Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
j a n u a r 14 | 30. - 5.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Trotz notorisch guter Laune werd ich manchmal grantig. Im Kaffeehaus zum Beispiel, wenn ich um jedes Gramm Zucker betteln muss. Wo bitte sind die guten alten Zuckerstreuer hinverschwunden? Überall gibt’s nur noch Papiersackerl, die mit je drei Bröseln Zucker befüllt sind. Welche Papierverschwendung! Oder im Elektromarkt: Weil das Kabel vom Navi wackelt, soll ich bitteschön gleich ein neues Gerät kaufen. Umso mehr freut’s mich, dass in unsrer Stadt immer mehr Menschen umdenken. Tolles Beispiel: der Recycling-Kosmos. Die Initiative von Anrainern hat sich die Belebung der Ottakringer Straße durch Reparatur- Angebote vorgenommen. Statt leerer Geschäfte soll ein bunter Reparatur-Cluster im Viertel entstehen. Daneben wird ein vielfältiges Programm rund ums Thema Abfallvermeidung und Ressourcen angeboten. Jeden Mittwoch etwa gibt’s Reparatur-Beratung, immer am Donnerstag das Klamottenkunst-Nähcafe, wo aus alten Sachen neue Lieblingsstücke werden. Anderes schönes Beispiel gefällig? Dann scrollt mal zum Shop der Woche!
 
Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Recycling Kosmos, Ottakringerstr. 63, 1160 Wien.Web

P.S. Wer will Gutscheine für Winterstiefel gewinnen? So viele? Dann hurtig ab aufs Portal!
Foto: Klamottenkunst
DONNERSTAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Aktionstage bei Schuhe für Frauen
Was die Mode angeht, ist der Winter ja schon wieder vorbei. Während wir im echten Leben noch durch Schnee stapfen, werden in den Shops bereits überall die Frühjahrs- Kollektionen gezeigt. Lohnt es sich da überhaupt noch, neue Winterschuhe zu kaufen? Bei Schuhe für Frauen schon, denn während der Aktionstage sind die Modelle der letzten Saison um bis zu 50% reduziert! Und nebenbei können wir auch schon einmal die neuen Modelle bestaunen und uns auf den Frühling freuen. Außerdem im Shop: Strümpfe aus Frankreich und Taschen aus der Schweiz. Sehr chic.
 
Schuhe für Frauen, Kirchengasse 28, 1070 Wien. 24.1. - 8.2. Mo-Fr 10:00 bis 18:00, Sa bis 17:00 Uhr. Web
...musik 
Tipps der Stadtspionin
 
Dawa
A Viennese acoustic-folk-rock-and-a-lot-more-band. So beschreibt sich der Trupp, der auf feinsinnige Klänge setzt. Johns soulige Stimme und Babsis Gesang, Laura streicht impulsiv am Cello, Norbert steuert lebendige Rhythmen bei. Den Geheimtipp- Status ist man spätestens seit dem Support-Act für The Cranberries los, in Wien gibt die Band nun ein ganz besonderes Konzert. Die Session findet in kompletter Dunkelheit statt! Da wird der Hörsinn geschärft und die ruhig-emotionalen, manchmal kritisch-wütenden Töne prasseln sanft auf die Besucher ein. Reinhören: hier.
 
Dialog im Dunkeln, Schottenstift, Freyung 6, 1010 Wien. 30. Jänner Einlass 19:30 Uhr. 16€.
Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Deborah Sengl
Deborah Sengl: Die letzten Tage...
Gruslig, genial und absolut faszinierend! Mit 200 präparierten weißen Ratten inszeniert Deborah Sengl 44 Szenen aus Karl Kraus' „Die letzten Tage der Menschheit.“ Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs jährt sich heuer zum 100. Mal, der Klassiker fängt die damalige Stimmung besonders gut ein. Die Wiener Künstlerin interpretiert ihn nun neu: Gemeinsam mit Zeichnungen und Malereien bringen die Ratten eine unschöne Vergangenheit zum Leben. (Bei den Tieren handelt es sich um Futterratten, sie wurden nicht für die Kunst getötet.) Eröffnet wird die Schau heute von Bundes-Präsident Heinz Fischer.
 
