Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
s e p t e m b e r 14 | 4. - 10.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
„Ich habe noch nie ein Foto gemacht, wie ich es beabsichtigt hatte“, sagte einmal die berühmte New Yorker Fotokünstlerin Diane Arbus, „sie sind immer schlechter oder besser.“ Beruhigend, dass es einem Profi auch so geht – denn wahrscheinlich trifft das ebenso auf die Milliarden von Urlaubsfotos zu, die wir diesen Sommer geknipst haben. Ganz besonders gelungene Fotos zeigen übrigens die zwei wichtigsten Ausstellungen dieser Woche. Die Galerie Westlicht präsentiert die besten Pressefotos des letzten Jahres. Für den World Press Photo Award wurden 98.671 Bilder eingereicht, ausgezeichnet wurden 53 Fotografen aus 25 Ländern. Zu sehen ist nicht nur die Leistungsschau des internationalen Foto- Journalismus, sondern auch ein spannender Blick auf das Jahr 2013. Ganz anders die Fotos in der Anzenberger Gallery: Die Ausstellung „Handmade“ zeigt Bilder, die sich über die konventionelle Fotografie hinweg setzen. Da arbeitet Sissi Farassat mit Swarovski Kristallen auf Fotos, Diane Meyer stickt auf Bilder der Berliner Mauer, Christopher Mavric entwickelt Fotos analog auf Schallplatten und Heather Wetzel auf Dosendeckel. So, und was tun wir jetzt mit unsren Urlaubsfotos?
 
Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Westlicht, ab 4.9. Web. Anzenberger Gallery, ab 4.9. Web
Foto: Sissi Farassat
DONNERSTAG
...popup 
Tipps der Stadtspionin
 
Sternentau Pop Up Store
Was für ein poetischer Name! Unter dem Label Sternentau stellt die junge Wienerin Anja Zajac mit viel Spaß und Liebe Taschen aus den verrücktesten Materialien her. Da gibt’s welche mit Kuschelfaktor (mit Kunstfell oder Plüsch), eine Clutch aus Spitze und Federn, Taschen aus Neopren oder ganz einfache Bags aus alten Kleidern. Alles unter dem Motto „Freches Design und wilde Gestalten“. Bis Sonntag kann im Pop Up Store noch in den tollen Einzelstücken von Anja gestöbert werden. Also wer da kein flippiges Accessoire für die kommenden grauen Tage findet, ist selbst schuld ;-)
 
CO SPACE, Gumpendorfer Straße 68, 1060 Wien. Bis 7.9. 13:00 bis 20:00 Uhr. Web
...geheimewege 
Tipps der Stadtspionin
 Michael Seirer
Durchhäuser im Schottenviertel
Ein Pflichttermin für Spioninnen, für Wien-Vernarrte und Entdeckerinnen! Auf diesem geführten Spaziergang finden auch Insiderinnen geheime Routen, die in keinem Stadt- Plan verzeichnet sind. Durch das Schottenviertel, entlang der Freyung und der Mölker Bastei, erkundet der Trupp verschlungene Wege durch die Wiener Durchhäuser. Was Durchhäuser sind? Ein freiwillig gestatteter Durchgang durch ein privates Haus. Über steile Treppchen, Schleichwege und unerwartete Hintertürln führt diese Tour zu barocken Palais, verschwiegenen Kloster- und einsamen Innenhöfen
 
Treffpunkt Universitätsring, Liebenberg- Denkmal (gegenüber Uni), 1010 Wien. 4.9. 10:00 Uhr. 15€. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
Esencia Natural
Jede Krankheit ist ein Aufschrei der Seele – sagt das ganzheitliche Prinzip. Die alternative Medizin hat aber einiges in petto, um die Seele wieder zu beruhigen. Esencia Natural vertreibt seit fünf Jahren als Direktimporteur genau dafür Blütenessenzen und Auro-Soma Produkte. Und zum Geburtstag wird heute ein eigenes Geschäft eröffnet! Da kann dann geschaut, gestöbert und geschnuppert werden: an den bekannten Bachblüten, an den Australischen Buschblüten oder an den Kalifornische Blütenessenzen, die bei einem geschwächten Immunsystem helfen. Balsam für die Seele!
 
