Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
j u n i 14 | 26. - 2.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Reif für die Insel? Klar, denn dieses Wochenende wird sie wieder zur Party- Meile! Heuer feiert das Donauinsel-Fest seinen 31. Geburtstag, und wie immer gibt’s drei Tage lang kostenlose Konzerte, ausgelassene Sommer- Stimmung und viele, viele Menschen. Die wollen Macy Gray sehen, Cro, Anna F oder sonst einen Star, der eine der elf Bühnen rockt. Als Überraschung wird dieses Jahr aber auch noch ein ganz besonderes Zelt aufgebaut. Das nennt sich „Design Freaks and Wonders“ – und ist der erste Pop Up Store, den die Donauinsel je sah. Auf 240 qm Zeltfläche bieten da 25 Jung-DesignerInnen ihre Kreationen abseits des Mainstreams an: Mode und Keramik, Schmuck und Accessoires. Da zeigt Fuxherz seine Taschen und die neuen Tanktops, verkauft Onkaja ihre Notizbücher und stellt Andrea Steinhauser ihr „Kaffeehaus am Ring“ vor (Foto). Und wer schon immer mal einen 3D-Drucker erleben wollte: Im Zelt kann man auch sehen, wie Produkte aus dem Drucker kommen!
 
Donauinselfest, Donauinsel, 1220 Wien. 27.-29. Juni. Gratis. Programm im Web
 
Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin

P.S. Letzte Chance! Wer Coaching Stunden gewinnen will, klickt schleunigst aufs Portal!
Cover: Kaffeehaus am Ring, Foto: Simm
DONNERSTAG
...selbermachen 
Tipps der Stadtspionin
 
Helen Hiebert: Playing with Paper
Unglaublich, was die Frau mit Papier alles anstellt! Helen Hiebert, bekannte Papierkünstlerin und Buchautorin aus Amerika, weilt in Wien und stellt heue Abend in einem Vortrag ihr neuestes Buch „Playing with Paper“ vor. Darin zeigt sie, wie man aus Papier Kleidung, Lampenschirme und Accessoires macht. Danach können die Anwesenden bei Wein und Brot mit der Autorin sprechen. Wer Feuer gefangen hat, kann gleich am Freitag noch bei einem Workshop zum Buch mitmachen, wo drei spielerische Papierarbeiten mit den Teilnehmerinnen realisiert werden. Echt originell!
 
PapierWespe, Kleistgasse 18/4 (Eingang ums Eck), 1030 Wien. 26. Juni 18:00 Uhr. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale bei Awareness&Consciousness
Einzelstück gesucht? Dann mal Christiane Gruber fragen. Die Designerin, die hinter dem Label Awareness&Consciousness steckt, unterzieht jedes Teil einem händischen Färbe- oder Bleichprozess. Das Ergebnis: Kleider und Schals mit spontanen Musterungen. Erhältlich ist die Mode (Modeschau: hier) in ihrem netten Shop in der Lindengasse  und da wird ab heute abverkauft! 30% Preis- Nachlass auf die handgefärbten Einzelstücke aus Seide und Jersey der aktuellen Kollektion 2014, minus 10% auf Basics. We like! Noch mehr Summer-Sales: am Web-Portal.
 
Awareness&Consciousness, Lindengasse 25/2, 1070 Wien. Mi-Fr 11:00 bis 18:00, Sa 11:00 bis 17:00. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...auginaug 
Tipps der Stadtspionin
 
Hoch zur Ankeruhr
Na klar kennen wir sie alle. Tausend Mal daran vorbeigelaufen, manchmal über die Touristen geflucht, die den Gehsteig davor verstellen. Aber heute kann man erstmals gaaanz nah ran. Wiens berühmteste Uhr, die Ankeruhr am Hohen Markt, wird nämlich im Juni 100 Jahre alt. Und zum Jubiläum wurde eine fast zehn Meter hohe Besucherplattform errichtet, damit wir den Figuren der Uhr endlich mal ins Auge blicken können. Zwölf Stunden lang kann man zu den historischen Celebrities – unter ihnen Marc Aurel, Walter von der Vogelweide und Maria Theresia – hochsteigen. Jugendstil hautnah!