Essl Museum, An der Donau-Au 1, Klosterneuburg. Vernissage 30. Jänner 19:30 Uhr. Eintritt frei. Web
FREITAG
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
Block44
Bikes, fashion & coffee! Das ist die angesagte Kombi, die im „Block44“ serviert wird. Mit diesem nigelnagelneuen Concept-Store (eröffnet wird heute!) haben sich drei etablierte Kreativ-Labels gemeinsam in der Reindorfgasse niedergelassen. Fashionistas pilgern zukünftig hierher, um die Mode- Kreationen von „amateur“ zu kaufen. Auch gut bedient sind in diesem Block die Zweirad-Strampler: „FixDich“, die Track Bike Boutique, bietet Cooles rund ums Fahrrad. Und nach dem Shoppen? Besucht man den Dritten im Bunde, das Café „Setz dich“. Ein echt netter Mix abseits der Trampel- Pfade!
 
Block44, Reindorfgasse 44, 1150 Wien. Eröffnung 31. Jänner 16:00 Uhr. Web
...happybirthday 
Tipps der Stadtspionin
 zaglossus
Chicklit wird 2
Heute gibt’s gleich doppelt Grund zum Feiern! Einmal, weil Wien mit ChickLit nach längerer Pause endlich wieder eine feministische Buchhandlung hat. Und dann, weil der Shop mit dem feinen Sortiment aus Frauen- Literatur, Theoretischem zur Emanzipation, Krimis, Science Fiction und Politik, heute seinen zweiten Geburtstag begeht! Gefeiert wird mit knallenden Korken und – na klar – mit bester Frauen-Literatur: Denice Bourbon, Diva und Kolumnistin, liest aus „Cheers!“. Und im anderen Eck nascht frau am leckeren Buffet und stößt mit Wein oder Bier aufs Geburtagskind an.

ChickLit, Kleeblattgasse 7, 1010 Wien. 31. Jänner ab 20:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...trash 
Tipps der Stadtspionin
 Barbara Pálffy und Günter Macho
wiener.wald.fiction
Was passiert, wenn Ödön von Horvath auf Quentin Tarantino trifft? wiener.wald.fiction! das.bernhard. ensemble (mit Doris Schretzmayer!) lässt mit „Pulp Fiction“ und „Geschichten aus dem Wienerwald“ zwei Giganten aufeinander los. Das Ergebnis: eine ästhetisch minderwertige und moralisch anstößige Story in Theater-Form. Mit Augenzwinkern, versteht sich. Da ist der Solarium-Besitzer Sonnenkönig, seine Halbwelts- Geschäfte und seine Tochter Mia, die mit der Dröhnung aus Sex & Crime so gar nichts anzufangen weiß. Absolut trashiges „Schundtheater“ und viel zum Lachen!
 
Off Theater, Kirchengasse 41, 1070 Wien. 31. Jänner 19:30 Uhr. 20€. Web
SAMSTAG
...modeschau 
Tipps der Stadtspionin
 
Keep Calm & Heart Fashion Show
Wiens Mode-Nachwuchs treibt's bunt! Wie sehr, das kann man in der lässigen Veranstaltungs- Location Hundsturm begutachten. Drei junge Designerinnen, grad eben erst der Mode-Schule entschlüpft, tun sich für eine gemeinsame Fashion-Show zusammen. Der Trupp, der aus dem Duo H-anna sowie Irina J. besteht, zeigt schön Tragbares: Alltagsmode und Street- Style, Abend- und Cocktail-Kleider. Die Show findet heute gleich zwei Mal statt, für Unterhaltung sorgen Tänzer und andere Live-Acts. Styling lohnt sich, liebe Damen: Am Ende werden nämlich die besten Besucher- Outfits gekürt.
 