Esencia Natural, Ungargasse 12, 1030 Wien. Mo-Do 10:00 bis 16:00, Fr bis 13:00 Uhr. Web
FREITAG
...chillen 
Tipps der Stadtspionin
 Armin Rudelstorfer
Klavierentspannung
Wie klingt das als Ausklang einer anstrengenden Woche: in die Ruhe finden, Emotionen zum Ausdruck bringen und die eigene Kreativität leben. Verlockend, oder? Die derzeit ungewöhnlichste Afterwork Entspannung der Stadt bietet eine kleine Klavierschule am Augarten. Bei easyPiano können Erwachsene, auch ohne musikalische Vorerfahrung, Klavier lernen. Nebenbei mit viel Entspannung: Mit Achtsamkeits- Übungen und wohlriechenden Essenzen baut frau schnell Leistungsdruck ab und kommt zurück in den Flow. Zum Tag der offenen Tür gibt’s heute Schnupperstunden um 20 €.
 
easyPiano, Streffleurgasse 4, 1200 Wien, 5.9. 12:00 bis 19:00 Uhr. Bitte anmelden. Web
...grätzltour 
Tipps der Stadtspionin
 Carissimo Letterpress
POP it UP vienna in Mariahilf
Rumspazieren, gustieren, tratschen, einkaufen: Heute wird quasi gleich ein ganzes Grätzl zum Pop Up Store. Rund um die Esterhazygasse haben sich vier Läden zusammengeschlossen, um jungen unbekannten Kreativen eine Plattform für ihre Produkte zu geben. Zu sehen gibt’s etwa Schmuck aus dem 3D- Drucker von NANAdesign, Fahrräder, T- Shirts und Taschen von Katzenhaar, Mode aus selbstgefärbten Baumwollstoff vom Label Bliitch und Riesenbuchstaben von Carissimo. Und wer bei der kleinen Tour Hunger kriegt, wird im home made in der Mollardgasse mit biologisch- veganer Feinkost versorgt.
 
POP it UP vienna, rund um die Esterhazygasse, 1060 Wien. Freitag 15:00 bis 21:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...ontheroad 
Tipps der Stadtspionin
 Buskers
Buskers Festival
Feuerspucker und Jongleure, Graffiti- Künstler und Gaukler. Eine magische Ladung, die 100 nationale und internationale Straßenkünstler über den Karlsplatz versprühen. Beim Wiener Straßenkunst Festival, dem Buskers Festival, zeigen sie drei Tage lang ihr Können. Akrobatisch, lebenslustig und gratis: Sowohl das Festival als auch die angebotenen Workshops sind kostenlos. Nicht gratis, aber auch sehens- und hörenswert ist die After- Party, die am Samstag in der TU steigt. Da bilden Street Art und coole Beats ein faszinierendes Gesamtkunstwerk.
 
Buskers Festival, Karlsplatz, 1040 Wien. 5. bis 7. September. Gratis. Web
SAMSTAG
...erntezeit 
Tipps der Stadtspionin
 
Hoffeste Adamah + Haschahof
Das Wetter hat heuer vergnügte Kapriolen geschlagen. Beim Adamah Biohof (der mit den Bio-Kistln) gibt’s zum Glück trotzdem allen Grund, ein großes Erntedank- Fest zu feiern. Bio- Fans können vom glücklichen Gemüse schnabulieren und an den Marktständen einkaufen, bevor sie zur Feldrundfahrt aufbrechen oder den Konzerten lauschen. Besonders nett: der Jazz Brunch am Sonntag. Wer nicht aufs Land will, feiert mit dem Wiener Biobauern: Am Haschahof wird der Herbst eingeläutet. Mit Musik und frisch Geschmortem, das man mit Blick auf weite Felder genießt.
 
Adamah, 2282 Glinzendorf 7. 6.+7.9. Web Haschahof, Rosiwalgasse 41-43, 1100 Wien. 6.9. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 Vitra
Vitra Sample Sale
Absoluter Geheim- Tipp und grandioser Termin für Design- Aficionados! In London campen die Leute dafür bei klirrenden Minusgraden – und auch in Wien empfiehlt sich’s, heute rechtzeitig da zu sein. Die Schweizer Kultfirma Vitra öffnet nämlich ihr Wiener Lager! Heißt: So günstig gibt’s die exklusiven Möbel- Stücke sonst nie. Stühle, Regale, Leuchten, Tische und vor allem Design- Klassiker ohne Ende werden fast um die Hälfte reduziert als gut erhaltene Lagerteile abgegeben. Mit dabei: Kult- Stühle von Eames und Panton. Achtung: schwer zu finden, Adresse für Navi ist Breitenleerstraße 101!
 