Ankeruhr, Hoher Markt, 1010 Wien. 26. Juni 8:00 bis 20:00 Uhr. Gratis. Web
FREITAG
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
Victoria’s Secret
H.a.l.l.e.l.u.j.a! Hinkünftig müssen wir nicht mehr nach New York jetten, um Panties zu kaufen. Das US-Lingerie- und Beautylabel „Victoria’s Secret“ eröffnet jetzt nämlich seinen ersten Beauty- und Accessoire-Store am Flughafen Wien. Dort findet frau Parfums, Kosmetika in Reisegrößen und auch sonst eine riesige Auswahl an Dingen, die Reisende so brauchen: Kosmetikkoffer, multifunktionale Taschen aus Nylon oder Saffiano-Leder, Reisepass- und Smartphone-Hüllen, Schals, Sonnenbrillen plus jede Menge Last-Minute-Geschenke. Und natürlich – tatarata – Panties.
 
Victoria’s Secret, Shopping Plaza von Check-in 2, Wien-Flughafen, 1300 Schwechat. Ab 27. Juni 6:00 bis 22:00 Uhr. Web
...ball 
Tipps der Stadtspionin
 
Fete Imperiale
Jetzt steigt der Ball schon zum fünften Mal: Und wieder findet er ungewöhnlicherweise im Sommer statt und soll trotz Eleganz nicht so steif ablaufen wie die üblichen Wiener Bälle. Ins Leben gerufen hat die Fete Imperiale die langjährige Opernball- Chefin Elisabeth Gürtler, die damit Geld für die Hofreitschule auftreiben will. Und da die Lipizzaner schon auf Sommerfrische am Land sind, findet der Ball in der Spanischen Hofreitschule statt. Dresscode- Farben für dieses Jahr: rot und weiß. Ein Interview mit Ball- Erfinderin und Sacher- Chefin Elisabeth Gürtler findet Ihr übrigens am Web-Portal: hier.
 
Spanische Hofreitschule
, Michaelerplatz, 1010 Wien. 27. Juni 20:30 Uhr. Ab 50 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE  www.artpoint.eu
...kino 
Tipps der Stadtspionin
 
Kino unter Sternen
Ab heute geht’s am Karlsplatz wieder rund. Denn der Karlsplatz, in den letzten Jahren von der innerstädtischen Ödnis zu einer der spannendsten Locations der Stadt mutiert, ist Schauplatz von Kino unter Sternen. Bedeutet: Drei Wochen lang gibt’s am Platz vor der Karlskirche Movies rund um den Schauspieler Peter Lorre und den kürzlich verstorbenen Michael Glawogger. Alles bei freiem Eintritt und jedem Wetter – und dazu noch Lesungen, Talks und eine mysteriöse Smartphone- Surprisetour. Los geht’s heute mit Alfred Hitchcocks „Man From the South“.
 
Kino unter Sternen, Karlsplatz vor der Kirche, 1040 Wien. 27. Juni bis 19. Juli 21:30 Uhr. Eintritt frei. Web
SAMSTAG
...sport 
Tipps der Stadtspionin
 Christoph Meissner/The Red Bulletin
Vienna Nightrow
Ein Tipp für alle Freundinnnen der Alten Donau: Heute wird sie in Flutlicht getaucht und zum Schauplatz für die Wiener Nachtruder- Regatta. Fast 50 Achterteams starten dort zu Rennen, die von der Sonnenterrasse oder der Zuschauertribüne mitverfolgt werden können. Für Grillerei zur Stärkung und kühlen Sekt zum Feiern der Sieger ist gesorgt. Die Ruderregeln sind jetzt nicht ganz so geläufig? Egal, der Regatta- Sprecher sorgt bei dem verrückten Event für den nötigen Durchblick. Und ich sag mal so – was fürs Auge gibt’s auch, denn so durchtrainierte Ruderer sind nicht zu verachten ;-)
 