Hundsturm, Margaretenstraße 166, 1050 Wien. 1. Februar 17:30+20:30 Uhr. Ab 8€. Web
...ball 
Tipps der Stadtspionin
 
Vegan Ball
Cashew-Creme mit Krokant und Beerenröster, Zartweizen-Risotto mit gegrilltem Seitan, Paprika-Curry-Schaumsuppe und Erbsencreme im Räuchertofu- Mantel. So köstlich liest sich das pflanzliche 4-Gänge-Menü, das Haubenkoch Johann Schwarz im Arcotel zaubert. Und zwar beim Vegan Ball, wo der boomende Lifestyle gefeiert wird: mit Sektempfang, Ballmusik, DJs, Clubbing und einem Überraschungs- Stargast. Hungrige wählen das exquisite Menü, bei kleinerem Gusto greift frau zu veganen Snacks. Mit einem veganen Cocktail geht’s dann ab aufs Parkett: Heut heißt es tanzen, tanzen, tanzen.

Arcotel Wien, Wagramerstraße 8, 1220 Wien. 1. Februar Einlass 18:00 Uhr. 65€ (inkl. Menü). Web
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
home made
Zwei quirlige Damen mit einer Mission: Sie wollen Wien mit vegetarischen und veganen Köstlichkeiten versorgen! Endlich haben sie ein Geschäftslokal gefunden – und so sind aus den Bäckerinnen stolze Feinkostladen- Besitzerinnen geworden. Das täglich Brot bekommt man hier genauso wie Senf-Spezialitäten, edle Öle, Wein und Bier – natürlich alles bio! Zusätzlich zu ihren gluten- und allergenfreien Fruitpies werden zu Mittag Quiches, Eintöpfe und Süßes kredenzt. Kostprobe gefällig? Die gibt’s bei der Eröffnung heute ab 18:30 Uhr. Noch mehr ungewöhnliche Delikatessenshops findet Ihr am Web!
 
home made, Mollardgasse 2, 1060 Wien. Eröffnung 1. Februar 18:30 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...kabarett 
Tipps der Stadtspionin
 
Paul Pizzera
Noch nie gehört? Dann unbedingt nachholen, denn Paul Pizzera ist der Senkrecht- Starter der österreichischen Kabarett- Szene. Erst 25 Jahre ist der adrette Herr jung, sein zweites Programm präsentiert er ab sofort immer sonntags im Niedermair. Das nennt sich „Sex, Drugs & Klei‘n‘Kunst“ und erzählt von den nie enden wollenden Hürden des täglichen Lebens. Über die stolpert Paul traumhaft einfach und einfach verträumt, seine Liebe ist die Bühne, seine Droge die Musik, die Kleinkunst sein Leben. Bewaffnet ist er mit E-Gitarre, spitzer Feder und einer Überdosis Selbstironie. Prädikat? Komisch!
 
Kabarett Niedermair, Lenaugasse 1a, 1080 Wien. So 19:30 Uhr. Ab 15€. Web
...mitfiebern 
Tipps der Stadtspionin
 9er Bräu
Super Bowl Party
Zugegeben, der Sport ist ein bissl kompliziert. Aber wenn man mal durchblickt (und das ist auch nicht schwerer als die blöde Abseits-Regel im europäischen Fußball), dann gibt es kaum einen spannenderen Sport als American Football. Das finden offensichtlich auch immer mehr Menschen in Wien, denn heute wird gleich mehrfach Super Bowl geschaut: Mitfiebern kann man live im Burgkino (gratis!). In der Sargfabrik und im Arcotel wird neben der Übertragung auch ein Buffet geboten, und im 9er Bräu gibt’s das beste Bier zum Touchdown. Also dann: Seattle Seahawks gegen Denver Broncos!

Burgkino, 2. Februar 23:00 Uhr. Web Arcotel, 20:30. Web Sargfabrik, 20:00. Web 9er Bräu, 22:00. Web
MONTAG
...tanzen 
Tipps der Stadtspionin
 
Monday Tango Lounge
Im Tangoschritt in die neue Woche! Jeden Montag Abend kann frau bei der Tango Lounge in südamerikanisches Flair eintauchen. Für Anfängerinnen oder eingerostete Tanzbeine startet um 19:30 Uhr der Kurs (Práctica) mit Jasmin Katharina. Ab 21:00 Uhr wird bei der Milonga Ernst gemacht. In dem Tango-Club in einer alten Fabrikhalle legen wechselnde DJs auf, und man kann neben Tango auch zu Vals und Milonga über die Tanzfläche gleiten. Wer (noch) keine Lust auf Tanzen hat, aber gern mal zuschauen will, braucht keinen Eintritt zu zahlen. Auch für Dauertänzer gibt’s Vergünstigungen durch Mitgliedschaft.
 