Vitra Lager, Zwerchäckerweg 2, Abfahrt Gewerbepark Stadlau, 1220 Wien. 6.9. 10:00 bis 17:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...musiktheater 
Tipps der Stadtspionin
 NASA Johnson Space Center Foto Nr.: ISSO14-E-198882
Atafu 1863
Der Donaupark steht heute ganz im Zeichen eines kleinen Atolls der Inselgruppe Tokelau: Atafu. Atafu wurde am 16. Februar 1863 von peruanischen Sklavenhändlern überfallen und verlor an diesem Tag sämtliche Männer im arbeitsfähigen Alter. Eine Geschichte, die den in Wien lebenden Schauspieler und Regisseur Gianfranco Licandro nicht mehr loslassen sollte und die er in ein Musiktheater verpackte. Die Musik stammt von Beethoven, Chopin, Liszt und Schumann, gespielt wird Open Air: Heute am Irisse auf der Donauparkbühne, morgen im Park von Schloss Laxenburg.
 
Donauparkbühne, Irissee, 1220 Wien. 6. September 20:30 Uhr. Web
SONNTAG
...nostalgie 
Tipps der Stadtspionin
 WKW LG
Franziskus Kirtag
Der Tipp steht hier nur, weil ich als Landkind so auf Kirtage abfahre. Und ein ebensolcher findet am Sonntag im Innenhof der Franziskaner im 1. Bezirk statt: der Franziskus- Kirtag. Veranstaltet von den Bäckern, Konditoren und Fleischern Wiens erwarten die Besucher zahlreiche kulinarische Schmankerl. Angefangen von würzigen Würsteln über Backwaren bis hin zu süßen Versuchungen. Der Reinerlös der kulinarischen Genüsse kommt komplett der täglichen Verpflegung von Bedürftigen im Franziskanerkloster zugute. Und falls das Wetter schlecht ist, findet der Kirtag im Refektorium der Brüder statt.
 
Innenhof Franziskanerkloster, Weihburggasse 19, 1010 Wien. 7. September 11:00 bis 18:00 Uhr. Web
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Genussmarkt im StadtBiotop
Das könnte im nächsten Jahr einer der Hotspots von Wien werden: das neue StadtBiotop! Das temporäre Containerboxendorf im Zweiten will urbaner Marktplatz (für Mode, Design, Kunst und Ideen) und Creative Space sein und startet dieses Wochenende ein ganz neue Art von Markt. Von Freitag bis Sonntag bietet der Genussmarkt eine feine Auswahl österreichischer Lebensmittel- Hersteller, die ihre biologischen, frischen, nachhaltigen und mit Liebe hergestellten Produkte anbieten. Sonnentor ist genauso dabei wie Gänseblümchen. Und schaut mal auf Montag – da geht’s gleich mit einem Pop Up Store weiter.
 
StadtBiotop, Trabrennstraße 2, 1020 Wien. 5.-7. September. Eintritt frei. Web
MONTAG
...shopping 
Tipps der Stadtspionin
 
wmns running POP UP store
Das Containerdorf bei der neuen WU macht echt was her: Statt Bauarbeitern, Kränen und Betonplatten gibt’s dort nämlich Concept-Stores, Urban Gardening, Yoga, Essen, Trinken – und natürlich Pop up Stores! Am Montag zieht der wmns running store – eigentlich ein Onlineshop, der uns Frauen mit hochwertiger Laufbekleidung versorgt – für 5 Tage ins lässige StadtBiotop. Dort gibt’s dann Hosen, Shirts, Schuhe aber auch Trainingsbags (alles von Nike). Und zum Einstand lockt am Dienstag ein Gratis-Workout mit dem Choreographen und Trainer Alamande Belfor.
 
StadtBiotop, Trabrennstraße 2, 1020 Wien. 8.9-13.9. 12:00 bis 20:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...erotik 
Tipps der Stadtspionin
 
Hur und Moll
Auch wenn manche glauben, es handelt sich nur um „urban legends“ – die Spittelberglieder aus dem berühmt- berüchtigten Rotlichtviertel des 18. Jahrhunderts gibt es wirklich. Die Sprache der Gstanzln ist drastisch, bei genauem Hinhören offenbart sich aber zwischen den Zeilen ein Stück Sozialgeschichte, das tiefer unter die Haut geht als die obszönen Texte am Anstand kratzen können. Schauspieler und Musiker Stephan Paryla lautmalt mit den Spittelbergliedern ein herbes, tief schwarzes Sittenbild von Wien, in dem Moll die Tonart vorgibt. Achtung: nicht jugendfrei!
 