Vienna Nightrow, Arminenstraße 2/ Untere Alte Donau, 1220 Wien. 28. Juni 19:30 Uhr. Eintritt frei. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Film-Flohmarkt und Tanz-Flohmarkt
So, das ist jetzt mal was Anderes: Bei kühlen Getränken und Musik veranstaltet die Novotny Filmproduktion einen Flohmarkt für Filmausstattung und –kostüme. Angeboten werden kleinere Requisiten wie Fussbälle („Die Werkstürmer“), Kerzenständer, Lampen, Sessel, sowie Herren- und Damen-Kleidung in verschiedenen Größen und aus unterschiedlichsten Epochen („Der Fall Wilhelm Reich“). Aber auch Bürotaugliches aus Werbeproduktionen steht zum Verkauf. Und das Tanzstudio konnex verkauft Requisiten aus den letzten 10 Jahren!
 
Novotny & Novotny
, Weimarer Str. 22, 1180 Wien. 28.6. ab 11:00. Web konnex, Eggerthgasse 10, 1060 Wien. Ab 10:00 Uhr.
...performance 
Tipps der Stadtspionin
 
100 pas presque
Zeitlupe im MuseumsQuartier! „Einen Raum von 100 Metern innerhalb einer Stunde in extremer Langsamkeit zu durchqueren scheint mir eine der schwierigsten Dinge für einen Tänzer zu sein.“ Taoufiq Izeddiou ist einer der wichtigsten Vertreter der vibrierenden nordafrikanischen Tanzszene – 100 pas presque ist die choreografische Aufforderung an seine Tänzer, im lauten, bunten, quirligen Alltag, inmitten des Wiener Museumsquartiers, innezuhalten. Bewegungen, Gesten, Blicke zu verlangsamen und einen veränderten Rhythmus anzunehmen. Bis es still wird im Haupthof...
 
MuseumsQuartier, Haupthof, Museumsplatz 1, 1070 Wien. 28. Juni 18:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Beautyflohmarkt
Spieglein, Spieglein an der Wand: Freundinnen der pflegenden und dekorativen Kosmetik sowie Schnäppchenjägerinnen finden heute beim Beautyflohmarkt, was ihr Herz begehrt. Diesmal im Concept Store Sneak In. Da bekommen ungeliebte Produkte und Fehlkäufe eine neue Besitzerin, anstatt in den Badezimmern der Nation zu verstauben. Plus: das junge Label Kitsch Bitch sowie das Schmucklabel Apreciouz bringen zu den 35 Ausstellerinnen Designmarkt-Flair in die Veranstaltung. Stärkung gibt’s in der Kaffee-Lounge und zum Schluss kann man prall gefüllte Goodie-Bags ergattern.
 
Sneak In, Siebensterngasse 12, 1070 Wien. 29. Juni 11:00 bis 17:00 Uhr. Web
...landumwien 
Tipps der Stadtspionin
 
Potpourri der Sinne
So, wer hat Lust auf einen Nachmittag im Garten? Noch dazu in der Wachau? Dann ab nach Rossatz. Im Hof und Garten eines alten Schiffsmeister- Hauses präsentieren DesignerInnen und KünstlerInnen ihre Arbeiten. Da gibt’s Recycling-Mode von Feenweide genauso wie Papier-Schmuck von Charlotte Garner. Beim Shoppen zwischen Marillenbaum und Apfelbaum kann man die DesignerInnen auch persönlich kennenlernen, dazu unterm Nussbaum verweilen, ein Gläschen Wein trinken oder einen kleinen Happen vom Buffet essen. Und ganz entspannt den Sommer genießen.
 