Galeria Ideal, Geibelgasse 14-16, 1150 Wien. Mo 21:00 bis 00:30 Uhr. Kurs 20€, Milonga 5€. Web
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 F.X. Setzer, Photoinstitut Bonartes
Tilly Losch & Hedy Pfundmayr
Schon 1927 erfunden und immer noch einzigartig: Vor vielen Jahren entwickelten Tilly Losch und Hedy Pfundmayr Tänze, bei denen sie den Fokus auf die Hände legten. Nur zwei Hände, die sich rhythmisch bewegten, zeigten die beiden Ballerinen der Wiener Staatsoper im Scheinwerfer- Licht. Damit inspirierten sie zahlreiche namhafte FotografInnen: Grete Kolliner, Trude Fleischmann oder Rudolf Koppitz lichteten die beiden ab. Viele der Bilder, auf denen sich die Tänzerinnen mal privat, dann wieder auf dem Parkett zeigen, sind nun in einer Ausstellung zu sehen. Vor dem Besuch kurz in der Galerie anrufen!
 
Photoinstitut Bonartes, Seilerstätte 22, 1010 Wien. Bis 13.3. nach telef. Vereinbarung geöffnet. Web
DIENSTAG
...blattundblüte 
Tipps der Stadtspionin
 
Die Kamelien blühen
Kamelien gehören zu den schönsten und elegantesten Frühblühern und sind – was kaum jemand weiß – ein Teestrauch- Gewächs. Im 19. Jahrhundert waren sie der „Dernier Cri“ für die oberen Zehntausend, wer an den europäischen Höfen etwas auf sich hielt, schmückte beim Dinner die Tafel mit Kamelien. Im Grossen Palmenhaus von Schloss Schönbrunn sind zur Zeit prächtige Kamelien und Azaleen der Bundesgärten- Sammlungen zu sehen – in voller Blüte. Wie wär’s also mit einem Ausflug in den Frühling – im wohltemperierten größten Glashaus Wiens?

Palmenhaus im Schlosspark Schönbrunn, 1130 Wien. Täglich bis Ende März 9:30 bis 17:00 Uhr. 4€. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale bei Green Ground
Stressige Zeiten für Schnäppchen- Jägerinnen: Die ganze Stadt ist im Sale- Fieber! Einer der heißen Tipps: Der Ausverkauf bei Green Ground, der Boutique für Biomode im Servitenviertel. Hier hat sich Kathrin Haumer ganz der Green Fashion verschrieben: Alles ist fair gehandelt, aus Bio-Baumwolle, Bio-Leinen, Hanf, Wolle oder Recycling-Materialien. Bis Ende Februar werden die Winterkollektionen um bis zu 50% billiger abgegeben, Einzelstücke aus dem letzten Winter gibt es sogar für -70%. Die günstigen Blusen, Kleider und Hosen stammen alle von angesagten Öko-DesignerInnen.

Green Ground, Servitengasse 11, 1090 Wien. Di-Fr 12:00 bis 19:00, Sa 11:00 bis 17:00 Uhr. Web
MITTWOCH
...karriere 
Tipps der Stadtspionin
 
Schnupperworkshop Selbstdarstellung
Wann wirke ich sicher? Wann wirke ich unsicher? Welche Signale sende ich aus und wie werden diese von anderen interpretiert? Und überhaupt: Komm ich so rüber, wie ich das gerne möchte? Mitte Februar veranstalten die StadtSpionin-Expertinnen Czanik und Damm ein interessantes Seminar zum Thema Selbstdarstellung – Fremdwahrnehmung. Wer vorab mal reinschnuppern möchte, kann das heute gratis tun – und dabei herausfinden, wie aufbauend und stärkend es sein kann, sich selbst einmal durch die Brille von anderen zu sehen. Wegen beschränkter Teilnehmerzahl bitte unbedingt vorab anmelden!
 