Theater am Spittelberg, Spittelberggasse 10, 1070 Wien. 8. September 19:30 Uhr. 20 €. Web
...romantik 
Tipps der Stadtspionin
 
Vollmondfahrt auf der Alten Donau
Endlich mal wieder ein Termin für die Romantiker unter uns – zum letzten Mal (!) in diesem Sommer kann man die Gefühle so richtig wummern lassen und bei Vollmondschein und lauer Abendluft auf der Alten Donau Schifferl fahren. Die Bootsvermieter verlängern ihre Öffnungszeiten, damit man bis kurz vor Mitternacht zu den romantischsten Plätzen schippern kann. In charmanter Begleitung hoffentlich und mit einer Flasche Prosecco jedenfalls, die ist nämlich im Preis inbegriffen. Für den nächtlichen Ausflug stehen Segelboote und Ruderboote, Elektro- und Tretboote zur Verfügung. Aloha oe!

Alte Donau, zwischen Wasserpark und Gänsehäufl, 1220 Wien. Boote reservieren! 8.9. ab 20:00. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
DIENSTAG
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Ricardo Pozos
Ricardo Pozos
Kräftige Farben und eigentümliche Wesen: Ricardo Pozos gehört jener heterogenen mexikanischen Kunstszene an, die sich nicht unbedingt einem Common Sense in der  Kunstauffassung anschließt, sondern die erfrischend eigenständige Weg geht. Die Tiergestalten und surrealen Traumwelten des eigenbrötlerischen Malers aus dem Süden Mexikos können heute im Lateinamerika-Institut bestaunt werden: eine Grille auf einem Einrad im Regen, ein Schakal umringt von Mäusen oder ein Hund in Schwesterntracht. Zur Vernissage werden mexikanische Naschereien serviert.
 
LAI-Europasaal, Türkenstraße 25, 1090 Wien. 9. September 19:00. Eintritt frei. Web
...buchpräsentation 
Tipps der Stadtspionin
 Gräfe und Unzer
Sarahs Kochbuch für das ganze Jahr
Das wird garantiert wieder ein Bestseller! Während Superfood & Co derzeit in aller Munde sind, besinnt sich Sarah Wiener in ihrem neuen Kochbuch zurück aufs Wesentliche der gesunden Küche: nämlich den Einsatz saisonaler Produkte. In über 90 innovativen Rezepten zeigt sie viele Tipps und Tricks (auch zur Resteverwertung!) und bringt in Vergessenheit geratene Lebensmittel wie etwa Vogelmiere und Buchweizenbulgur wieder zurück in die Küche. Heute stellt die Meisterköchin ihr Buch (das von Sohn Arthur illustriert wurde) persönlich im Thalia auf der Mariahilfer vor.

Thalia, Mariahilfer Straße 99, 1060 Wien. 9. September, 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...frühsport 
Tipps der Stadtspionin
 
Stretch out im Stadtpark
Morgenstund’ hat Gold im Mund! Während im Stadtpark die goldene Johann Strauß Statue in den ersten Sonnenstrahlen glitzert, kann man mit Marion Wandl sportlich in den Tag starten. Bei „Stretch out“ wird neben Strauß gestretcht, gekräftigt und entspannt. Es gibt zwei Kurse: Los geht’s für vehemente Frühaufsteher um 7:00 Uhr, die Langschläfer müssen sich spätestens um 8:00 Uhr im Park einfinden. Und so früh sind garantiert noch keine japanischen Touristen mit Kameras da ;-) Das Morgen-Doping findet übrigens jeden Dienstag statt, noch bis 16. September. Natürlich nur bei Schönwetter!
 