Potpourri der Sinne
, Herzoggasse 49, 3602 Rossatz. 28.+29. Juni jeweils 11:00 bis 19:00 Uhr. 3 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...performance 
Tipps der Stadtspionin
 
Zur schönen Aussicht
Was klingt wie der Name eines Gasthauses in einem idyllischen Wallfahrtsort ist in Wirklichkeit der lässigste Termin des Tages: irgendwas zwischen schräger Rauminstallation und Kabinenperformances zum Thema Schönheit, Vergänglichkeit und Aussicht. Und zwar mitten im ehemaligen Damenmodengeschäft Johann Strauss in Wien 9, mit 50ies Schaufensterpuppen partout! Da wird in einem Wald aus Strumpfhosen getanzt oder man gibt sich in einem Meer aus Folien der Illusion des Perfekten hin. Und in den sechs Umkleidekabinen warten jede Menge Überraschungen!
 
Ehem. Shop Johann Strauss, Währingerstr. 44, 1090 Wien. 29. Juni 14:00 bis 22:00 Uhr. Web
MONTAG
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
Gamben-Musik
Für Menschen, die es ein bissl ruhiger mögen: In der ältesten Kirche Wiens, der in ihrer Schlichtheit einzigartigen Ruprechtskirche, gibt es den Sommer über wunderbare Konzerte. Die Nachtkonzerte beginnen um 22:00 Uhr, die Abendkonzerte kurz nach Sieben. In der Reihe „Alte Musik in St. Ruprecht“ wird die Klangvielfalt der Musik so vermittelt, wie sie nach heutigem Wissensstand zu ihrer Zeit geklungen haben mag. Heute spielt das Ensemble The little Consort deutsche Musik des 17. Jahrhunderts – mit Gamben, Cembalo und einer Theorbe, einem ungewöhnlichen Lauteninstrument.
 
St. Ruprecht, Ruprechtsplatz 1, 1010 Wien. 30.6. und 1.7. 19:30 Uhr. 14-16 €. Web
...kunst 
Tipps der Stadtspionin
 
aufhänger
So poetisch kann etwas ganz Banales sein! Im Park des Palais Clam Gallas wächst derzeit ein Gebilde aus 12.000 Kleiderhaken, das sich zwischen den Bäumen des Parks ausbreitet und bis in den Herbst hinein den ganzen Park überwuchert haben wird. Die banalen Drahtbügel, wie man sie aus der Reinigung kennt, werden ineinander verhakt, umspinnen nach und nach alle Bäume wie einen Kokon und machen aus dem Palaisgarten ein begehbares Kunstwerk – fragil, abstrakt, lebendig. Gescafen von Bele Marx & Gilles Mussard. Bloß unsere Mäntel sollten wir in dem „walk-in-drawing“ besser nicht aufhängen ;-) 

Park des Palais Clam-Gallas, Währinger Strasse 30, 1090 Wien. Bis 9. Oktober. Eintritt frei. Web
DIENSTAG
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Achtsam essen
In unserer schnelllebigen Welt darf keine Zeit vergeudet werden, jede Minute des Tages will maximal genutzt sein! Das gilt auch fürs Essen: Gegessen wird oft unterwegs oder nebenbei – ohne es wirklich als Erfahrung wahrzunehmen. Was dabei auf der Strecke bleibt, ist der Genuss! Den kann man aber (wieder) lernen: Im Workshop heute erfährt man – auch aus der Sicht der TCM – warum es so wichtig ist, mit allen Sinnen zu essen. Und lernt Geschmack, Gefühle und Gerüche wieder neu wahrzunehmen. Mit alltagstauglichen Achtsamkeitsübungen wird ein neues Bewusstsein für die Nahrungsaufnahme geschaffen.

Govinda, Lindengasse 2a, 1070 Wien. 1. Juli 18:30 Uhr. 30€ plus 5€ für eine Dal-Suppe. Web
...shopping 
Tipps der Stadtspionin
 
Nice Stuff
Die Welt der schönen Dinge: Der vor einiger Zeit ins Web abgewanderte Shop Nice Stuff hat ein neues Lager im 15. Bezirk bezogen, wo hinkünftig „Open house“ Veranstaltungen stattfinden werden. Das Beste: Beim ersten Event, von 1. bis 5. Juli, kosten alle quietschbunten Home-Accessoires – vom Kissenbezug bis zum Melamingeschirr – der dänischen Marke Rice minus zehn Prozent! Dazu findet frau schicke Sachen wie Porzellan im 50er Stil, Küchentextilien und Deko im Shabbychic aus Schweden, Dänemark oder den Niederlanden, von Lisbeth Dahl, Housedoctor oder Bloomingville.
 