EPU Forum, Operngasse 17-21, 1040 Wien. 5. Februar 17:00 Uhr. Gratis. Web
...soulness 
Tipps der Stadtspionin
 Markus Wegner/ pixelio.de
Feierabend Meditation
Ruhig und entspannt in den Feierabend starten! Das will oft nicht so recht gelingen: Der Kopf bleibt beim hektischen Arbeits-Tag, die Gedanken sind unruhig. Wie bewusstes Abschalten gelingt, das zeigt Trainerin Sandra von Inten bei dieser Meditations-Einheit. Immer mittwochs lädt sie zur geleiteten Session und gibt praktische Tipps für einen stressfreien Alltag. Geübt werden so genannte Lamrim-Meditationen, die Insiderinnen als Basis des Kadampa Buddhismus kennen. Aber egal ob Kennerin oder Anfängerin, einmalige Besucherin oder Stammgast: Jede ist eingeladen, an diesen Abenden teilzunehmen.
 
KMC Österreich, Nußdorfer Straße 4/3a, 1090 Wien. Mi 17:30 Uhr. 8€. Web
...coaching 
Tipps der Stadtspionin
 Erich Westendarp/ pixelio.de
Open House
Die kostenlose Abend-Veranstaltung von Coach Waltraud Lang (aus dem Expertinnen- Pool der StadtSpionin: Web) richtet sich an alle, die sich mal über Coaching an sich informieren wollen. Oder die es momentan ziemlich schwer im Job/Leben haben und sich Hilfe wünschen. Oder die Unterstützung suchen, aber noch nicht genau wissen, wo ihr Anliegen am besten aufgehoben ist. Waltraud Lang steht den ganzen Abend für Gespräche zur Verfügung, wobei sie auch erklärt, wie Empowerment und Supervision funktionieren. Um Anmeldung wird gebeten.

Praxis Waltraud Lang, Castellezgasse 16/8, 1020 Wien. 5. Februar 19:00 Uhr. Gratis. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Lunzers Maß-Greißlerei
Tante Emma-Laden reloaded! Andrea Lunzer bringt mit ihrer neuen Maß- Greißlerei ein großartiges Konzept nach Österreich. Dem Verpackungswahn wird hier abgeschworen, die Lebensmittel stehen „unverpackt“ im hübschen Laden: der Honig im Container, Süßkartoffeln im Sack und Mehl, Nudeln und Gewürze in Gläsern. Dazu Käse, Obst und Öle. Alles bio versteht sich! Man bringt sein eigenes Geschirr mit und lässt genau die Menge abwiegen, die man will. (Zur Not gibt’s Papiersackerl vor Ort.) Praktisch ist auch der Pack-Service: Einfach Einkaufsliste in der Früh abgeben und nach der Arbeit fix fertig abholen.
 
Lunzers Maß-Greißlerei, Heinestraße 35, 1020 Wien. Mo-Fr 9:00 bis 20:00, Sa 9:00 bis 18:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
essenti
Büro-Caballeros wie die StadtSpionin sind wirklich dankbar, dass in den letzten Jahren so viele fesche, praktische Mittags-Imbisse in Wien eröffnet haben. Nun gibt’s noch einen – und der spielt in einer eigenen Liga: Das essenti in der romantischen Servitengasse ist quasi die Idealversion des "schnellen" Lokals. Chef Marko Godinic, der davor im Orlando di Castello werkte, kocht hervorragend – und genau das richtige Mittagessen- Potpourri: echt kreative Salate, selbst gebackenes Maisbrot und warme Gerichte (hmm, Cranberry Hähnchen), die einfach gut schmecken. Naja, und fesch ausschauen tut’s hier auch. Eh klar!
 
essenti, Servitengasse 5, 1090 Wien. Mo-Fr 7:30 bis 18:30 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com