Treffpunkt: Johann-Strauß Denkmal, Stadtpark, 1030 Wien. Di 7:00 und 8:00 Uhr. Gratis.Web
MITTWOCH
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Sarah Lucas
Selbstporträt 2014
Und gleich noch mal in dieser Woche dreht sich (fast) alles um Fotos. Dabei geht es um ein Thema, das derzeit sowieso in aller Munde ist, das „Selfie“. Der Selbstdarstellungs- Tsunami, der seit geraumer Zeit als Megatrend über uns hereingebrochen ist, hat eigentlich ganz „seriöse“ Wurzeln: nämlich das „künstlerische Selbstporträt“, immerhin einer der wichtigsten Bereiche der Kunstgeschichte. Über 30 junge KünstlerInnen zeigen in der neuen Schau „Selbstporträt 2014“ Arbeiten mit sich selbst als Motiv. Vernissage ist heute ab 19:00 Uhr, natürlich bei freiem Eintritt.
 
KMG Art Gallery, Mariahilferstraße 103, 1060 Wien. Vernissage 10.9. 19:00 Uhr. Web
...modestadt 
Tipps der Stadtspionin
 rozbora couture
Vienna Fashion Week
Nicht wundern, wenn Euch rund um das Museums Quartier lauter gut gekleidete Menschen begegnen. Herbstzeit ist Vienna Fashion Week- Zeit und das heißt: 5 Tage lang Modeshows österreichischer und internationaler DesignerInnen, Shopping, Ausstellungen, Partys. Dass sich Wien längst vom modischen Mauerblümchen zur bunten Fashion- Stadt gemausert hat, zeigen heimische Labels am Eröffnungstag am Catwalk: Feminines mit weltstädtischem Flair präsentiert Susanne Bisovsky, ein lässig- puristisches Mode- Paket schnürt Tiberius und rozbora couture hüllt das MQ in lässige Kleider.  
 
MuseumsQuartier, Museumsplatz, 1070 Wien. 10. bis 14. September. Tagesticket 16 €. Web
...ernährung 
Tipps der Stadtspionin
 
Kilocrash-Infovortrag
Den fiesen Speckröllchen geht’s jetzt an den Kragen – ganz ohne Qual! Pia Eichwalder weiß, wie der Bauchumfang schrumpft, ohne dass der Spaß am Essen leiden muss. Mit Kilocrash nähert man sich alltagstauglich und auf genüssliche Weise dem persönlichen Wohlfühlgewicht. Wie? Mit der Logi-Methode und indem man gut auf den Glykämischen Index achtet. Wer nicht weiß, was das zu bedeuten hat, der informiert sich heute im Gratis-Infovortrag über den Einfluss von Blutzuckerspiegel und Insulin- Ausschüttung auf unser Gewicht – und crasht anschließend seine Kilos.
 
CaloryCoach Wien, Berggasse 13/3, 1090 Wien. 10. September 10:00 und 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Herzilein Papeterie
Wenn diese Frau was in die Hand nimmt, wird’s immer was Besonderes. Erst gründete Sonja Völker das entzückende Kinder-Label Herzilein, dann eröffnete sie mehrere Mode- und Stoffshops – und jetzt legt sie mit einer feinen Papeterie nach! Sie trotzt Smartphones, Facebook und Computer und setzt auf die Schönheit der Handschrift: Kupferdruck-Einladungskarten von Katie Leamon, mit Goldstoff bezogene Notizbücher von Feine Papeterie Coppenrath, wunderbares Geschenkpapier und bunte Grußkarten mit Stoffeulen (Eigenkreation!). Hach, schon wieder ein Laden mit Suchtpotential!
 
Herzilein Papeterie, Westbahnstraße 4, 1070 Wien. Mo-Sa 11:00 bis 18:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Kussmaul
Früher war Mario Bernatovic Küchenchef im Motto am Fluss, nun hat er am Spittelberg sein eigenes Projekt gestartet. Und das spielt alle Stückerln! Das stylish- elegante Lokal ist Cafe, Restaurant und Bar gleichzeitig – vom Frühstück bis nach Mitternacht versorgt die Küche (mitten im Lokal) die Gäste. Wiesensalat mit Pfirsich, Sauerteig- Pizza, Rehragout – schmeckt alles köstlich, und bis zum Brot wird alles hausgemacht. Gegessen wird an geölten Eichentische, die Lampen darüber sehen aus wie Seifenblasen und von Edelstahlregalen getragen hängen Kräuter wie kleine Gärten von den Wänden. Wow!
 
Kussmaul, Spittelberggasse 12, 1070 Wien. Mo-Sa 8:00 bis 2:00, So 8:00 bis 18:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com