Nice Stuff, Kannegasse 4/1, 1150 Wien. 1. - 5. Juli 11:00 bis 16:00 Uhr. Web
MITTWOCH
..schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale bei heimweh
Einfach nur hinreißend! Ein Shop (Shop der Woche: hier) randvoll mit Lieblings- Stücken, den Sonja Ladstätter- Fussenegger da im Hood der StadtSpionin eröffnet hat. Mit Textilien aus einer kleinen Vorarlberger Manufaktur, mit Vorarlberger Handwerk und liebevoll ausgesuchten Accessoires aus aller Welt. Sehr fein: Im Juli gilt im heimweh auf sämtliche lagernden Decken minus 30 bis 50%! Im August ist geschlossen, die Voralberger erfahren Heimweh am eigenen Leib und kehren heim! Und im September geht es dann weiter – mit der brandneuen Kollektion Herbst/Winter 2014/15.
 
heimweh, Wiedner Hauptstraße 81, 1050 Wien. Bis Ende Juli Mo-Fr 10:00 bis 19:00, Sa bis 15:00 Uhr. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
Lucy Rose
Best of british folk: Die derzeit heißeste Newcomerin Groß-Britanniens gibt ein gratis Konzert in Wien! Die Indie-Singer-Songwriterin Lucy Rose überzeugte mit ihrem Debütalbum „Like I used to“ derart, dass sie gleich die Show von Elton John im Londoner Hyde Park eröffnen durfte. Kein Wunder: Die Songs wirken – dank ihrer elfenhaften Stimme – wie eine erfrischende Sommerbrise, gehen aber doch unter die Haut. Und: Chapeau – die 25jährige kann außerdem Klavier, Schlagzeug, Gitarre und Keyboard spielen. Pflichttermin! Vorab reinhören geht: hier.
 
City Garden in Imperial Riding School Hotel, Ungargasse 60, 1030 Wien. 2. Juli 20:30 Uhr. Eintritt frei. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Nelly’s Naturwelt
Ja, so was hat Wien schon längst mal gebraucht! Hinter dem klingenden Namen verbirgt sich ein putziger Mini-Markt für alle Allergie-Geplagten! Alle Produkte, ob frisch oder tiefgekühlt, sind nämlich gluten-, fruktose- und laktosefrei. Ebenfalls im Angebot ist eine Riesenauswahl an Essigen und Ölen. Und ein kleines Tischchen für die „gesunde Pause“ gibt es auch. Da können dann Allergiker, Menschen mit einer Lebensmittel- Unverträglichkeit und alle Ernährungsbewussten an Ort und Stelle Köstlichkeiten wie Schokocroissant, Käseschnecke, Pizza oder Topfengolatschen naschen.
 
Nelly’s Naturwelt, Gumpendorferstr. 36, 1060 Wien. Mo-Fr 9:00 bis 18:00, Sa 9:00 bis 13:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
I am bio
Die Begründung hat was: „Unser Kind ist so eine gelungene indisch- österreichische Mischung, da hab ich mir gedacht, das probieren wir auch mit der Küche“. Und so beschloss Jem, dessen Eltern aus Kerala stammen, ein ungewöhnliches Lokal zu eröffnen. Da wird Kichererbsen Curry mit Semmelknödel serviert oder indisches Gulasch in Bier Curry Sauce. Dazu gibt’s interessante Salate und ausgezeichnete Burger. Alles hier ist bio, das Rindfleisch stammt vom Waldviertler Schober Rind. Schmeckt vorzüglich – und ist wahrscheinlich unter den neuen Lokalen das mit dem nettesten Service ;-)
 
I am bio, Florianigasse 17, 1080 Wien. Mo - Fr 11:30 bis 14:30, 16:30 bis 223:00,  Sa 12:30 bis 20:30. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com