischtasche, mit der alles begann, ist mit gesiedelt.
 
Linusch, Hernalser Hauptstraße 49, 1170 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 13:00 und 15:00 bis 18:30 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Heuer am Karlsplatz
So, jetzt hat das Kunsthallen Cafe am Karlsplatz wieder offen! Komplett umgebaut (sehr chic!), mit neuen Pächtern und einer Speisekarte weit ab vom üblichen 08/15-Essen. Der Name „Heuer“ ist Philosophie: Gekocht wird, was die Jahreszeit hergibt. Und eingekocht wird, was das Zeug hält. Vor dem Essen muss man sich unbedingt die riesige Wand mit köstlich gefüllten Einmachgläsern anschauen: Zitronenzesten in Olivenöl, Mohnsenf und Shrubs, wie die selbst gemachten Limonaden hier heißen. StadtSpionins Lieblingsessen derzeit: Maishenderl aus dem Lehmofen. Gaumenentzückend!
 
Heuer am Karlsplatz, Kunsthalle, Treitlstraße 2, 1040 Wien. Mo-So 9:00 bis 2:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com